„Ash vs. Evil Dead“: RTL Crime zeigt endlich Serienfinale

    Finales Abenteuer von Ash beginnt Halloween

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 04.09.2019, 09:29 Uhr

    Bruce Campbell als Ash Williams in der dritten Staffel von „Ash vs. Evil Dead“ – Bild: TVNOW /Ash vs Evil Dead © 2017 Starz Entertainment, LLC
    Bruce Campbell als Ash Williams in der dritten Staffel von „Ash vs. Evil Dead“

    Weit über ein Jahr ist es her, dass RTL Crime die zweite Staffel der Horror-Comedy „Ash vs. Evil Dead“ gezeigt hat. Nun hat der Pay-TV-Sender die dritte und letzte Staffel der Serie mit Bruce Campbell in seiner Paraderolle als Ash Williams angekündigt: Sie startet standesgemäß zu Halloween. Am Donnerstag, dem 31. Oktober 2019 geht es mit dem Auftakt der zehnteiligen Staffel los.

    Es steht zu erwarten, dass der Pay-TV-Sender die finalen Folgen in Doppelausstrahlungen zeigen wird, da er bis dahin die ersten beiden Staffeln auf dem gleichen Sendeplatz im gleichen Modus sendet.

    In der dritten Staffel stößt Ash Williams (Bruce Campbell) auf seine ihm bisher unbekannte Tochter Sandy … äh Mandy … äh Brandy Barr (Arielle Carver-O’Neill). Nach dem mit den Evil Dead im Zusammenhang stehenden Tod von deren Mutter muss sich Ash um sie kümmern.

    In der neuen Staffel hat sich Ashs Status in der Kleinstadt Elk Grove in Michigan gewandelt: Galt er zunächst als „mörderische Urban Legend„, ist er nun der Held seiner Heimatstadt, der die Menschheit gerettet hat – natürlich versucht Ash, aus dem neuen Heldenstatus gleich Profit zu schlagen, etwa mit Eigenwerbung für den Laden, den er gerade übernommen hat.

    Allerdings sieht seine alte Gefährtin Kelly (Dana DeLorenzo) im Fernsehen einen Bericht über ein Massaker, das die Handschrift der geheimnisvollen Ruby (Lucy Lawless) trägt. Mit einem neuen Freund im Schlepptau macht sie sich auf, um Ash und seinen getreuen Begleiter Pablo (Ray Santiago) davor zu warnen, dass der Kampf gegen die Evil Dead noch lange nicht ausgestanden ist.

    Im Verlauf der Staffel wird Pablo endlich sein Schicksal erkennen: Es ist ihm bestimmt, dauerhaft ein Kämpfer gegen das Böse zu werden. Neu im Cast ist Lindsay Farris als Dalton, der Anführer eines uralten Kults namens Knights of Sumeria („Ritter von Sumer“).

    Der amerikanische Heimatsender von „Ash vs. Evil Dead“, Starz, hatte die Serie nach der dritten Staffel nicht weitergeführt. Ihre Deutschlandpremiere hatten die Folgen bereits im Februar vergangenen Jahres bei Prime Video. Die zweite Staffel lief bei RTL Crime zwischen Februar und April 2018.

    Trailer zur dritten Staffel von „Ash vs. Evil Dead“ (englisch)

    Starz
    Starz

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen