April, April: Elstner bringt sich für ‚Wetten dass…?‘-Nachfolge ins Gespräch

    ‚Gottschalk war ein Fehler‘

    Mario Müller – 02.04.2008

    „Wetten dass…?“-Erfinder Frank Elstner macht sich in einem aktuellen Interview Gedanken um die Zukunft der Show, mit der er 1981 dem ZDF den größten Erfolgs-Dauerbrenner seiner Geschichte bescherte. Gegenüber dem „Münchner Kurier“ bringt sich Elstner erstmals selbst für eine mögliche Gottschalk-Nachfolge ins Gespräch: „Ich würde es wieder machen, wenn sich kein Besserer findet. Und momentan sieht es ja nicht so aus. Ich bedauere sehr, dass Hape Kerkeling nicht will. Er wäre ein guter Nachfolger für den Thomas.“

    Und mit Thomas Gottschalk hat Elstner so seine Probleme. Gottschalk würde viel zu wenig auf die Wettkandidaten eingehen, löse seine Wetteinsätze nur halbherzig ein und trage furchtbare Klamotten. „Ich habe ihm schon 1987, gleich, nachdem er die Show übernommen hatte, gesagt, dass man am Samstagabend um 20:15 Uhr ganz besonders auf die äußere Erscheinung achten muss. Er hat es bis heute nicht beherzigt“, so Elstner angesichts der Sendung vom vergangenen Samstag.

    Er wundere sich, dass Gottschalk „in diesem Aufzug überhaupt so lange so erfolgreich“ sein konnte und gesteht: „Ich hätte ‚Wetten dass…?‘ damals nie abgeben dürfen. Thomas Gottschalk war ein Fehler.“ Elstners spätere Shows „Nase vorn“ beim ZDF sowie „Aber Hallo“, „April, April“ oder „Jeopardy!“ bei RTL seien „allesamt gequirlte Scheiße“ gewesen. Während er diese nur des Geldes wegen und auf Grund des guten Verhältnisses zum früheren RTL-Chef Helmut Thoma moderiert habe, seien ihm „Wetten dass…?“ und auch „Verstehen Sie Spaß?“ eine Herzensangelegenheit.

    Wenn er seine alte ZDF-Show, wie mit Intendant Markus Schächter vereinbart, ab 2012 wieder übernehmen sollte, werde er seine ARD-Sendungen aufgeben. „Ich habe mit dem Harald geredet und er würde es gern noch mal mit ‚Verstehen Sie Spaß?‘ versuchen. Bis dahin hat er auch den Pocher soweit, dass der dann allein täglich nach den „Tagesthemen“ auf Sendung gehen kann“, meint Elstner.

    Update (02.04.2008):
    Wie die meisten Leser bemerkt haben dürften, handelte es sich bei diesem Artikel um einen Aprilscherz. Das Interview war – genau wie die restliche Meldung – frei erfunden.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Öder Aprilscherz, aber was Elsner da nicht über Gottschalk gesagt hat, ist trotzdem alles wahr …
      • am via tvforen.de

        Hape Kerkeling ist viel zu sehr Hape als daß er eine solche Sendung präsentieren könnte. Auch die anderen Comedians oder Moderatoren, die man ständig im TV sieht, sind ungeeignet, weil man sich an ihnen schon sattgesehen hat (Kerner, Balder, Pflaume, Clarici oder der mit dem Geschichtsquiz , dessen Name mir nicht einfällt).
        Entweder eine schlagfertige Frau oder z.B. den Österreicher Viktor Gernot, wäre mein Vorschlag. Der zeigt in "Was gibt es Neues" (ähnlich wie Genial daneben, aber besser) ganz erstaunliche Qualitäten.
        • am via tvforen.de

          War mir direkt klar, daß das ein Scherzlein sein sollte, denn Elstner würde nie sagen "Gottschalk war ein Fehler"

          Ich finde Aprilscherze übrigens ziemlich doof!!!!
          • am via tvforen.de

            Was für Pläne schmiedet Frank Elstner denn bitte schön? Nach so vielen Jahren die Moderation von "Wetten, dass..?" zu übernehmen, halte ich für wenig sinnvoll. Eigentlich dachte ich immer, dass dieser Mann was vom Fernsehen versteht, aber da habe ich mich scheinbar geirrt. Zudem frage ich mich, wenn er mit Thomas Gottschalk so unzufrieden ist, warum hat er nicht vorher die Notbremse gezogen. Auch eine totale Unfairniss gegenüber Thomas Gottschalk, der über Jahre hinweg sich für seine gegründete Sendung zur Verfügung gestellt hat. Sowas nenne ich nur undankbar. Aber macht nur. Denn hat "Wetten, dass..?" auch bald seinen Vogel abgeschossen.

            Wiederum fünde ich eine Rückkehr von Harald Schmidt für "Verstehen Sie Spaß?" ganz interessant. Aber ob er auch wirklich dazu Lust hat? Wer weiß, wenn Oliver Pocher zu sehr in "Schmidt & Pocher" in den Vordergrund kommt, denn macht er sowieso einen Rückzieher und lässt Ollie die Show alleine machen. Aber das sind nur Gedankenspiele.
            • am via tvforen.de

              So abwegig wäre das ganze nun auch nicht gewesen. Man bedenke, daß Wim Thoelke 1992 mit "Der große Preis" aufhörte, um einem jüngeren Nachfolger Platz zu machen - und wer kam? Der noch ältere Kulenkampff...
              • am via tvforen.de

                Und Harald Schmidt is nicht besonders gut auf seine Verstehen Sie Spaß ? zeiten zu reden.
                • am via tvforen.de

                  Na ? Welches Datum haben wir heute ?
                  Das Frank Elstner sich für Wetten dass ins Gespräch bringt stand und wird wohl auch niemals zur Debatte stehen. Auch Harald Schmidt wird 'Verstehen sie Spass' niemals wieder moderieren. Er hat diese Sendung gehasst.
                  Aber nett geschrieben. Und der eine oder andere wird bestimmt beim lesen drauf reingefallen sein.
                  • am via tvforen.de

                    ABSOLUT LÄCHERLICH?!?!?!

                    der alte frank sollt tommy folgen?

                    LÄCHERLICH!!!!!!!!!!
                    • am via tvforen.de

                      Wobei: So lächerlich fände ich das gar nicht. Vielleicht wäre "Wetten daß...?" mal wieder etwas interesanter. Schade, dass es sich "nur" um einen Aprilscherz handelt.
                  • am via tvforen.de

                    Na toll! Ich bin, wie jedes Jahr, drauf reingefallen!

                    Ich traue es Frank Elstner zu, dass er sich dem Publikum nochmal antun will. Und als er seine anderen Sendungen als gequirlte Scheiße bezeichnete, da konnte ich ihm nur zustimmen! Ich musste bei dieser Aussage an Klaus Kinski denken...

                    Ich mag ihn nicht, kann ihn keine 5 Minuten moderieren sehen.

                    Jetzt hab ich mich so auf Schmidt bei Verstehen Sie Spaß? gefreut!!!!

                    @Forenmaster: Den Aprilscherz mit dem Forenmagazin habe ich immernoch nicht verkraftet!!!!
                    • am via tvforen.de

                      verwundert las ich den Artikel - überlegte - Der Elstner mag den Gottschalk doch ?? - doch dann kam die erläuchtung ;-))))))))))))))


                      Gruß Sir Hilary
                    • am via tvforen.de

                      kommt erläuchtung von erlaucht oder von erleuchten also Leuchte?
                  • am via tvforen.de

                    Leute, schaut mal auf das Datum.
                    • am via tvforen.de

                      *boing*

                      Das hat schon länger niemand geschafft, die alte Mona in den April zu schicken ;)
                    • am via tvforen.de

                      Es wäre auch zu einfach gewesen, Jopie Heesters als neuen Moderator ins Gespräch zu bringen ;-))

                      Ich finde es eigentlich immer schade, wenn Aprilscherze früh bemerkt werden und hätte gern eine Diskussion darüber gelesen :-) Hier das war immerhin möglich, wenn auch mein erster Gedanke war: "Elstner würde niemals 'gequirlte Scheiße' sagen". Kam mir noch unwahrscheinlicher vor, als ihn bei "Wetten dass..." noch mal als Moderator zu sehen.
                    • am via tvforen.de

                      Paula Tracy schrieb:

                      > Ich finde es eigentlich immer schade, wenn Aprilscherze früh
                      > bemerkt werden und hätte gern eine Diskussion darüber gelesen

                      Stimmt, die Diskussion darüber hätte witzig werden können.

                      > mein erster Gedanke war: "Elstner würde niemals 'gequirlte Scheiße'
                      > sagen".

                      Ja, das war dann doch zu sehr "Müller" und zu wenig "Elstner", das hat's verraten. ;-)
                  • am via tvforen.de

                    Wie arrogant ist das denn ?

                    Manche Leute haben eine bornierte Denkweise wie man sieht. Was sollen die Diskussionen über Wetten Dass?, wenn T.G. sich in den Ruhestand verabschiedet, könnte das Format doch vollkommen eingestellt werden.

                    Das ist aus meiner Sicht "Fishing f. Compliments für alte Gockel", daran sind schon der Kulenkampff und der Frankenfeld gescheitert.
                    • am via tvforen.de

                      MonaSchnute schrieb:
                      >
                      > Das ist aus meiner Sicht "Fishing f. Compliments für alte
                      > Gockel", daran sind schon der Kulenkampff und der Frankenfeld
                      > gescheitert.

                      Glaubst Du, Elstner würde über die Shows, die er moderiert hat, ernsthaft so reden?!:
                      Elstners spätere Shows "Nase vorn" beim ZDF sowie "Aber Hallo", "April, April" oder "Jeopardy!" bei RTL seien "allesamt gequirlte Scheiße" gewesen. Während er diese nur des Geldes wegen...

                  weitere Meldungen