„American Princess“: Lifetime bestellt neue Serie von Jenji Kohan („Orange is the New Black“)

    Reiche Beinahe-Braut landet auf einem Mittelaltermarkt

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 13.08.2017, 11:00 Uhr

    "American Princess": Lifetime bestellt neue Serie von Jenji Kohan ("Orange is the New Black") – Reiche Beinahe-Braut landet auf einem Mittelaltermarkt – Bild: Lifetime

    „Orange is the New Black“-Schöpferin Jenji Kohan hat ein neues Serienprojekt bei Lifetime untergebracht. Der US-Kabelsender hat grünes Licht für die Produktion von „American Princess“ erteilt. Die Bestellung straight-to-series umfasst eine gesamte erste Staffel mit zehn Episoden.

    Entwickelt wurde das Format von der Autorin und Schauspielerin Jamie Denbo. „American Princess“ handelt von Amanda, die an der New Yorker Upper East Side in der besseren Gesellschaft zu Hause ist. Als aber ihre Märchenhochzeit in letzter Minute ins Wasser fällt, flüchtet Amanda recht planlos von dem Landsitz, auf dem das Event hätte stattfinden sollen – und landet prompt auf einem Mittelaltermarkt, ohne Telefonverbindung und ohne eine schnelle Möglichkeit, nach Hause zu kommen. Um ihr altes Leben weit hinter sich zu lassen, heuert Amanda schließlich bei der Wanderveranstaltung als Bauernmagd an.

    Jenji Kohan und Jamie Denbo fungieren als Executive Producers gemeinsam mit Tara Herrmann. Hergestellt wird die Dramedy von A+E Studios und IM Global Television. „Jenji hat schon immer unkonventionellen Welten Herz und Humor verliehen“, so Liz Gateley, Programmchefin bei Lifetime, in einem Statement. „Von Anfang an liebten wir das Konzept, da es durchaus nachvollziehbar ist, dass man sich in schwierigen Zeiten aus seinem bisherigen Leben verabschieden will. Wir wissen, dass die Serie urkomisch und besonders sein wird.“

    Für Lifetime ist „American Princess“ die jüngste Eigenproduktion neben „UnREAL“, „Mary Kills People“ und dem kommenden Psycho-Thriller „You“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen