Amazon entwickelt „Jack Reacher“-Serie

    Romanfigur von Lee Child wird zum Streaming-Helden

    Ralf Döbele – 16.07.2019, 14:00 Uhr

    Tom Cruise als Jack Reacher im gleichnamigen Kinofilm

    Zwei Kino-Abenteuer hat Jack Reacher in der Gestalt von Tom Cruise bereits absolviert. Die bekannte Romanfigur von Thriller-Autor Lee Child könnte nun aber auch vor ihrem Bildschirm-Debüt stehen. Amazon hat sich die Rechte für eine „Jack Reacher“-Serie gesichert und sich damit gegen die Konkurrenz in einem Bieterwettstreit durchgesetzt.

    Jack Reacher ist ein Militärveteran, der ein Leben ohne feste Bindungen als Ermittler und Problemlöser führt. Die Figur tauchte erstmals 1997 in dem Roman „Größenwahn“ von Lee Child auf – 23 weitere sollten bislang folgen. Inzwischen wurde die Thriller-Reihe in 49 Sprachen übersetzt, mehr als 100 Millionen Bücher wurden weltweit verkauft.

    Entwickelt wird das Format von „Scorpion“-Schöpfer Nick Santora, der auch die Position des Showrunners übernehmen würde, sollte das Drehbuch bei den Verantwortlichen auf Gefallen stoßen. Lee Child fungiert als Executive Producer gemeinsam mit Christopher McQuarrie, der bereits den ersten Kinofilm inszenierte und danach mit „Rogue Nation“ zum „Mission: Impossible“-Franchise wechselte.

    Produziert wird die „Jack Reacher“-Serie von Skydance Television und Paramount Television. Die Studios zeichnen auch für „Tom Clancy’s Jack Ryan“ verantwortlich, ein weiteres Amazon-Format, das auf einer Bestseller-Reihe basiert.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1983) am melden

      Eine standfeste Folgenanzahl, eine zahlungskräftige Produktionsfirma, eine überbreite Fanmenge - das sollte ein ausreichendes Maß an Kompetenz für eine Action-Serie mit sich bringen, bei der die verdammte Quote die kleinste Rolle spielen sollte.

      "Jack Reacher" als mehrstaffelige Serie mit durchgängigem Plot und genug Material für viele Folgen an den Mann zu bringen, ist kein Problem.

      Einen Free-TV-Sender zu finden, der u.a. auch streamt und sich nicht gleich bei der kleinsten Einschalteinbuße in die Hose macht, sondern konsequent das Programm durchzieht, als sei die Programmwelt aus Granit - DAS ist die große Herausforderung. Leider!

      Herz auf, Augen auf und einfach mal Spaß haben ... DARAUF kommt's an!!
        hier antworten
      • am melden

        Das gibt was auf bzw. in die Nüsse.
          hier antworten
        • (geb. 1967) am melden

          Ich hoffe, dass da dann auch genügend Action dabei ist...:-)
            hier antworten
          • am melden

            Hauptsache genug Folgen damit eine Geschichte ordentlich zu Ende erzählt werden kann!
              hier antworten

            weitere Meldungen