Staffel 2, Folge 2

    • Folge 12

      Staffel 2, Folge 2
      Vor vielen Jahren rettete Petra Niccoli aus Ludwigsburg ein marodes Kanapee vor dem Sperrmüll. Zufällig stellte der mit der Aufarbeitung beauftragte Polsterer fest, dass sein Vater das Sofa gebaut hatte und zwar für die Großeltern von Petra Nicolli! Klar, dass das Fundstück seither einen ganz besonderen Stellenwert in ihrem Leben hat. Dank einer maßgeschneiderten Husse von Schneiderin Kerstin Körner bekommt das Lieblingsstück ein modernes Make-Over. In Wadern trifft Heike Greis auf eine Familie und deren alte Nähmaschine. Sie möchten das
      Erbstück von der Uroma gerne mehr in ihren Alltag integrieren. Mit viel Geschick schreinert Holzexperte Peter Himmelsbach aus dem Erinnerungsstück eine Bar, die das „Herrenzimmer“ der Familie vervollständigt.
      Charlotte Kühweg aus Esslingen bekam zur Erstkommunion einen Füller geschenkt, mit dem sie als Kind sogar einen Brief an die Queen geschrieben hat. Jetzt wünscht sie sich für ihr Lieblingsstück eine neue „Erfüllung“. Kein Problem für Künstler Stefan Doldt, der daraus im Handumdrehen eine Lampe zaubert. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereDi 05.02.2019SWR Fernsehen

    Sendetermine

    Di 05.02.2019
    15:15–16:00
    15:15–
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Lieblingsstücke – Abgestaubt und aufgemöbelt online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…