Les Misérables

    zurückMiniserie in 2 Teilen, Folge 1–2weiter

    • 175 Min.

      Frankreich, Anfang des 19. Jahrhunderts. Jean Valjean wird nach fast 20 Jahren aus der Haft entlassen. Unter einer neuen Identität gelangt er zu Wohlstand und Ansehen. Der ehemalige Gefängnisinspektor Javert verachtet Valjean. Er kommt in die kleine Provinzstadt, in der Valjean inzwischen Bürgermeister geworden ist und versucht ihn zu zwingen, sich zu seinem alten Leben zu bekennen. Nachdem Valjeans wahre Identität gelüftet ist, wird erneut ein Haftbefehl gegen ihn ausgestellt. Zusammen mit dem Waisenmädchen Cosette taucht er in Paris unter. (Text: ORF)

    • 175 Min.

      Der junge Advokat Marius Pontmercy beobachtet zufällig einen Erpressungsversuch. Nichts ahnend gibt er eine Personenbeschreibung vom Opfer der Erpressung ab und bringt Javert damit wieder auf die Spur von Valjean. In ständiger Angst vor Entdeckung hat sich dieser inzwischen zusammen mit Cosette in ein abgelegenes Haus zurückgezogen. Marius, der sich unsterblich in Cosette verliebt, macht ihr Versteck ausfindig und trifft sich mit Cosette. Dabei wird er jedoch von Javerts Männern beschattet. (Text: ORF)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Les Misérables im Fernsehen läuft.