Koch-Kunst mit Vincent Klink
    • Koch-Kunst mit Vincent Klink

      Wöchentliche Kochsendung mit Sternekoch Vincent Klink, der zusammen Moderatorin Evelin König saisonale Rezeptideen präsentiert, die leicht nachzukochen sind.

      Koch-Kunst mit Vincent Klink – Kauftipps

      Koch-Kunst mit Vincent Klink – Streams

      Koch-Kunst mit Vincent Klink – Community

      Tango am 03.07.2014: Rindergulasch
      Rezept für 4 Personen
      800 g Rinderschulter
      500 g Zwiebeln
      2 EL Butterschmalz
      3 EL Paprikapulver, edelsüß
      1 TL Paprikapulver, scharf
      etwas Salz, Pfeffer
      1 EL Tomatenmark
      1/2 TL Majoran, gerebelt
      1/2 TL Thymian, getrocknet
      1/2 TL Kümmel, leicht gehackt
      1/2 TL Zitronenschale
      Für das Gulasch das Fleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln
      schälen, halbieren und in möglichst feine Scheiben schneiden. Butterschmalz in
      einem Schmortopf erhitzen und die Zwiebeln darin hellbraun rösten. Das Fleisch mit
      Salz und Pfeffer würzen, zugeben und kurz anbraten. Tomatenmark und
      Paprikapulver zugeben, alles mit ca. 50 ml Wasser ablöschen, gut vermengen und
      zugedeckt kurz bei schwacher Hitze ziehen lassen. Dann bis auf Fleischhöhe Wasser
      angießen, den Topf wieder zudecken und alles bei niedriger Temperatur ca. 2,5
      Stunden garen. Die Gewürze (Majoran, Thymian, Kümmel, Zitronenschale) kurz vor
      Ende der Garzeit zugeben. Das Fleisch mit einer Spießgabel aus der Sauce nehmen
      und am Topfrand abklopfen. Die Soße mit einem Stabmixer zerkleinern und kurz
      sämig einkochen. (Das Gulasch wird nicht mit Mehl gebunden, die Bindung entsteht
      durch die Zwiebeln.) Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken, das Fleisch zu
      geben, erneut kurz auf kochen und servieren. Dazu passen gut gestampfte
      Kartoffeln.
      Tipp: Die geschnittenen Zwiebeln sollten optisch ungefähr die gleiche Menge wie das
      gewürfelte Fleisch ergeben.
      Peter Lässig am 05.12.2013: Hallo,
      ich suche ein Schmor-Gulasch-Gericht von Vincent, wo er Fleisch und Zwiebeln mit gleichem Volumen kocht und das ganze 2-3 Stunden. Ich habe dieses Rezept einmal nachgekocht und es war köstlich, allerdings ist mir wegen eines Computercrash das Rezept abhanden gekommen. Wer kann bitte helfen, das Rezept geht etwa so, es fehlen mir auch die Mengenangaben. Danke für die Hilfe.
      Rindfleisch von der Schulter in grobe Stücke schneiden
      Zwiebel und Fleisch vom Volumen gleich, eher etwas mehr Zwiebel
      Zwiebel und Fleische mit Butterschmalz im Topf anrösten, Zwiebel braun
      Grober Pfeffer hinzu
      Wenn etwas angeschmort ist, beginnt zu bräunen Tomatenmark hinzu und unterrühren
      Etwas scharfer Paprika hinzu und dann jede Menge nicht so scharfes Paprikapulver oder Paprikapaste hinzu und dann mit Wasser ablöschen, sodass gerade das Fleisch bedeckt ist.
      Deckel drauf und langsam auf kleiner Flamme köcheln lassen und etwa alle 10 bis 15 Minuten kontrollieren und Flüssigkeit nachgießen
      Nach etwa 2- 3 Stunden wenn alles sämig ist
      Fleisch aus Sud nehmen und Zwiebelsud mit Zauberstab pürieren und Fleische dann wieder hinzu, Zitronenschale hineinreiben von einer ganzen Zitrone die ½
      Etwa 1 Teelöffel Kümmel feinhacken (mörsern) hinzu
      Majoran und Thymian hinzu etwa je ½ Teelöffel
      Auf Salz abschmecken
      servieren

      Cast & Crew

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Koch-Kunst mit Vincent Klink im Fernsehen läuft.