Parasite

    ROK 2019 (Gisaengchung, 132 Min.)
    • Drama
    • Komödie
    • Thriller
    Parasite Choi Woo-shik als Ki-woo, Song Kang-ho als Kim Ki-taek, Chang Hyae Jin als Chung-sook, Park So Dam als Ki-jung SRF/​2019 CJ ENM CORPORATION, BARUNSON E&A – Bild: SRF1
    Parasite Choi Woo-shik als Ki-woo, Song Kang-ho als Kim Ki-taek, Chang Hyae Jin als Chung-sook, Park So Dam als Ki-jung SRF/​2019 CJ ENM CORPORATION, BARUNSON E&A

    „Parasite“ gewann weltweit nicht nur über 200 Festival- und Filmpreise, sondern räumte auch in Hollywood mit vier Oscars ab und schaffte ein Novum in der Geschichte der Academy Awards: Erstmals siegte der Beste fremdsprachige Film zugleich in der Kategorie „Bester Film“. Sein Macher Bong Joon-ho konnte sich zudem über die Auszeichnungen für Regie und Drehbuch freuen. Das raffiniert aufgebaute Meisterwerk verbindet Elemente aus Drama, Horror, Thriller, Ganovenfilm und Tragikomödie zu einer bitterbösen Gesellschaftssatire. Das brillante Set Design der lichtdurchfluteten Hightech-Villa und der moderigen Untergeschoss-Behausung arbeitet grandios die Klassenunterschiede im modernen Südkorea heraus. Die vierköpfige Familie Kim wohnt in einer miefigen Kellerwohnung. Ihre Arbeitslosenunterstützung bessern sie mit Kartonfalten für einen Pizzaexpress auf.
    Als Sohn Ki Woo (Choi Woo-shik) bei der Unternehmerfamilie Park einen gut bezahlten Job als Nachhilfelehrer bekommt, sieht er die unverhoffte Chance, auch seinen Angehörigen eine Stelle zu verschaffen. Zunächst vermittelt Ki Woo der nichts ahnenden Dame des Hauses Yeon Kyo (Cho Yeo-jeong) seine Schwester Ki Jung (Park So-dam) als Kunstpädagogin für den vermeintlich hochbegabten Sohn (Jung Hyeon-jun). Anschließend machen sich die Kim-Geschwister mit List und Tücke daran, das bisherige Personal unauffällig loszuwerden, um Vater Ki Taek (Song Kang-ho) als Chauffeur und Mutter Chung Sook (Chang Hyae-jin) als Haushälterin einzuschleusen – mit falscher Identität und erlogenen Referenzen.
    Zu ihrem Erstaunen geht der dreiste Plan reibungslos auf! Als der wohlhabende Hightech-Unternehmer Park (Lee Sun-kyun) mit seiner Familie zu einem mehrtägigen Ausflug aufbricht, feiern die Kims in der stilvollen Villa ihren unverhofften Aufstieg. Plötzlich steht die geschasste Haushälterin vor der Tür – angeblich, um nach ihrer persönlichen Habe im Keller zu schauen. Dass sie Moon Gwang (Lee Jung-eun) hereinlassen, bereuen die Kims schon bald. Denn nicht nur sie haben ein Geheimnis, das allen zum Verhängnis werden kann. Als nächster Film im „SommerKino im Ersten“ folgt am 2. August „Der Fall Collini“. (Text: ARD)

    Deutsche TV-Premiere27.07.2021Das ErsteDeutscher Kinostart17.10.2019

    Originalsprache: Koreanisch

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Sa 28.05.2022
    00:35–02:40
    00:35–
    So 15.05.2022
    22:30–00:40
    22:30–
    So 20.03.2022
    22:50–00:55
    22:50–
    Mo 14.02.2022
    01:10–03:15
    01:10–
    Sa 12.02.2022
    22:00–00:05
    22:00–
    Fr 26.11.2021
    00:00–02:05
    00:00–
    Fr 05.11.2021
    03:40–05:50
    03:40–
    Do 04.11.2021
    23:45–01:55
    23:45–
    So 12.09.2021
    23:10–01:15
    23:10–
    Mi 28.07.2021
    02:50–04:55
    02:50–
    Di 27.07.2021
    23:00–01:05
    23:00–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Parasite online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

      Parasite – News