James Bond 007: Der Hauch des Todes

    GB 1987 (The Living Daylights)
    Agentenfilm (130 Min.)
    James Bond 007 - Der Hauch des Todes Timothy Dalton Maryam d'Abo – Bild: ATV
    James Bond 007 - Der Hauch des Todes Timothy Dalton Maryam d'Abo – Bild: ATV
    Kaum hat James Bond , Agent im Dienst des britischen Geheimdienstes, seinen gefährlichen Sturz vor die Füsse einer Bikinischönen in Gibraltar beendet, wird er nach Bratislava entsandt. Hier lernt 007 den KGB-Mann Koskov (Jeroen Krabbé) kennen, der in den Westen überlaufen will. Es gelingt Bond, den Russen durch ein unterirdisches Röhrensystem in die Freiheit zu schmuggeln. Koskov enthüllt die KGB-Operation «Tod den Spionen», wird jedoch vom eiskalten Killer Necros entführt.

    Erneut reist 007 nach Bratislava. Er spürt die attraktive Cellospielerin und Doppelagentin Kara auf, mit der er später eine Romanze und haarsträubende Verfolgungsjagden in Österreichs Alpen erlebt. In Tanger, wo Bond dem KGB-Chef Pushkin (John Rhys-Davies) und dem Waffenhändler Whitaker auflauert, nimmt eine höllische Geheimdienstaffäre Form an. Was zuerst wie ein heisser Krieg zwischen West und Ost aussieht, führt James Bond bis nach Afghanistan. Doch dann wird klar, dass die Machenschaften weniger mit Politik als mit schierer Habgier zu tun haben.

    Nervenaufreibend, trickreich und aufwendig wie immer beginnt der 15. Bond-Film «James Bond 007 – Der Hauch des Todes» («The Living Daylights»). Dennoch ist er in einem wesentlichen Punkt anders: Timothy Dalton, in England damals noch als exzellenter Shakespeare-Darsteller gefeiert, verleiht dem Agententhriller als «Bond für Erwachsene» nicht nur ein markantes Gesicht, sondern auch geistige und menschliche Substanz. Als gefährlich schöne Doppelagentin ist Maryam d’Abo seine sinnliche Partnerin.

    Höhepunkt des Films sind die Abenteuer in Afghanistan. Hier wird nicht nur ein pyrotechnisches Feuerwerk von Monumentalformat in Szene gesetzt, sondern auch eine Flugsensation, die so aufregend ist, dass selbst der Abgebrühteste feuchte Hände bekommt: In schwindelnder Höhe, am Frachtnetz unter geöffneter Ladeluke hängend, kämpft James Bond mit seinem Gegenspieler Andreas Wisniewski als Filmbösewicht Necros. «The Living Daylights» beruht auf einer Kurzgeschichte von Ian Fleming aus dem Jahre 1962.

    Timothy Dalton war nach Ur-Bond Sean Connery, George Lazenby und Roger Moore der vierte Darsteller des Geheimagenten Ihrer Majestät. Auf ihn folgte der Ire Pierce Brosnan, momentan wird er von Daniel Craig verkörpert. (Text: SRF)
    Originalsprache: Englisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare
    7. News

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    MagentaTV de en (ov)Kaufen ab 10,99 €
    Google Play deKaufen ab 9,99 €
    Videoload de en (ov)Kaufen ab 10,99 €

    Sendetermine

      So 15.09.2019
    00:25–02:30
    00:25–ServusTV
      Sa 14.09.2019
    20:15–22:35
    20:15–ServusTV
      Mi 24.07.2019
    23:35–01:50
    23:35–Nitro.
      Di 23.07.2019
    20:15–22:40
    20:15–Nitro.
      So 07.07.2019
    22:55–01:25
    22:55–RTL
      Sa 14.10.2017
    22:25–00:45
    22:25–SRF zwei
      So 16.07.2017
    01:10–03:10
    01:10–ZDFneo
      Sa 15.07.2017
    23:00–01:05
    23:00–ZDF
      So 25.09.2016
    03:05–05:20
    03:05–ZDFneo
      So 25.09.2016
    01:00–03:05
    01:00–ZDF
      Sa 24.09.2016
    23:35–01:40
    23:35–ORF eins
      Do 04.08.2016
    20:00–22:20
    20:00–SRF zwei
      Do 26.05.2016
    20:00–22:20
    20:00–SRF zwei
      Di 02.02.2016
    23:00–01:40
    23:00–ATV
      So 31.01.2016
    20:15–22:55
    20:15–ATV
      Sa 26.12.2015
    20:15–22:25
    20:15–Sky Hits
      So 06.12.2015
    22:40–00:50
    22:40–Sky Hits
      Do 03.12.2015
    15:45–18:00
    15:45–Sky Hits
      Fr 27.11.2015
    18:00–20:15
    18:00–Sky Hits
      Do 26.11.2015
    20:15–22:30
    20:15–Sky Hits
      Mi 25.11.2015
    22:25–00:40
    22:25–Sky Hits
      Mi 25.11.2015
    01:30–03:45
    01:30–Sky Hits
      Di 24.11.2015
    06:25–08:40
    06:25–Sky Hits
      Mi 18.11.2015
    11:20–13:35
    11:20–Sky Hits
      Sa 14.11.2015
    20:15–22:30
    20:15–Sky Hits
      Do 12.11.2015
    13:35–15:50
    13:35–Sky Hits
      Do 12.11.2015
    00:25–02:40
    00:25–Sky Hits
      Fr 06.11.2015
    08:10–10:25
    08:10–Sky Hits
      Mo 02.11.2015
    07:10–09:20
    07:10–Sky Hits
      Fr 30.10.2015
    18:00–20:15
    18:00–Sky Hits
      Mi 28.10.2015
    03:50–06:05
    03:50–Sky Hits
      Di 27.10.2015
    11:35–13:50
    11:35–Sky Hits
      Fr 23.10.2015
    20:15–22:30
    20:15–Sky Hits
      Do 22.10.2015
    22:25–00:40
    22:25–Sky Hits
      Do 22.10.2015
    04:45–07:00
    04:45–Sky Hits
      Mi 21.10.2015
    18:00–20:15
    18:00–Sky Hits
      Sa 17.10.2015
    00:25–02:35
    00:25–Sky Hits
      Fr 16.10.2015
    11:00–13:15
    11:00–Sky Hits
      Di 13.10.2015
    04:50–07:00
    04:50–Sky Hits
      Mo 12.10.2015
    18:00–20:15
    18:00–Sky Hits
      Mo 12.10.2015
    02:40–04:55
    02:40–Sky Hits
      So 11.10.2015
    09:20–11:30
    09:20–Sky Hits
      Sa 10.10.2015
    22:40–00:50
    22:40–Sky Hits
      Sa 10.10.2015
    15:50–18:05
    15:50–Sky Hits
      Mi 07.10.2015
    08:35–10:50
    08:35–Sky Hits
      Di 10.06.2014
    01:15–03:35
    01:15–ATV
      Mo 09.06.2014
    20:15–23:00
    20:15–ATV
      So 16.03.2014
    03:55–06:00
    03:55–SRF zwei
      Sa 15.03.2014
    23:45–01:55
    23:45–SRF zwei
      Fr 22.11.2013
    23:50–01:55
    23:50–ZDFneo
      Fr 22.11.2013
    20:15–22:20
    20:15–ZDFneo
      Do 03.10.2013
    23:15–01:20
    23:15–ZDF
      Di 16.07.2013
    03:35–05:40
    03:35–SRF 1
      Mo 15.07.2013
    22:20–00:35
    22:20–SRF 1
      Sa 27.04.2013
    13:30–16:00
    13:30–ATV
      Fr 26.04.2013
    22:45–01:20
    22:45–ATV
      So 10.03.2013
    02:25–04:33
    02:25–Das Erste
      Sa 24.03.2012
    22:15–00:20
    22:15–Das Erste
      So 13.03.2011
    02:05–04:05
    02:05–SF 1
      So 19.12.2010
    16:05–18:30
    16:05–kabel eins
      Sa 18.12.2010
    20:15–22:55
    20:15–kabel eins
      Mi 19.05.2010
    20:00–22:20
    20:00–SF zwei
      Mo 08.03.2010
    22:55–01:25
    22:55–kabel eins
      Mi 06.05.2009
    01:15–03:30
    01:15–Puls 4
      Di 05.05.2009
    20:15–22:45
    20:15–Puls 4
      So 29.03.2009
    01:40–04:45
    01:40–Bayerisches Fernsehen
      So 29.03.2009
    00:00–03:05
    00:00–ORF eins
      Fr 27.03.2009
    02:30–04:35
    02:30–SF zwei
      Sa 21.02.2009
    23:40–01:45
    23:40–MDR
      Sa 14.02.2009
    20:00–22:15
    20:00–SF zwei
      Di 13.01.2009
    22:10–00:15
    22:10–WDR
      Di 23.12.2008
    20:15–22:20
    20:15–hr-Fernsehen
      Sa 29.11.2008
    23:10–01:15
    23:10–Das Erste
      Do 13.11.2008
    01:05–03:10
    01:05–SF zwei
      Mi 12.11.2008
    20:00–22:20
    20:00–SF zwei
      Do 13.03.2008
    01:25–03:30
    01:25–SF zwei
      Mi 12.03.2008
    20:00–22:20
    20:00–SF zwei
      Sa 03.11.2007
    22:10–00:15
    22:10–Das Erste
      So 05.11.2006
    00:40–02:45
    00:40–Das Erste
      Sa 02.09.2006
    22:40–00:50
    22:40–SF 1
      Sa 07.01.2006
    22:40–00:45
    22:40–Das Erste
      Di 29.11.2005
    20:00–22:20
    20:00–SF zwei
      Sa 07.05.2005
    22:50–00:55
    22:50–ORF eins
      Sa 11.12.2004
    22:10–00:15
    22:10–Das Erste
      So 05.09.1999
    20:15–22:50
    20:15–ProSieben

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn James Bond 007: Der Hauch des Todes im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      James Bond 007: Der Hauch des Todes – News

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.