Der tolle Bomberg

    D 1957
    Komödie (95 Min.)
    &quot;Der tolle Bomberg&quot;. Im Bild: Baron Gisbert von Bomberg (<a data-event-category=bildtext-person href="/hans-albers/filmografie"><u>Hans Albers</u></a>) hat sich in die ebenso eigensinnige Marion Michael (Paula Mühlberg) verliebt. – Bild: ORF/-. Andere Verwendung
    Baron Gisbert von Bomberg hält auf seinem Schloss im Münsterland die geldgierigen Verwandten zum Narren. Derweil versucht der neureiche Industrielle Mühlberg, mit Hilfe seiner charmanten Tochter Paula in den alten Adel einzuheiraten. Als Bomberg gerade Gefallen an ihr findet, schicken ihm seine missgünstigen Angehörigen inkognito einen Psychiater ins Schloss, um seine Entmündigung einzuleiten. Dieser Dr. Roland verliebt sich nicht nur in Paula, er erfährt auch, dass er mit Bomberg mehr gemeinsam hat, als er ahnt. Baron Gisbert von Bomberg (Hans Albers) ist im Münsterland für seinen Hang zu fantasievollen Streichen bekannt. Nach langen Jahren beim Militär zieht er sich als Rittmeister ins zivile Leben zurück, da erwartet ihn schon unangenehmer Besuch. Die gesamte Verwandtschaft hat sich vor seinem Schloss versammelt, um auf die Einlösung eines Hochzeitsversprechens zu bestehen. Der Baron gibt einen festlichen Ball, setzt aber heimlich Flöhe aus. Brüskiert und fluchtartig verlassen die Angehörigen den Saal und sinnen auf Revanche. Sie wollen den umtriebigen Baron entmündigen lassen und schicken inkognito den jungen Dr. Roland (Harald Juhnke) ins Schloss. Roland gibt sich als Anthropologe aus und gewinnt rasch das Vertrauen des Schlossherrn. Auch der neureiche Kommerzienrat Mühlberg (Gert Fröbe) nebst Gemahlin (Camilla Spira) wirbt um die Gunst Bombergs. Die beiden wollen ihre junge Tochter Paula (Marion Michael) mit ihm verkuppeln, um in den alten Adel zu gelangen. Tatsächlich findet Bomberg an der scheuen Paula Gefallen. Sie erinnert ihn an seine Jugendliebe Editha. Paula hat sich aber schon unsterblich in einen jungen Mann verliebt, der niemand anderes als Dr. Roland ist. Die freundschaftlichen Bande zwischen Bomberg und Roland werden immer fester, erst recht, als durch einen Test herauskommt, dass in ihren Adern das gleiche verrückte Blut fließt. Dr. Roland gesteht Bomberg die Psychiater-Mission und der Baron verspricht ihm, Paula aus dem Klosterinternat zu befreien. Als Krankenschwester verkleidet, gelingt Bomberg der Coup, doch als er im Überschwang des Triumphes mit dem Sonnenschirm vom Rathaus springen will, wird er verhaftet. Dr. Roland verhilft Bomberg, der Paulas ängstlichen Vater zum Duell herausfordern will, zur Flucht. Nach dem Schusswechsel stellt sich Bomberg tot. Während die Verwandten Krokodilstränen auf der Trauerfeier vergießen, kann Bomberg seine Jugendliebe Editha (Wanda Rotha) ausfindig machen. Sie soll Dr. Roland zu seinem leiblichen Sohn erklären, damit er als Schlosserbe die richtige Partie für Paula abgibt. Roland ist verblüfft, doch dann macht ihm auch Editha eine überraschende Offenbarung. Rolf Thiele gelang eine schwungvolle und spielfreudige Verfilmung nach Motiven von Josef Winklers Schelmengeschichten. Sie bot Hans Albers die Gelegenheit zu einer Reprise seiner Glanzrolle als „Münchhausen“ (1943). In der Rolle des jugendlichen Liebhabers ist der damals 28-jährige Harald Juhnke zu sehen. Marion Michael wurde 1956 durch ihre leichtbekleidete Hauptrolle in „Liane, das Mädchen aus dem Urwald“ berühmt. und andere. (Text: mdr)
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Do 31.12.2015
    09:05–10:35
    09:05–ORF 2 (Österreich)
      So 22.11.2015
    02:50–04:20
    02:50–hr-Fernsehen
      Sa 21.11.2015
    13:30–15:00
    13:30–hr-Fernsehen
      So 08.11.2015
    13:35–15:05
    13:35–Bayerisches Fernsehen
      So 26.07.2015
    05:35–07:05
    05:35–MDR
      So 26.04.2015
    13:00–14:30
    13:00–SWR Fernsehen
      So 08.03.2015
    09:00–10:30
    09:00–rbb
      Mi 04.03.2015
    02:30–04:00
    02:30–3sat
      Sa 28.02.2015
    16:30–18:05
    16:30–3sat
      Mi 15.10.2014
    12:30–14:00
    12:30–MDR
      So 13.07.2014
    13:30–15:00
    13:30–Bayerisches Fernsehen
      Sa 28.06.2014
    13:30–15:00
    13:30–hr-Fernsehen
      Sa 31.05.2014
    13:35–15:10
    13:35–WDR
      So 21.07.2013
    11:20–12:50
    11:20–3sat
      So 24.03.2013
    09:00–10:30
    09:00–rbb
      Sa 02.02.2013
    14:15–15:45
    14:15–hr-Fernsehen
      Di 01.01.2013
    03:55–05:30
    03:55–ORF 2 (Österreich)
      Fr 09.11.2012
    16:10–17:45
    16:10–3sat
      Di 14.08.2012
    14:30–16:00
    14:30–SWR Fernsehen
      Fr 15.07.2011
    15:40–17:15
    15:40–3sat
      So 13.03.2011
    13:45–15:15
    13:45–Bayerisches Fernsehen
      So 26.09.2010
    09:00–10:30
    09:00–rbb
      So 29.08.2010
    04:30–06:00
    04:30–NDR
      Fr 30.07.2010
    10:30–12:00
    10:30–Das Erste
      Fr 22.05.2009
    14:00–15:30
    14:00–3sat
      So 13.04.2008
    11:30–13:00
    11:30–NDR
      Sa 05.01.2008
    22:35–00:05
    22:35–SWR Fernsehen
      Mo 17.09.2007
    14:00–15:30
    14:00–3sat
      Sa 21.07.2007
    13:30–15:00
    13:30–hr-Fernsehen
      Mo 15.01.2007
    15:02–16:35
    15:02–rbb
      Mi 01.11.2006
    05:45–07:25
    05:45–kabel eins
      Sa 07.01.2006
    04:00–05:30
    04:00–kabel eins
      Sa 13.12.2003
    12:30–14:00
    12:30–Südwest Fernsehen
      Sa 22.11.2003
    09:30–11:00
    09:30–ORF 2 (Österreich)
      So 04.05.2003
    20:15–21:45
    20:15–WDR
      Fr 04.04.2003
    14:30–16:00
    14:30–Bayerisches Fernsehen
      Fr 25.10.2002
    14:30–16:00
    14:30–NDR
      Mo 29.07.2002
    10:30–12:00
    10:30–Das Erste
      Sa 26.08.2000
    22:05–23:35
    22:05–MDR
      So 19.03.2000
    14:00–15:30
    14:00–Bayerisches Fernsehen
      So 19.03.2000
    14:00–15:30
    14:00–Südwest Fernsehen
      So 05.03.2000
    04:25–06:00
    04:25–ORF 2 (Österreich)
      Fr 03.03.2000
    10:10–11:45
    10:10–ORF 2 (Österreich)
      Sa 15.01.2000
    20:15–21:45
    20:15–WDR
      Mi 05.01.2000
    15:30–17:00
    15:30–Hessen Fernsehen
      Sa 04.12.1999
    22:00–23:30
    22:00–N3
      Sa 19.06.1999
    13:30–15:00
    13:30–Das Erste
      Mi 30.12.1998
    11:30–13:15
    11:30–kabel eins
      Do 28.05.1998
    11:15–13:00
    11:15–kabel eins

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der tolle Bomberg im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare