Das Urteil von Nürnberg

    USA 1961 (Judgment at Nuremberg)
    Justizfilm (188 Min.)
    Schon während der Eröffnungsverhandlung des Prozesses gegen führende deutsche Juristen der NS-Zeit vor dem Internationalen Mitlitärgericht Nürnberg gewinnen die Beteiligten den Eindruck, dass der amerikanische Richter Dan Haywood (Spencer Tracy, Mi.) den Prozeß korrekt führen wird. Hier unterbricht der den Staatsanwalt bei seinen ersten Ausführungen. Die Beisitzer Richter Haywoods sind Richter Norris (Kenneth McKenna, l.) und Richter Ives (Ray Teel, r.). – Bild: ZDF und Beta - Film
    Schon während der Eröffnungsverhandlung des Prozesses gegen führende deutsche Juristen der NS-Zeit vor dem Internationalen Mitlitärgericht Nürnberg gewinnen die Beteiligten den Eindruck, dass der amerikanische Richter Dan Haywood (Spencer Tracy, Mi.) den Prozeß korrekt führen wird. Hier unterbricht der den Staatsanwalt bei seinen ersten Ausführungen. Die Beisitzer Richter Haywoods sind Richter Norris (Kenneth McKenna, l.) und Richter Ives (Ray Teel, r.). – Bild: ZDF und Beta - Film
    Man schreibt das Jahr 1948: Nürnberg ist weithin noch eine Trümmerwüste, als der hochbetagte amerikanische Richter Daniel Haywood einige Zeit nach Abschluss des Verfahrens gegen die 22 Hauptschuldigen des verbrecherischen Naziregimes den Vorsitz im Prozess gegen vier ehemalige NS-Juristen übernimmt. Die Angeklagten sind die Richter Emil Hahn, Friedrich Hofstätter, Werner Lampe und Dr. Ernst Janning, der zeitweilige Justizminister. Er zieht das größte Interesse auf sich. Während die drei anderen sich im Sinn der Anklage für unschuldig erklären und sich darauf berufen, nach damaligen Recht legal gehandelt zu haben, hüllt sich Janning in Schweigen. Richter Haywood bemüht sich in diesem Prozess – in der Geschichte der Justiz bis dahin ohne Beispiel – um ein korrektes Verfahren. Mehr als einmal weist er den Chefankläger Colonel Ted Lawson in die Schranken, genauso bestimmt greift er ein, wenn der deutsche Verteidiger Hans Rolfe die Kreuzverhöre allzu hart führt. Als Zeugen treten Dr. Wieck, ein ehemaliger Kollege Jannings, Rudolf Petersen, der während des Krieges zwangssterilisiert wurde, und Irene Hoffmann-Wallner auf, die als 16-Jährige wegen ihrer Freundschaft mit einem Juden grausam verhört und zu mehreren Monaten Haft verurteilt wurde – eines der fatalen Urteile, die Dr. Janning zu verantworten hatte. Während des Prozesses werden die Verbrechen und der Terror des Naziregimes, die schuldhaften Verstrickungen der Deutschen schmerzhaft in Erinnerung gerufen. Richter Haywood, der die Kriegsjahre in der friedlichen amerikanischen Provinz verbracht hatte, wird zum ersten Mal mit der deutschen Mentalität und Realität konfrontiert. Die Begegnung mit der deutschen Generalswitwe Berthold, deren Mann beim 1945 abgehaltenen Hauptprozess von Nürnberg als Kriegsverbrecher zum Tode verurteilt und hingerichtet wurde, bekommt entscheidende Bedeutung für ihn. Gegen Ende des Prozesses bricht Dr. Janning plötzlich sein Schweigen. (Text: ARD)
    Originalsprache: Englisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Fr 22.02.2019
    22:25–01:15
    22:25–3sat
      Sa 26.01.2019
    00:00–02:55
    00:00–ORF 2 (Österreich)
      Do 05.04.2018
    22:25–01:15
    22:25–3sat
      Mi 28.09.2016
    23:30–02:20
    23:30–ORF 2 (Österreich)
      Mo 01.08.2016
    13:45–16:40
    13:45–MGM
      So 24.07.2016
    00:25–03:20
    00:25–MGM
      Do 30.06.2016
    15:15–18:10
    15:15–MGM
      Mi 08.06.2016
    12:00–14:55
    12:00–MGM
      Fr 27.05.2016
    17:05–20:00
    17:05–MGM
      Fr 06.05.2016
    03:05–06:05
    03:05–MGM
      Sa 16.04.2016
    11:55–14:50
    11:55–MGM
      Di 08.03.2016
    17:15–20:15
    17:15–MGM
      So 28.02.2016
    11:55–14:50
    11:55–MGM
      Fr 19.02.2016
    20:15–23:10
    20:15–MGM
      Sa 12.12.2015
    01:45–04:40
    01:45–ORF III (Österreich)
      Fr 11.12.2015
    20:15–23:10
    20:15–ORF III (Österreich)
      Mi 06.05.2015
    00:15–03:05
    00:15–ORF 2 (Österreich)
      Mi 22.04.2015
    15:20–18:15
    15:20–MGM
      Do 09.04.2015
    10:35–13:30
    10:35–MGM
      Di 31.03.2015
    09:20–12:15
    09:20–MGM
      Mo 16.03.2015
    17:20–20:15
    17:20–MGM
      Mi 04.03.2015
    04:30–07:30
    04:30–MGM
      Sa 21.02.2015
    13:15–16:10
    13:15–MGM
      So 01.02.2015
    20:15–23:10
    20:15–MGM
      So 21.12.2014
    17:20–20:15
    17:20–MGM
      So 19.10.2014
    17:20–20:15
    17:20–MGM
      Do 11.09.2014
    20:15–23:10
    20:15–MGM
      Sa 16.08.2014
    20:15–23:10
    20:15–MGM
      Do 10.07.2014
    14:00–16:55
    14:00–MGM
      Fr 27.06.2014
    11:55–14:50
    11:55–MGM
      Di 17.06.2014
    09:10–12:05
    09:10–MGM
      Mo 09.06.2014
    01:35–04:30
    01:35–MGM
      Mo 02.06.2014
    15:35–18:30
    15:35–MGM
      Mi 14.05.2014
    15:45–18:40
    15:45–MGM
      Do 01.05.2014
    14:10–17:05
    14:10–MGM
      Mi 23.04.2014
    02:55–05:50
    02:55–MGM
      Sa 12.04.2014
    17:20–20:15
    17:20–MGM
      So 02.03.2014
    17:20–20:15
    17:20–MGM
      Do 06.02.2014
    23:25–02:20
    23:25–ORF III (Österreich)
      Mi 05.02.2014
    23:45–02:40
    23:45–ORF 2 (Österreich)
      Sa 01.02.2014
    20:15–23:10
    20:15–MGM
      Mo 07.01.2013
    00:45–03:35
    00:45–SRF 1 (Schweiz)
      So 10.06.2012
    00:15–03:05
    00:15–MDR
      Di 29.05.2012
    02:40–05:35
    02:40–SF 1 (Schweiz)
      So 13.05.2012
    00:00–02:50
    00:00–NDR
      Do 10.05.2012
    00:15–03:10
    00:15–ORF 2 (Österreich)
      Do 10.11.2011
    00:35–03:25
    00:35–Das Erste
      Do 09.12.2010
    01:20–04:10
    01:20–Das Erste
      Mi 08.12.2010
    00:30–03:20
    00:30–ORF 2 (Österreich)
      Mo 06.12.2010
    01:25–04:15
    01:25–SF 1 (Schweiz)
      Do 28.01.2010
    11:05–13:56
    11:05–MGM
      Mo 11.01.2010
    08:50–11:40
    08:50–MGM
      Mo 28.12.2009
    01:55–04:55
    01:55–MGM
      Mi 09.12.2009
    14:10–17:05
    14:10–MGM
      Di 24.11.2009
    12:15–15:06
    12:15–MGM
      Mo 09.11.2009
    08:15–11:05
    08:15–MGM
      Mo 19.10.2009
    00:11–03:05
    00:11–MGM
      So 20.09.2009
    14:40–17:30
    14:40–MGM
      So 13.09.2009
    00:10–03:00
    00:10–rbb
      Fr 17.07.2009
    23:15–02:00
    23:15–WDR
      Fr 08.05.2009
    00:05–02:55
    00:05–hr-Fernsehen
      Sa 04.04.2009
    23:45–02:35
    23:45–Bayerisches Fernsehen
      Fr 27.03.2009
    03:55–06:50
    03:55–MGM
      Di 24.03.2009
    01:10–04:00
    01:10–Das Erste
      Sa 21.03.2009
    00:50–03:40
    00:50–MGM
      Fr 27.02.2009
    20:15–23:06
    20:15–MGM
      Sa 17.01.2009
    10:41–13:31
    10:41–MGM
      Di 25.11.2008
    10:05–12:55
    10:05–MGM
      Sa 01.11.2008
    07:15–10:05
    07:15–MGM
      So 26.10.2008
    02:35–04:30
    02:35–MGM
      So 28.09.2008
    11:05–13:55
    11:05–MGM
      Do 04.09.2008
    20:15–23:05
    20:15–MGM
      Sa 12.07.2008
    02:45–05:35
    02:45–MGM
      Mo 16.06.2008
    13:00–15:50
    13:00–MGM
      Do 21.02.2008
    20:15–23:05
    20:15–MGM
      So 30.12.2007
    16:50–20:15
    16:50–Das Vierte
      So 30.09.2007
    16:25–19:50
    16:25–Das Vierte
      Do 28.06.2007
    12:40–15:30
    12:40–MGM
      Mo 18.06.2007
    11:15–14:05
    11:15–MGM
      So 10.06.2007
    22:20–01:10
    22:20–MGM
      Di 22.05.2007
    14:00–16:55
    14:00–MGM
      Do 03.05.2007
    22:10–01:00
    22:10–MGM
      Do 12.04.2007
    15:45–18:35
    15:45–MGM
      So 25.02.2007
    13:05–15:55
    13:05–MGM
      Sa 03.02.2007
    20:15–23:05
    20:15–MGM
      So 14.01.2007
    03:00–06:00
    03:00–Premiere Start
      So 14.01.2007
    03:00–06:00
    03:00–Premiere Austria (Österreich)
      Fr 29.12.2006
    01:15–04:05
    01:15–Das Erste
      Mo 25.12.2006
    20:15–23:05
    20:15–MGM
      Mo 02.10.2006
    23:05–01:55
    23:05–MDR
      Fr 15.09.2006
    20:15–23:05
    20:15–MGM
      Sa 12.08.2006
    17:25–20:15
    17:25–MGM
      Do 20.07.2006
    23:50–02:40
    23:50–MGM
      So 05.03.2006
    11:30–14:25
    11:30–MGM
      Fr 09.12.2005
    20:15–23:05
    20:15–MGM
      So 20.11.2005
    20:15–23:05
    20:15–MGM
      Sa 22.10.2005
    01:10–04:00
    01:10–MGM
      Mo 03.10.2005
    12:45–15:35
    12:45–MGM
      Do 01.09.2005
    06:15–09:05
    06:15–MGM
      Sa 20.08.2005
    15:50–18:45
    15:50–MGM
      Do 11.08.2005
    01:10–04:10
    01:10–MGM
      Di 26.07.2005
    14:40–17:30
    14:40–MGM
      Mo 18.07.2005
    17:25–20:15
    17:25–MGM
      Fr 24.06.2005
    20:15–23:05
    20:15–MGM
      Fr 03.06.2005
    12:45–15:35
    12:45–MGM
      So 22.05.2005
    17:25–20:15
    17:25–MGM
      Do 05.05.2005
    20:15–23:05
    20:15–MGM
      Mo 21.01.2002
    00:45–03:35
    00:45–WDR
      Di 24.10.2000
    01:00–03:50
    01:00–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Das Urteil von Nürnberg im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare