Dallas Buyers Club

    USA 2013 (117 Min.)
    • Biografie
    Dr. Eve Saks (Jennifer Garner, re.) kommen Zweifel, ob die gängigen Behandlungsmethoden für HIV-Patienten geeignet sind. – Bild: ARD Degeto/​Ascot Elite
    Dr. Eve Saks (Jennifer Garner, re.) kommen Zweifel, ob die gängigen Behandlungsmethoden für HIV-Patienten geeignet sind.

    Dallas, 1985: Ron steht auf Rodeo, Alkohol und Frauen. Niemals hätte der Macho gedacht, an der „Schwulenkrankheit“ Aids zu erkranken. Obwohl ihm die Ärzte nur noch 30 Tage geben, fügt er sich nicht seinem Schicksal. Weil viele helfende Präparate nicht zugelassen sind, muss Ron diese im Ausland beschaffen. Zusammen mit dem ebenfalls erkrankten Rayon gründet er dafür einen Selbsthilfe-Klub, der rasant wächst. Das ruft die mächtige Pharma-Lobby auf den Plan. Dallas, 1985: Ron Woodroof führt ein Leben voller Exzesse. Der großspurige Rodeo-Reiter steht auf Whiskey und Kokain, Glücksspiel und Frauen. Schlägereien und ungeschützter Sex mit Prostituierten gehören für ihn zum Alltag. Genauso wie seine Wett- und Saufkumpane verachtet er Homosexuelle und hat kein Mitgefühl für Hollywoodstar Rock Hudson, der gerade an Aids gestorben ist.
    Niemals hätte er es sich träumen lassen, selbst daran zu erkranken. Als ihm die Ärztin Dr. Saks nach einem Arbeitsunfall die niederschmetternde Diagnose mitteilt, glaubt er ihr zunächst nicht. Als sich die Krankheit jedoch nicht mehr leugnen lässt, beginnt er, sich selbst zu behandeln. Bald findet er heraus, dass alternative Präparate mehr bringen als das einzige zugelassene Medikament AZT. Doch die Beschaffung im Ausland ist teuer und die Einfuhr so riskant wie Drogenschmuggel. Weil er den Schmuggel auf Dauer nicht allein finanzieren kann, muss der homophobe Texaner über seinen Schatten springen. Zusammen mit dem ebenfalls HIV-infizierten Transvestiten Rayon gründet er einen Beschaffungsring: den „Dallas Buyers Club“, der eine Gesetzeslücke nutzt. Damit ruft er die mächtige Pharmalobby auf den Plan.
    Regisseur Jean-Marc Vallée inszenierte frei nach der Biografie des echten Ron Woodroof ein meisterliches Melodram über einen Mann, der mit allen Mitteln um sein Leben kämpfte und dabei nach und nach lernt, seine Vorurteile aufzugeben. Gleichzeitig mitreißend, berührend und unsentimental, kombiniert „Dallas Buyers Club“ großes Hollywoodkino und Zeitbild der 1980er-Jahre, die der Film authentisch rekonstruiert. Matthew McConaughey, der für die Rolle mehr als 20 Kilo abnahm (von 83 auf 62 Kilogramm), wurde für seine Leistung mit einem Oscar als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet, Jared Leto erhielt den Preis als bester Nebendarsteller. Insgesamt erhielt der Film sechs Oscar-Nominierungen und war weltweit ein Kritikererfolg. „Matthew McConaughey in Topform.“ (The Hollywood Reporter, 07.09.2013) (Text: BR Fernsehen)

    Deutsche TV-Premiere22.02.2015Sky CinemaDeutscher Kinostart06.02.2014

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Mo 02.08.2021
    00:15–02:05
    00:15–
    Mo 30.11.2020
    23:45–01:30
    23:45–
    Fr 27.11.2020
    14:00–15:55
    14:00–
    Mi 16.09.2020
    03:55–05:50
    03:55–
    Sa 11.07.2020
    00:20–02:10
    00:20–
    So 10.05.2020
    00:10–02:05
    00:10–
    Sa 09.05.2020
    08:45–10:45
    08:45–
    Sa 11.04.2020
    07:25–09:25
    07:25–
    Fr 10.04.2020
    23:35–01:30
    23:35–
    Di 07.04.2020
    00:00–01:45
    00:00–
    Di 03.03.2020
    12:35–14:35
    12:35–
    Do 27.02.2020
    06:35–08:35
    06:35–
    Sa 08.02.2020
    02:20–04:15
    02:20–
    Sa 01.02.2020
    06:35–08:35
    06:35–
    Di 28.01.2020
    01:40–03:40
    01:40–
    So 26.01.2020
    22:10–00:10
    22:10–
    Mi 04.12.2019
    20:15–22:15
    20:15–
    Mo 02.12.2019
    23:15–01:00
    23:15–
    So 01.12.2019
    23:50–01:40
    23:50–
    Do 29.11.2018
    03:20–05:05
    03:20–
    Mi 28.11.2018
    23:55–01:51
    23:55–
    Do 15.11.2018
    22:25–00:15
    22:25–
    Mi 20.06.2018
    01:00–02:50
    01:00–
    Fr 15.06.2018
    00:35–02:25
    00:35–
    Mi 06.06.2018
    20:15–22:05
    20:15–
    Mo 01.01.2018
    03:10–05:03
    03:10–
    Sa 02.12.2017
    00:15–02:05
    00:15–
    Fr 01.12.2017
    02:25–04:15
    02:25–
    Do 30.11.2017
    22:50–00:45
    22:50–
    Sa 23.09.2017
    23:05–00:55
    23:05–
    Fr 23.06.2017
    00:45–02:35
    00:45–
    Sa 10.06.2017
    01:50–03:40
    01:50–
    Mi 07.06.2017
    20:15–22:05
    20:15–
    Di 31.01.2017
    22:10–23:55
    22:10–
    Mi 23.11.2016
    23:30–01:20
    23:30–
    Do 17.11.2016
    00:00–01:45
    00:00–
    Mo 17.10.2016
    02:00–03:50
    02:00–
    Sa 15.10.2016
    21:45–23:35
    21:45–
    Fr 30.09.2016
    20:15–22:00
    20:15–
    Mi 28.09.2016
    02:30–04:20
    02:30–
    Di 27.09.2016
    22:45–00:35
    22:45–
    Do 21.01.2016
    12:00–14:00
    12:00–
    Mi 13.01.2016
    12:30–14:30
    12:30–
    Di 12.01.2016
    21:50–23:45
    21:50–
    So 03.01.2016
    16:20–18:20
    16:20–
    Do 31.12.2015
    07:50–09:45
    07:50–
    Mo 28.12.2015
    14:35–16:35
    14:35–
    Mi 23.12.2015
    02:55–04:55
    02:55–
    Di 22.12.2015
    12:55–14:55
    12:55–
    Fr 18.12.2015
    08:40–10:40
    08:40–
    So 13.12.2015
    06:00–07:55
    06:00–
    Sa 12.12.2015
    14:15–16:10
    14:15–
    Mi 09.12.2015
    22:10–00:10
    22:10–
    Mi 30.09.2015
    02:15–04:10
    02:15–
    Mo 28.09.2015
    12:00–14:00
    12:00–
    So 20.09.2015
    22:05–00:00
    22:05–
    Sa 12.09.2015
    02:50–04:45
    02:50–
    So 06.09.2015
    16:20–18:20
    16:20–
    Fr 28.08.2015
    23:30–01:25
    23:30–
    Do 20.08.2015
    09:50–11:50
    09:50–
    Do 20.08.2015
    00:15–02:10
    00:15–
    Di 11.08.2015
    22:10–00:05
    22:10–
    Sa 01.08.2015
    18:15–20:15
    18:15–
    Mo 27.07.2015
    11:30–13:25
    11:30–
    So 26.07.2015
    20:15–22:05
    20:15–
    Mi 15.07.2015
    18:15–20:15
    18:15–
    Fr 10.07.2015
    12:15–14:10
    12:15–
    Do 09.07.2015
    20:15–22:05
    20:15–
    So 19.04.2015
    18:05–19:55
    18:05–
    Sa 18.04.2015
    19:05–20:55
    19:05–
    Sa 18.04.2015
    18:05–19:55
    18:05–
    Do 09.04.2015
    11:30–13:20
    11:30–
    Mi 08.04.2015
    12:30–14:20
    12:30–
    Mi 08.04.2015
    11:30–13:20
    11:30–
    Sa 04.04.2015
    08:40–10:35
    08:40–
    Fr 03.04.2015
    09:40–11:35
    09:40–
    Fr 03.04.2015
    08:40–10:35
    08:40–
    Mo 30.03.2015
    22:15–00:15
    22:15–
    So 29.03.2015
    23:15–01:15
    23:15–
    So 29.03.2015
    22:15–00:15
    22:15–
    Fr 27.03.2015
    12:55–14:45
    12:55–
    Do 26.03.2015
    13:55–15:45
    13:55–
    Do 26.03.2015
    12:55–14:45
    12:55–
    Sa 21.03.2015
    08:20–10:15
    08:20–
    Fr 20.03.2015
    09:20–11:15
    09:20–
    Fr 20.03.2015
    08:20–10:15
    08:20–
    Mo 16.03.2015
    16:00–17:55
    16:00–
    So 15.03.2015
    17:00–18:55
    17:00–
    So 15.03.2015
    16:00–17:55
    16:00–
    Do 12.03.2015
    11:45–13:40
    11:45–
    Mi 11.03.2015
    12:45–14:40
    12:45–
    Mi 11.03.2015
    11:45–13:40
    11:45–
    Fr 06.03.2015
    22:00–00:00
    22:00–
    Do 05.03.2015
    23:00–00:55
    23:00–
    Do 05.03.2015
    22:00–00:00
    22:00–
    Sa 28.02.2015
    18:05–20:05
    18:05–
    Fr 27.02.2015
    19:05–21:05
    19:05–
    Fr 27.02.2015
    18:05–20:05
    18:05–
    Mo 23.02.2015
    20:15–22:05
    20:15–
    So 22.02.2015
    21:15–23:05
    21:15–
    So 22.02.2015
    20:15–22:05
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Dallas Buyers Club online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

      Dallas Buyers Club – News