zurückStaffel 2, Folge 1–20weiter

    • Staffel 2, Folge 1 (25 Min.)
      Bild: KiKA
      DIE HELDEN von links: Senait, Lorena, Elena, Mona, Yella und unten, von links: Tom, Daniel, Felix. – © KiKA

      „Dienstags ein Held sein“ geht in die zweite Runde. Diesmal sind es acht Schüler aus Stuttgart, die die Realität ihrer Traumberufe hautnah erleben dürfen. Raus aus der Schule, rein in den Traumberuf!

      Der Sprung ins kalte Wasser. Für drei Monate gibt es neben der Schule ein individuelles Coaching, bei dem die Jugendlichen alle Facetten ihres Traumberufs entdecken und erleben werden. Jeder Kandidat bekommt einen persönlichen Coach, der einen exklusiven und unvergesslichen Einblick in sein Arbeitsleben ermöglicht.

      Acht Schüler, acht Träume, acht ganz unterschiedliche Berufe: Fotograf, Stewardess, Kinderärztin, Modedesignerin, Moderator, Journalistin, Sängerin und Luft- und Raumfahrtingenieur. Was die Jugendlichen erwartet ist viel mehr als ein Praktikum. Bei jedem Treffen mit dem Coach gibt es Überraschungen, Herausforderungen und Aufgaben, bei denen die Schüler über sich hinauswachsen oder scheitern können. Das Helden-Projekt endet für jeden der insgesamt acht Jugendlichen mit einer Abschlussprüfung. Was wird das 3monatige Coaching bringen, wie wird es sie verändern, wie werden sie sich entwickeln?

      Die Folge 1 stellt die acht Protagonisten, ihre Berufswünsche und ihre Coachs vor und gibt Ausblick auf die spannende Abenteuer, die sie erwarten. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 02.01.2012 KI.KA
    • Staffel 2, Folge 2
      Bild: KiKA
      Tom, Senait, Lorena (Staffel 2, Folge 2) – © KiKA

      Ab heute wird für Tom (16) alles anders. Drei Monate wird ein Profi testen, ob er das Zeug zum Moderator hat. Tom trifft zum ersten Mal seinen Coach Malte Arkona und muss gleich moderieren, im Rampenlicht auf der Bühne. Malte ist Moderationsprofi. Im Tigerenten Club moderierte er Spiele, war als Reporter unterwegs und führte Interviews. Malte ist ein Multitalent und beherrscht auch Sketche und Comedy. Er wird Toms Talent testen.

      Senait ist 15 und will die Welt erobern: Als Stewardess. Sie liebt es zu fliegen und zu verreisen. Aber hat sie wirklich das Zeug zur Flugbegleiterin? Das soll sie mit ihrem Coach herausfinden. Eva Schnaidt wird Senait alle Seiten ihres Berufs zeigen. Für Senait geht es heute an den Stuttgarter Flughafen. Dank einer Sondergenehmigung kann sie ihren Traumarbeitsplatz – das Flugzeug – aus allernächster Nähe bestaunen. Umringt von landenden und startenden Flugzeugen aus der ganzen Welt weiß sie gar nicht wohin sie gucken soll. Ein echtes Spektakel. Der Traum vom Fliegen ist zum Greifen nah.

      Auch Lorena (13) wird heute das erste Mal ihren Coach treffen. Modedesignerin Karin Ziegler, die Erfinderin des angesagten Labels Blutsgeschwister, hat Fans in ganz Europa. Ihre Kleider haben einen ganz besonderen Stil und das ist ihr Erfolgsrezept. Sie ist ein Star und trotzdem ganz normal geblieben. Sie bringt Lorena dorthin wo die Stardesigner von morgen ausgebildet werden: In die Werkstätten der Staatlichen Modeschule Stuttgart. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 03.01.2012 KI.KA
    • Staffel 2, Folge 3
      Bild: SWR Fernsehen
      Mona, Daniel, Elena (Staffel 2, Folge 3) – © SWR Fernsehen

      Die Schule ist aus und Monas (17) Abenteuer beginnt. Noch weiß sie nicht, wer sie coachen und auf die Bühne bringen wird. Mona liebt Musik und will Sängerin werden. Heute trifft sie zum ersten Mal ihren Coach Steffi Spingies. Sie steht seit einigen Jahren auf der Bühne und liebt es loszurocken und die Massen zu begeistern. Aber hat auch Mona das Zeug dazu? Steffi testet Monas Stimme und hat einen Proberaum organisiert, in dem man ungestört üben kann. Doch vor dem Vorsingen sind erst mal Lockerungsübungen dran. Mona steht unter Hochspannung. Wird sie die richtigen Töne treffen?

      Daniel (16) will Raketen bauen und startet eine Reise ins Ungewisse. Nach einer langen Autofahrt stößt er in einem abgelegenen Waldstück auf erste Hinweise. Daniel ahnt, dass er sich auf dem Weg zu einem Gelände befindet, zu dem man normalerweise keinen Zugang hat. Daniels Puls steigt als erkennt, dass es das Raketentestgelände des DLR ist, dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Wird er hier seinen Coach treffen?

      Bei einer großen Tageszeitung zu arbeiten und brandaktuell von spannenden Ereignissen zu berichten. Davon träumt Elena (15). Heute trifft sie den Mann, der ihr zeigen wird was es bedeutet Journalist zu sein. Raimund Abel ist ein Zeitungsprofi. Bei den Stuttgarter Nachrichten ist er der Chef vom Dienst. Er wird Elena die guten und die schlechten Seiten ihres Traumberufs zeigen und hat jede Menge Überraschungen vorbereitet! (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 04.01.2012 KI.KA
    • Staffel 2, Folge 4
      Bild: arte
      Felix, Senait, Yella (Staffel 2, Folge 4) – © arte

      Heute bei „Dienstags ein Held sein“, Felix (15) liebt Fotos. Sein Coach wird im zeigen, wie er großartige Bilder machen kann und ihm einige schwere Aufgaben stellen. Thomas Kettner fotografiert Lifestyle, Mode und Werbung und hat unzählige Preise gewonnen. Bei ihm soll Felix vom Knipser zum Fotografen werden. Doch schon beim ersten Treffen wird Felix auf den Prüfstand gestellt und muss gleich mal Kritik einstecken.

      Senait (15) muss sich beweisen. Damit sie Flugbegleiterin werden kann muss sie heute zwei Prüfungen bestehen: Eine medizinische Untersuchung und einen Englischtest. Zuerst geht es zum Flugarzt. Für ihren Traumberuf muss sie topfit sein. Augen, Herz, Blut alles wird getestet und muss in Ordnung sein. Doch wie wird der medizinische Flugtauglichkeitstest ausfallen? Und im Anschluss daran heißt es noch mal Anspannung bei Senait. Wird sie den theoretischen und mündlichen Englischtest bestehen oder platzt der Traum vom Fliegen?

      Yella (16) will Ärztin werden und Kinder heilen. Im renommierten Olgakrankenhaus lernt sie ihren Coach Professor Dr. Kretz kennen. Das Olgakrankenhaus ist eins der größten und traditionsreichsten Krankenhäuser Deutschlands. Jedes Jahr werden hier 15.000 Kinder und Jugendliche behandelt. Prof. Dr. Kretz wird Yella mit seinem Team viel ermöglichen und ihr manch schwere Aufgabe stellen.

      Er wird ihr zeigen, was es bedeutet Kinderarzt zu sein und was bei Notfällen zu tun ist. Yella muss beweisen, wie ernst es ihr mit ihrem Traumjob ist. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 05.01.2012 KI.KA
    • Staffel 2, Folge 5
      Bild: KiKA
      Tom, Lorena, Daniel (Staffel 2, Folge 5) – © KiKA

      Moderationscoach Malte Arkona hat Tom (16) in die SWR Studios nach Baden-Baden zur Sendung „W wie Wissen“ geschickt. Er soll lernen wie ein Wissenschaftsmagazin moderiert wird. Tom scheut sich nicht und nutzt die Gelegenheit gleich auch noch einige Fragen an den Moderator Dennis Wilms zu stellen. Doch als dieser ihm vorschlägt, selbst mal eine Moderation vor laufender Kamera zu machen, kommt Tom ins ganz schön ins Schwitzen. Wird er sich überwinden und vor Dennis Wilms und der Crew bestehen?

      Lorena (13) in der Staatlichen Modeschule Stuttgart. Ihr Coach Karin Ziegler, die Erfinderin des Labels Blutsgeschwister, hat ihr den Kreativdozenten Robert Herzog vorgestellt. Von ihm lernt Lorena, dass Zeichnen für den Modedesigner ein sehr wichtiges Ausdruckmittel ist und er zeigt ihr Techniken. Doch im Zeichensaal stößt Lorena erst mal auf eine Überraschung, die sie sprachlos und verlegen macht.

      Daniel (16) träumt davon, den Weltraum zu erforschen. Seinen ersten Raketenstart hat er bereits hinter sich. Für ihn öffneten sich verschlossene Türen und sein Coach, Ingenieur Wolfgang Kitsche vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, zeigte ihm wie Raketentriebwerke gebaut und getestet werden. Doch warum, was hat es überhaupt für einen Nutzen ins Weltall zu fliegen? Das soll Daniel heute herausfinden. Er macht sich auf die Reise an den Ort, an dem Weltraumexperimente entwickelt, geplant und durchgeführt werden. Das Raumfahrtnutzerzentrum in Köln. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 06.01.2012 KI.KA
    • Staffel 2, Folge 6
      Bild: KiKA
      Felix, Yella, Elena (Staffel 2, Folge 6) – © KiKA

      Heute muss Felix (15) sich beweisen. Das erste eigene Foto-Shooting. Die „Helden-Kollegen“ sind seine Models. Felix hat von seinem Coach, Fotograf und Vorstand des „Bund Freischaffender Foto-Designer“ Thomas Kettner, die Aufgabe bekommen, die anderen Helden zu portraitieren und muss alles alleine organisieren. Eine Menge Arbeit! Und dann kommt der Coach auch noch ans Fotoset und „stolpert“ gleich über einen Fehler von Felix. Wie wird der Profi reagieren? Und wie geht Felix mit Kritik um?

      Yella (16) im Ausnahmezustand. Sie ist im Kinderkrankenhaus live bei der Operation eines Knies dabei. Nichts für schwache Nerven. Normalerweise sind Zuschauer hier unerwünscht. Das Yella hier sein darf ist eine absolute Ausnahme. Sie ist aufgeregt und fühlt sich in der fremden und sterilen Umgebung ziemlich unwohl. Ob Yella auch nach diesem Tag noch Kinderärztin werden möchte?

      Ganz Deutschland schaut auf Stuttgart. Und Elena (15) ist mittendrin statt nur dabei. Elena darf bei einem politischen Großereignis dabei sein. Baden Württemberg hat zum ersten Mal einen grünen Landesvater gewählt. Elena wird seine erste Rede hören. Dank ihm: Chefreporter der Stuttgarter Nachrichten Frank Krause. Doch plötzlich steht die 15jährige vor einer riesigen Herausforderung. Sie soll den Ministerpräsidenten Kretschmann interviewen. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 09.01.2012 KI.KA
    • Staffel 2, Folge 7
      Bild: SWR / © SWR/Gigaherz
      Daniel nach seinem geglückten Raketenstart beim Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum – © SWR / © SWR/Gigaherz

      Mona (17) will Sängerin werden. Heute rockt sie zum ersten Mal mit einer live Band und muss ihr Talent beweisen. Coach Steffi erwartet Mona schon. Als erstes stehen Aufwärmübungen auf dem Programm. Noch läuft alles ganz routiniert. Doch dann kommt die Band hinzu und Mona bekommt zittrige Knie und keinen sauberen Ton zustande. Wird sie ihre Ängste überwinden und vor der Band bestehen?

      Coaching extrem. Coach Malte Arkona trainiert heute mit Tom das Moderieren schwieriger und überraschender Situationen. Er will den vermeintlich coolen Tom (16) auf die Probe stellen und aus der Reserve locken. Malte konfrontiert ihn zunächst mit einem Überraschungsgast und dann folgt auch noch eine Panne.

      Senait (15) probt den Notfall. In Frankfurt nimmt sie Teil am Sicherheitstraining für Flugbegleiter. Alles was ein Flugbegleiter bei einem Flugzeugabsturz auf offener See wissen und tun muss wird detailliert geprobt und geübt. Denn nach einer Notlandung muss jeder Handgriff sitzen. Obwohl die Jüngste im Team, ist Senait mit vollem Einsatz dabei. Aber wird sie auch den Mut haben aus fünf Meter Höhe ins Wasser zu springen? (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 10.01.2012 KI.KA
    • Staffel 2, Folge 8
      Bild: SWR / © SWR/Gigaherz
      Daniel (li.) und Tom (re.) beim Outdoor-Tag der Helden in der Pfalz – © SWR / © SWR/Gigaherz

      Bei Lorena (13) ist heute Kreativität gefordert. An der Staatlichen Modeschule bekommt sie die Aufgabe ein Kleid unter einem vorgegebenen Motto zu entwerfen: eine Kombination soll es sein aus 60er Jahre Look und Reptilstrukturen. Lorena recherchiert dafür zuerst im Zoo, im Reptilienhaus verschiedene Tierhautoberflächen und dann in der Bibliothek, in den Modezeitschriften der 60iger Jahre holt sie sich Inspiration. Dabei kommt ihr die Idee: ein Krokodilkleid. Den Entwurf präsentiert sie stolz ihrem Coach, der Modedesignerin Karin Ziegler von Blutsgeschwister. Die ist begeistert und schlägt vor, gleich mit dem Nähen eines Musterkleids zu beginnen. Doch das verläuft nicht ohne Pannen.

      Daniel (16) soll ein Raketentriebwerk entwerfen. Auf dem streng bewachten Raketentestgelände der DLR (Deutsches Luft- und Raumfahrtzentrum) bekommt er die einmalige Gelegenheit mit Profi-Technik zu arbeiten. Er wird heute den Bauplan zu seinem Triebwerk am Computer erstellen und wie ein echter Forscher mit seinem Coach verschiedene Treibstoffe testen. Nicht ganz ungefährlich.

      Elena (15) ist stolz auf sich. Sie durfte den ersten grünen Ministerpräsidenten nach seiner Antrittsrede im Baden-Württembergischen Landtag interviewen. Jetzt soll sie ihre Erfahrungen im Stuttgarter Landtag in einem Text zusammenbringen. Der erste Satz ist der schwerste. Elena hat so viel erlebt, dass sie nicht weiß wo sie anfangen soll. Endlich hat sie eine Idee. Wie die anderen Journalisten in der Redaktion der Stuttgarter Nachrichten, beginnt sie konzentriert zu arbeiten. Was Elena noch nicht weiß: Wenn ihr Text gut wird, erscheint er morgen in der Zeitung. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 11.01.2012 KI.KA
    • Staffel 2, Folge 9

      Mona (17) soll einen eigenen Songtext schreiben. Eine Text-Idee hat sie zwar, aber wie schreibt man daraus einen guten Popsong? Mona ist sich unsicher und holt sich Rat bei ihrer Familie. Mona will auf keinen Fall ihren Coach enttäuschen und legt sich mächtig ins Zeug. Dann ist der große Moment da. Im Proberaum präsentiert Mona Coach Steffi ihren Song. Mona platzt fast vor Spannung.

      Felix (15) bekommt eine Riesenchance. Sein Coach Thomas Kettner gibt ihm die Aufgabe, für den bekannten Fotografen-Verband BFF anlässlich einer Preisverleihung Fotos zu machen. Kein leichter Job, denn die Fotos sollen in einem Katalog erscheinen und müssen entsprechend professionell aussehen. Die Veranstaltung beginnt. Die Gäste: Lauter bekannte Fotografen. Felix macht sich auf die Jagd nach tollen Schnappschüssen und großen Gefühlen.

      Im Kinderkrankenhaus erfährt Yella (16) wie wichtig Krankengymnastik ist und muss sich heute ganz schnell auf unterschiedlichste Patienten einstellen. Dabei lernt sie auch die Schattenseite ihres Traumberufs kennen. Jeden Tag mit schwerkranken Kindern zu tun zu haben ist nicht leicht. War sich Yella bewusst, dass das zu ihrem Traumberuf dazu gehört? Die Schicksale der kleinen Patienten berühren sie tief. Kann sie damit umgehen? (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 12.01.2012 KI.KA
    • Staffel 2, Folge 10
      Bild: arte
      EinsPlus DIENSTAGS EIN HELD SEIN, FOLGE 19, "Mit allen 8 Helden", am Donnerstag (13.11.14) um 22:10 Uhr. Louis mit seinem Coach Kosho (Gitarrist der Söhne Mannheims). – © arte

      Halbzeit bei „Dienstags ein Held sein“. Jeder der insgesamt acht Helden hat in den letzten Wochen eine Menge erlebt. Heute müssen sich die Jungs und Mädchen als Gruppe beweisen. Sehr früh am Morgen geht es los. Noch ahnen die Helden nicht, welch anstrengender Tag vor ihnen liegt. In einem Trainingscamp für Manager in der Pfalz werden sie getestet, ob sie für ihren späteren Beruf auch ausreichend über Teamgeist und Ausdauer verfügen. Die drei Outdoor-Experten – Frauke, Sebastian und Michael – haben sich dazu einiges einfallen lassen. Anfangs scheint alles noch ganz harmlos, die anfänglichen Schwierigkeiten bei der Hightech Schnitzeljagd und dem Umgang mit GPS-Geräten sind schnell überwunden. Doch als es daran geht, das in einem „Säuresee“ liegende Mittagsessen zu bergen, beginnt bereits die gute Laune zu kippen. Sind die Helden etwa jetzt schon überfordert? Wo doch an diesem Tag noch viel schwierigere Aufgaben vor ihnen liegen: ein hoher Sandsteilfelsen, von dem sie sich abseilen müssen und eine Fahrt auf selbstgebautem Floß, wo nichts trocken bleibt.Werden die Helden über ausreichend Mut und Teamgeist verfügen und durchhalten? (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 13.01.2012 KI.KA
    • Staffel 2, Folge 11

      Tom (16) will ins Rampenlicht! Moderationscoach Malte Arkona trainierte ihn auf der Bühne und bereits auch im Fernsehstudio hat Tom sich beweisen können. Doch heute ist die große Samstagabendshow dran. Tom ist bei „Verstehen sie Spaß“ in Offenburg. Die Proben für das Fernsehgroßereignis sind voll im Gange. Tom schaut sich im Backstagebereich um. Bestaunt die Bühne und trifft Stars und den Moderator: Guido Cantz. Tom ist begeistert. Doch dann soll er auf der großen Showbühne Pietro Lombardi doublen und ein Liebespaar spielen. Traut Tom sich das zu? Mona (17) liebt Musik und will als Sängerin die Massen begeistern. Coach Steffi gab ihr Gesangstraining und ließ sie zum ersten Mal mit einer Band singen. Für Mona eine echte Prüfung. Doch ein Popstar muss mehr können. Sie musste einen eigenen Song schreiben und der soll heute in einem professionellen Tonstudio aufgenommen werden. Kann Mona den Musikproduzenten von ihrem Talent überzeugen?Senait (15) beim Flugbegleiterlehrgang in Frankfurt. Sie soll heute lernen, wie man ein Flugzeug nach einer Bruchlandung evakuiert. Doch zuerst müssen die Kommandos einstudiert werden. Keine leichte Sache sich 20 Kommandos auf deutsch und englisch zu merken. Aber dann wird es auch schon ernst: Der Flugsimulator startet. Es kracht und ruckelt. Es herrscht angespannte Stille in der Kabine. Ist Senait der Situation gewachsen? (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 16.01.2012 KI.KA
    • Staffel 2, Folge 12

      Coach Thomas Kettner – preisgekrönter Fotograf – nimmt Felix (15) mit zu einem Profi-Shooting in die Berge. Er gibt Felix die einmalige Chance sich als sein Fotoassistent zu beweisen. Auf der Zugspitze sollen Fotos für einen Sportkatalog entstehen. Mit einem großen Team geht es hoch auf den Gipfel. Als Fotoassistent ist Felix unter anderem auch für die sehr teure Kameratechnik und deren Sicherheit verantwortlich. Fasziniert schaut er zu wie sein Coach die Models in Szene setzt und hilft so gut er kann. Doch dann der Schock: Wo ist die Kamera? Doch nicht nur das. Kurz darauf passiert Felix ein weiterer fataler Fehler. Lorena liebt Nähen. Mit 13 Jahren hat sie bereits ein eigenes Kleid entworfen: Das Krokokleid. Eine Mischung aus 60er Jahre Look und Reptilstrukturen. Gemeinsam mit ihrem Coach, der bekannten Modedesignerin Karin Ziegler von Blutsgeschwister, hat sie einen Prototyp erstellt und fotografiert. Jetzt soll daraus ein richtiges Kleid werden. In der Staatlichen Modeschule Stuttgart macht Lorena mit dem Kreativdozenten Robert Herzog aus ihrem Musterkleid das fertige Kleid, aber dafür bedarf es das Musterkleid zu zerschneiden, was Lorena überhaupt nicht passt, nachdem sie doch so viel Zeit und Mühe darin investiert hatte.Der angehende Weltraumforscher Daniel (16) tüftelt an seinem Triebwerk. Er will heute, nach den Plänen, die er am Computer erstellt hat, das Triebwerk zusammenbauen. Eine komplizierte Angelegenheit. Seinen Plan umzusetzen, bedeutet Millimeterarbeit und hohe Konzentration an der Hochleistungsfräse in der Profiwerkstatt auf dem Gelände des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. Doch plötzlich ertönt die Alarm-Sirene. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 17.01.2012 KI.KA
    • Staffel 2, Folge 13

      Für Felix (15) steht heute eine Megaherausforderung an. Er soll in Eigenregie mit Model und Profiteam im Studio ein Fotoshooting machen. Von seinem Coach Thomas Kettner hat er die Aufgabe bekommen für ein Model eine professionelle Sedcard zu fotografien. Da darf nichts schief gehen. Noch nie hat Felix mit einer eigener Stylistin und Visagistin gearbeitet. Was gibt es zu beachten, welche Anweisungen hat man zu machen. Felix ist sich bewusst welch große Verantwortung er bei diesem Shooting trägt. Doch wird er den Ansprüchen seines Coachs auch gerecht werden? Felix steht unter Hochdruck.Elena (15) will für die Zeitung schreiben. Und hat dafür auch schon einige Aufgaben super gemeistert. Zum Beispiel ein Interview mit Baden- Württembergs ersten „grünen“ Ministerpräsidenten geführt. Heute jedoch schickt ihr Coach Raimund Abel Chef vom Dienst bei den Stuttgarter Nachrichten, sie in die Lokalredaktion. Elena soll mit dem Polizeireporter auf Verbrecherjagd gehen und der Spur eines Trickbetrügers folgen. Das gefällt ihr gar nicht, denn viel lieber möchte sie für den Politik- oder Feuilletonteil recherchieren und schreiben. Doch ihr Coach zeigt kein Erbarmen, er möchte dass Elena alle Ressorts einer Zeitung kennen lernt. Doch plötzlich entwickelt sich der Tag für Elena viel spannender, als sie anfangs noch glaubte.Für Yella (16) geht heute ein Traum in Erfüllung. Sie darf bei der Geburt eines Kindes dabei sein. Die werdende Mama wird in den Operationssaal gebracht. Es wird ein Kaiserschnitt werden. Die Spannung steigt. Alles wird für die Geburt vorbereitet. Yella ist die Aufregung ins Gesicht geschrieben. Gleich geht es los. Ist Sie dieser Ausnahmesituation gewachsen? (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 18.01.2012 KI.KA
    • Staffel 2, Folge 14

      Lorena (13) im Zug, auf dem Weg nach Berlin. Sie war noch nie in der Hauptstadt und noch hat sie keine Ahnung was sie erwartet. Am Hauptbahnhof angekommen, dann die große Überraschung. Mit dem VIP Shuttle geht es direkt zur „Fashion Week“ dem wichtigsten und größten Modeevent Deutschlands. Hier treffen sich Paradiesvögel, Designer und Models aus der ganzen Welt. Lorena ist sprachlos und kann ihr Glück nicht fassen. Mit dem VIP-Pass geht es zuerst in den Backstagebereich. Hier lernt sie den Starvisagist Boris Entrup kennen und spricht mit dem Topmodel Franziska Kuppe und dann beginnt auch schon die Show.Senait (15) will Stewardess werden und hat in den letzen Wochen schon viel gelernt. Dank ihres Coachs Eva Schnaidt, durfte sie in Frankfurt an verschiedenen Notfallübungen und am Sicherheitstraining teilnehmen und hat gelernt was ein Flugbegleiter im Notfall tun muss. Heute ist sie wieder in Frankfurt und Senait trägt zum ersten Mal eine echte Uniform. Auf dem Programm steht das Service- und Ansagentraining. Die Testpassagiere warten schon. Alles ist wie bei einem echten Flug. Auch die Sicherheitseinweisung. Nur hier kontrollieren Trainer jeden Handgriff. Wird Senait ruhig bleiben, wird sie alles richtig machen. Kann sie die Trainer überzeugen? Bei den Proben zur großen Samstagabendshow „Verstehen Sie Spaß?“ musste Tom (16) sich als Lichtdoubel von Pietro Lombardi beweisen und lernte Showbühne und Technik kennen. Jetzt sind es nur noch wenige Stunden bis zur Live Show. Hunderte von Zuschauer strömen bereits in die Halle. Tom ahnt noch nicht was auf ihn zukommt. Dann die Überraschung, er soll auf die Bühne! Nun steigt auch beim vermeintlich coolen Tom das Adrenalin enorm an. Vor über 1000 Zuschauern stand er noch nie. Wird er sich trauen? (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 19.01.2012 KI.KA
    • Staffel 2, Folge 15

      Elena (15) ist auf dem Weg zum Schloßplatz in Stuttgart. Jan Delay gibt dort ein Open Air Konzert. Sie ist verabredet mit dem Kulturredakteur Gunther Reinhardt der Stuttgart Nachrichten. Gemeinsam wollen sie einen Konzertbericht schreiben. Elena ist gut drauf und freut sich auf den Abend, denn auch „Helden-Kollegen“ Tom (16) und Felix (15) wollen zu dem Konzert kommen. Doch dann erfährt die 15jährige, sie soll nicht nur einen Artikel schreiben, sondern den Popstar auch noch persönlich treffen und interviewen. Elena rutscht das Herz in die Hose, damit hat sie nicht gerechnet. Und was für Fragen stellt man überhaupt einem Star wie Jan Delay? Fola Dada ist eine der besten Performancetrainerinnen Deutschlands. Sie wird Mona (17) heute auf ihren ersten Bühnenauftritt vorbereiten. Mona soll lernen sich vor Publikum zu bewegen und und authentisch zu sein. Doch sie tut sich schwer. Fola Dada ist streng und hat einen hohen Anspruch. Aber ihre Tipps sind spitze. Mona weiß das und strengt sich an. Schließlich will sie ja auch ein gutes Bild auf der Bühne abgeben. Aber schafft sie es die Perfomancetrainerin zu überzeugen?Im renommierten Olgakrankenhaus in Stuttgart wartet auf Yella heute eine ganz besondere Aufgabe. Ihr Coach Prof. Dr. Kretz will, dass sie einem Baby das Leben rettet. Natürlich keinem echten Baby, sondern einem 92.000 Euro teuren Babysimulator. Mit ihm trainieren auch echte Kinderärzte den Notfall. Der Babysimulator wurde als Übungspatient entwickelt, weil Ärzte im Notfall wenig Zeit haben. Jeder Handgriff muss schließlich sitzen. Am sogenannten SimBaby wird Yella ihre große Abschlussprüfung bei „Dienstags ein Held sein“ machen. Aber um die bestehen zu können, muss Yella sich intensiv vorbereiten. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 20.01.2012 KI.KA
    • Staffel 2, Folge 16

      Tom (16) in Baden-Baden. Bei der SWR3 Late Night soll Tom heute lernen, wie man eine Late Night Show moderiert. Sein Lehrmeister: kein geringerer als Comedytalent Pierre M. Krause. Seit über fünf Jahren sorgt er am Wochenende kurz nach Mitternacht für Lachattacken. Vor Pierrre ist keiner sicher. Und so auch Tom nicht, als er im Studio eintrifft wird er von dem Moderator sofort ins kalte Wasser geworfen und muss gleich mal eine „Bahnhofsansage“ machen. Ist Tom spontan genug, kann er Pierre beeindrucken?Lorena (13) liebt Kleider und Mode. An der Staatlichen Modeschule Stuttgart musste Lorena wie die Studentinnen ein Kleid unter einem vorgegebenen Motto entwerfen. Ihre Kreation: 60iger Jahre Look und Reptilstruktur werden zum „Krokokleid“. Nach langer Arbeit, letzte Anprobe. Dann das große Event: Der Tag der Modenschau. Gemeinsam mit den Studentinnen muss Lorena in einer riesigen Halle und vor Publikum, ihr Kleid auf einem über 100 Meter langen Laufsteg präsentieren. Den ganzen Tag über wird mit einem bekannten Choreographen der gesamte Ablauf der Show genauestens geprobt. Am Abend ist es dann endlich soweit: Die Show kann beginnen. Auch Lorenas Coach, Modedesignerin Karin Ziegler – Erfinderin von Blutsgeschwister – ist hierfür extra aus Berlin angereist. Lorena ist total aufgeregt. Wird alles klappen?Felix (15) im Fotofieber. Bringt er sein Model-Shooting gut zu Ende? Nachwuchsfotograf Felix hat von seinem Coach dem bekannten Webefotograf Thomas Kettner eine große Abschlussaufgabe bekommen, er soll für ein Model eine professionelle Sedcard fotografieren. Hierfür hat Felix die ersten Aufnahmen mit dem Model bereits im Studio gemacht. Heute will er sie am Stuttgarter Flughafen noch mal in Szene setzen. Damit alles auch perfekt wird hat er Visagistin, Stylistin und Assistent mit dabei. Das Shooting beginnt. Doch die Zeit ist knapp und bei Felix steigt die Anspannung. Ist er dem Druck gewachsen? (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 23.01.2012 KI.KA
    • Staffel 2, Folge 17

      Tom (16) hat dank seines Coachs dem Moderator Malte Arkona in den vergangen Wochen schon viel erlebt und einiges vom Fernsehen kennen gelernt und durfte ausprobieren wie gut es ihm wirklich gefällt im Rampenlicht und vor großem Publikum zu stehen. Heute lernt Tom das Radio kennen. Und zwar bei DASDING – seinem Lieblingsprogramm. Er wird live bei der Morningshow dabei sein und auch noch den zur Zeit angesagtesten Rapper Deutschlands treffen: Casper. Und dann soll Tom ihn gleich auch noch interviewen!Yella (16) will Kinderärztin werden. In den letzten drei Monaten hat Yella den Alltag einer Kinderklinik kennen gelernt und sich unglaublich entwickelt. Im renommierten Olgankrankenhaus konnte sie bei einer Operation dabei sein. Sie durfte ein Krankengespräch führen. Und erlebte aus nächster Nähe eine Geburt! In jeder Situation war Yella interessiert, hilfsbereit und freundlich. Eine wirklich tolle Leistung. Heute steht für Yella noch eine Nachtschicht auf der Notfallstation an und am Morgen dann ihre große Abschlussprüfung bei „Dienstags ein Held sein“. Wird sie das alles packen. – so ganz ohne Schlaf?Singen ist Monas (17) Ding. Mit Coach Steffi machte sie schnell Fortschritte und schrieb einen eigenen Song. Nahm ihn in einem professionellen Studio auf. Und bekam Auftritts-Feinschliff bei Fola Dada, einer der besten Performance-Coachs Deutschlands. Heute: Monas Abschlussprüfung bei „Dienstags ein Held sein“. Ihr erstes eigenes Konzert, live vor Publikum! Doch bevor Mona richtig losrocken kann, gibt es erst noch einiges vorzubereiten. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 24.01.2012 KI.KA
    • Staffel 2, Folge 18

      Das Heldenprojekt neigt sich dem Ende zu. Bei den Stuttgarter Nachrichten kümmerte sich der Chef vom Dienst, Raimund Abel, darum, Elenas Fragen zu beantworten. Sie lernte die Arbeit der Journalisten kennen und bekam sogar den Auftrag, den Ministerpräsidenten Baden-Württembergs zu interviewen. Und vor seinem Konzert auf dem Stuttgarter Schlossplatz durfte Elena ein exklusives Interview mit dem Popstar Jan Delay führen. Elenas Abschlussaufgabe lautet: Sie soll einen Artikel über das Heldenprojekt schreiben. Daniel (16) träumt von den unendlichen Weiten des Weltraums. Als Luft- und Raumfahrtforscher will er bei der Entdeckung des Alls dabei sein. In den letzten Monaten hat Daniel spannendes Insiderwissen bekommen, er hat viel über modernste Weltraumtechnik erfahren und forschte am eigenen Raketentriebwerk. Auf dem Testgelände des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt half ihm sein Coach, seine Ideen zu verwirklichen. Daniel lernte die Profis und ihre Technik kennen und entwickelte sein eigenes Raketentriebwerk. Jetzt soll er seine Rakete starten! Senait (15) will die Welt entdecken. Und zwar als Stewardess. Eva Schnaidt zeigte ihr drei Monate lang, worauf es beim Traumjob über den Wolken ankommt. Beim Flugbegleiterlehrgang lernte Senait, ein Flugzeug zu evakuieren und was bei einer Notlandung auf dem Wasser zu tun ist. Als 15-jährige Schülerin hat sie es geschafft, sich in der Welt der Erwachsenen zu behaupten. Senaits Abschlussprüfung bei „Dienstags ein Held sein“: Ein Flug von Stuttgart nach Heraklion mit Senait als Flugbegleiterin an Bord. (Text: Bayerisches Fernsehen)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 25.01.2012 KI.KA
    • Staffel 2, Folge 19

      Alle acht Helden haben Großartiges geleistet. Mit Familie und Freunden wollen sie den erfolgreichen Abschluss ihres dreimonatigen Coachings feiern. Doch bevor es ans Feiern geht, besuchen die Helden erst noch gemeinsam den „Tigerenten Club“. Die Sendung gehört zu den bekanntesten im deutschen Kinderfernsehen. Hier dürfen sich die Helden anschauen, wie eine Show gemacht wird. Im „Tigerenten Club“ sind die Helden aber nicht nur Zuschauer, sie werden zu Fernsehstars – als Gäste einer Sendung zum Thema Traumberufe. Sie sollen von ihren Coachings berichten. Tom (16) ahnt allerdings nicht, dass dies der Tag seiner Abschlussprüfung ist. Er soll in der Sendung das „Spiel“ moderieren. Und auch Mona (17) muss zeigen, was sie in ihrem Coaching gelernt hat, sich vor der Kamera beweisen und mit ihrem selbst geschriebenen Song auftreten. (Text: Bayerisches Fernsehen)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 26.01.2012 KI.KA
    • Staffel 2, Folge 20

      „Dienstags ein Held sein“ das sind acht Schüler aus Stuttgart, die den Sprung in ihren Traumberuf wagten. Jeder bekam einen professionellen Coach, der einen exklusiven und unvergesslichen Einblick in sein Arbeitsleben ermöglichte. Jeder der insgesamt acht Jungs und Mädchen wurde drei Monate auf die Probe gestellt. Acht Schüler, acht Träume, acht ganz unterschiedliche Berufe: Fotograf, Stewardess, Kinderärztin, Modedesignerin, Moderator, Journalistin, Sängerin und Luft- und Raumfahrtingenieur. Was die Jugendlichen erlebten, ist viel mehr als ein Praktikum. Bei jedem Treffen mit dem Coach gab es Überraschungen, Herausforderungen und Aufgaben, bei denen die Schüler über sich hinauswachsen oder scheitern konnten. Wie sich die Helden in dieser Zeit entwickelt haben – zum Abschluss die Highlights ihrer Erlebnisse und wie das Helden-Projekt sie verändert hat. (Text: Bayerisches Fernsehen)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 27.01.2012 KI.KA

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Dienstags ein Held sein im Fernsehen läuft.