26 Folgen, Folge 1–13

    • Folge 1 (25 Min.)

      Raubvogel Yagor hat nur ein Ziel: den unermesslich wertvollen Kju Wang von Herzog Cirillo zu stehlen und Herrscher von Venedig über den Wolken zu werden. Er kommt seinem Ziel schon sehr nah, als Ardelia, die Schwester des Herzogs, eine gigantische Überraschungsparty zu Cirillos Geburtstag plant. Über die Zeitung sucht sie einen Innenausstatter, und Yagor bewirbt sich dreist um diese Stelle. Ardelia stellt ihn ein, und Yagor kann sich frei im Palast bewegen. Aber er hat sich verrechnet und fliegt wieder raus. Doch Yagor gibt nicht auf: Als nächstes schleust sich sein Assistent Sgarry auf der Geburtstagsparty als Gast ein und schafft es tatsächlich, unauffällig bis ins Turmzimmer vorzudringen und den kostbaren Stein, den Kju Wang, zu stehlen. Er hinterlässt einen hinterhältigen Erpresserbrief am Tatort. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 30.09.2001KI.KA
    • Folge 2 (25 Min.)

      Marco, der gewitzte Croissantbäcker, trifft einen alten Bekannten wieder: Murky, die Fledermaus. Murky geht es gerade gar nicht gut, denn er steht kurz vor seiner Nachtwächter-Prüfung. Von deren Bestehen ist er allerdings gleich durch zwei Handicaps noch sehr weit entfernt: erstens hat er Angst im Dunkeln, und zweitens kann er nicht fliegen, ihm wird dabei immer schwindelig. Marco und seine Freunde Beppo, Berto und Gina beschließen, ihm zu helfen. Unterdessen hat sich Ardelia ein Fitnessprogramm auferlegt, das ihr besondere Verrenkungen abverlangt, und Yagor plant mit seinen Rattengehilfen einen Überfall auf den Herzogspalast, aus dem er den Herzog mit einem Heißluftballon entführen will, um die Herausgabe des Kju Wang zu erpressen. Doch nichts läuft wie geplant. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 06.10.2001KI.KA
    • Folge 3 (25 Min.)

      Ardelia fühlt sich wie im 7. Himmel: Ein heimlicher Verehrer überhäuft sie mit Blumen, Pralinen und anderen Geschenken. Zunächst fällt ihr Verdacht auf Marco, dem dies ziemlich peinlich ist, da erscheint aber plötzlich der „wahre Verehrer“. Yagor tarnt sich als Prinz und macht Ardelia einen Heiratsantrag. Wenn er erst mal zur Familie gehört, so glaubt er, sollte es doch ein Kinderspiel sein, den Herzog vom Thron zu stoßen und ihn selbst zu besteigen. Doch Yagor hat sich mal wieder verrechnet! (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 07.10.2001KI.KA
    • Folge 4 (25 Min.)

      Ardelia hat eine nagelneue Schönheitsmaschine und gibt sich ihrer Körperpflege im wahrsten Sinne mit Haut und Haaren hin. Währenddessen treiben sich zwei Ganoven auf dem Marktplatz herum. Titus betätigt sich als Taschendieb, während Tricky die Passanten durch Jongleurskunststücke ablenkt. Yagor beobachtet die zwei und schmiedet einen teuflischen Plan, der auf einer bestechenden Ähnlichkeit zwischen Tricky und dem Croissantbäcker Marco beruht. Tricky soll im Palast den Kju Wang klauen, während der Verdacht auf Marco fällt. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 13.10.2001KI.KA
    • Folge 5 (25 Min.)

      Große Aufregung herrscht in der Stadt, denn das alljährliche Flugturnier steht bevor. Fast jeder in der Stadt trainiert fleißig dafür, ganz besonders Marco, der unbedingt gewinnen will. Yagor nutzt das Flugturnier für seine Zwecke. Er engagiert einen absoluten Flugchampion, verspricht ihm einen zusätzlichen Bonus auf das Preisgeld des Siegers und beauftragt ihn, beim Turm des Herzogs kurz Station zu machen, um den Kju Wang, in Empfang und mit zu nehmen. Mal wieder scheint Yagor seinem Ziel sehr nah. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 14.10.2001KI.KA
    • Folge 6 (25 Min.)

      Ein Brief flattert in den Palast: Graf Yagor erlaubt sich untertänigst, Herzog Cirillo und Ardelia zur feierlichen Enthüllung einer Statue einzuladen. Mit dem Luftschiff fliegen sie also nach Rhondia, dem Sitz des Grafen Yagor. Aber Yagor wäre nicht Yagor, führte er nicht wieder etwas im Schilde, um an den kostbaren Kju Wang des Herzogs zu gelangen. Er hat den Rattenkönig beauftragt, mit seiner Bande den Herzog, Ardelia und, zum Schein, auch ihn selbst, Yagor, gefangen zu nehmen. Yagor will den großen Befreier spielen, wofür er dann wiederum so viel Dankbarkeit vom Herzog einfordert, dass dieser ihm seinen Thron überlassen soll. Ganz so einfach ist die Sache jedoch nicht! (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 20.10.2001KI.KA
    • Folge 7 (25 Min.)

      Die gesamte geflügelte Welt von Venedig fiebert der großen Karnevalsregatta entgegen. 3 Teilnehmer-Paare sollen in die Endausscheidung gehen. Marco und Berto, die Bum-Bum-Zwillinge sowie 2 geheimnisvolle Piraten qualifizieren sich. Da das Rennen in Karnevalskostümen abgehalten wird, ist es für Yagor ein Leichtes, sich zusammen mit dem Rattenkönig, dem Piraten Nr. 2, auf einen hinterhältigen Plan zu konzentrieren. Der Sieger des Rennens soll den Kju Wang eigenhändig auf die Turmspitze fliegen. Yagor, der unbedingt siegen will, hat keinesfalls vor, den Kju Wang auf die Turmspitze zu setzen. Er sieht seine Chance gekommen! (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 21.10.2001KI.KA
    • Folge 8 (25 Min.)

      Marco, Gina, Beppo, Berto und Ardelia erhalten vom Herzog den Auftrag, zur benachbarten Insel Chiogaia zu reisen. Die Insel hat SOS gefunkt, da sie angeblich von einem Stelyogon bedroht wird. Eine Legende besagt, dass alle 100 Jahre ein Stelyogon in der Lagune auftaucht, um genau hier ein Ei zu legen und auszubrüten. Das Problem mit dem Stelyogon ist seine überdimensionale Größe: Es soll mit dem Ungeheuer von Loch Ness verwandt sein. Als ein Großteil der Insel verwüstet ist, sind alle von der Existenz des Stelyogons überzeugt. Verwirrend ist bloß, dass ein Stelyogon nicht gleichzeitig brütend in der Lagune liegen und über die Insel wüten kann. Es muss also zwei Stelyogons geben! Hinter dem zweiten, unechten kann nur Yagor stecken, der wieder nichts Gutes im Schilde führt. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 27.10.2001KI.KA
    • Folge 9 (25 Min.)

      Graf Yagor hat genug von seinen Misserfolgen bei seinen Versuchen, den Kju-Wang zu stehlen und damit den Thron über Vogel-Venedig zu übernehmen. Diesmal will er kein Risiko eingehen und zunächst mal diejenigen beseitigen, die ihm immer einen Strich durch die Rechnung machen: Gina, Beppo, Marco und Berto. Beppo hat eine ausgemachte Pechsträhne, wo er auch hintritt, was er auch anfasst, alles geht kaputt. Sgarry, Yagors Assistent, der mit der Durchführung des heimtückischen Plans beauftragt wird, hat auch nur Pech: Anstelle der vier Freunde nimmt er seinen eigenen Chef gefangen. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 28.10.2001KI.KA
    • Folge 10 (25 Min.)

      Venedig wird von einer großen Hitzewelle geplagt. Die Ernte ist bereits zerstört, das Wasser wird knapp und die letzten Lebensmittelvorräte gehen zur Neige. Der Herzog versucht die Not seines Volkes, so gut es geht, zu lindern. Er lässt von einem Luftschiff Vorräte einfliegen. Doch bevor das Luftschiff in Venedig landen kann, wird es mitsamt seiner Fracht entführt. Natürlich steckt Yagor hinter dieser niederträchtigen Aktion. Er will den Herzog mit der Übergabe der lebensnotwendigen Nahrung erpressen. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 03.11.2001KI.KA
    • Folge 11 (25 Min.)

      Im Palast kommt ein Brief an mit der Mitteilung, dass Cirillos Bruder, Sebasto, schwer krank sei und der Herzog sofort zu ihm kommen solle. Bevor er sich auf den Weg macht, bestimmt er Ardelia und Talbot zu seinen Stellvertretern. Yagor spielt den beiden üble Streiche und schickt einen zweiten Brief, der Herzog müsse noch länger bei seinem Bruder bleiben und Ardelia, Talbot und ein Dritter sollten als Wettbewerb eine Eignungsprüfung zum Herzog abhalten, um für die lange Dauer der Abwesenheit des Herzogs wirklich den beten Vertreter zu ermitteln. Yagor nimmt als Dritter teil und scheut auch noch vor den hinterhältigsten Tricks nicht zurück. Fast hätte er es auf diese Weise schließlich auch noch zu Cirillos Vertretung – und wie er hoffte – Nachfolge, gebracht. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 04.11.2001KI.KA
    • Folge 12 (25 Min.)

      Das alljährliche Frühlingsfest steht vor der Tür, und Ardelia ist schon ganz aus dem Häuschen vor Freude. Cirillo hat aber dieses Jahr andere Pläne: Er will, dass Venedig dieses Jahr auf das Frühlingsfest verzichtet, da die Stadt kein Geld mehr hat. Die Rechnung hat der Herzog allerdings ohne seine Schwester gemacht, die keinesfalls auf das Fest verzichten mag. Kurzerhand entwickelt sie eine clevere Geschäftsidee, um die Kasse der Stadt aufzubessern. Sie verwandelt den gesamten Palast in ein Museum, holt viel Publikum ins Haus und nimmt gute Eintrittsgelder. Sie setzt eine Anzeige in die Zeitung, dass sie einen Museumsführer durchs Haus suche. Yagor liest die Anzeige und bewirbt sich, gäbe es doch kaum eine einfachere Methode an den Kju Wang heran zu kommen. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 10.11.2001KI.KA
    • Folge 13 (25 Min.)

      Ardelia und Herzog Cirillo erhalten eine Einladung zur Hochzeit des Jahres, ein absolutes gesellschaftliches Muss. Leider trifft gleichzeitig ein Brief der Cousine der beiden ein, mit der Bitte, ihre Zwillinge für ein paar Tage in ihre Obhut zu nehmen. Ardelia will der Cousine absagen – zu spät – die Zwillinge stehen schon vor der Tür und stellen in Windeseile den ganzen Palast auf den Kopf. Ardelia lässt die Zwillinge in der Obhut Ginas und macht sich mit Cirillo im Luftschiff auf den Weg zur Hochzeitfeier. Doch im Cockpit des Luftschiffes sitzt nicht die übliche Besatzung sondern dort sitzen Yagor und Sgarry, die das Luftschiff in den Abgrund steuern. Rechtzeitig vorher verlassen die beiden jedoch die Maschine. Nun werden ausgerechnet die Zwillinge zu Rettern in der Not. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSo 11.11.2001KI.KA

    weiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Die Jagd nach dem Kju Wang im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…