Neue Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen

    Staffel 1, Folge 1–24

    • Staffel 1, Folge 1
      Spannende Abenteuer in der australischen Wildnis für Kinder: Crocodile Hunter Steve Irwin, der Leiter des Australia Zoo, nimmt ein neues Krokodil auf. Charlie wurde auf einer Krokodilfarm geboren, wo er kaum Wasser hatte und auch keine Möglichkeit, sich zu verstecken. In seinem neuen Zuhause erholt sich das Tier prächtig. Ein Jahr später hat es bereits hundert Kilo zugenommen und ist 30 Zentimeter gewachsen. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereMo 28.06.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 2
      Giftige Spinnen gibt es in Australien im Überfluss. Ob Vogelspinnen, Wolfsspinnen oder Trichterspinnen, die achtbeinigen Insekten fühlen sich auf dem fünften Kontinent äußerst wohl. Crocodile Hunter Steve Irwin zeigt, was für unterschiedliche Arten es gibt und welche davon giftig sind. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereMi 01.09.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 3
      In Australien leben die einzigen giftigen Echsenarten dieser Erde: die Skorpionechse und die Gila-Krustenechse. Crocodile Hunter Steve Irwin durchquert gemeinsam mit seiner Frau das Land, um die Reptilien zu beobachten. Dabei stößt er auch auf zahlreiche andere Arten, wie die Bartagamen, die sich bei Gefahr wie ein Kugelfisch aufblasen. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereDo 02.09.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 4
      Crocodile Hunter Steve Irwin macht sich auf den Weg zu der größten Schlange Australiens: dem Python. Obwohl die Reptilien bis zu acht Meter lang werden können, zeigt Steve keine Furcht und fängt die Riesenschlangen, um sie aus nächster Nähe zu beobachten. Bei seinem Ausflug entdeckt er auch frisch geschlüpfte Gefleckte Pythons. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereFr 03.09.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 5
      In Australien tummeln sich nicht nur zu Lande zahlreiche giftige Tiere. Auch im Wasser schwimmen jede Menge Kreaturen, die dem Menschen gefährlich werden können. Eines dieser Wesen ist die Würfelqualle. Ihr Gift verursacht extreme Hautverbrennungen, unbeschreibliche Schmerzen und manchmal sogar den Tod. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereDi 07.09.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 6
      Lange bevor die Dinosaurier die Erde bevölkerten, durchschwammen bereits Meeresschildkröten die urzeitlichen Gewässer. Heute sind die sanften Riesen der Meere vom Aussterben bedroht. Gemeinsam mit zahlreichen Naturschützern setzt sich Steve Irwin für den Erhalt der gepanzerten Reptilien ein. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereMi 08.09.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 7
      Mäuse und Ratten sind in manchen Teilen Australiens zu einer unabwendbaren Plage geworden und werden mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln bekämpft. Der Leiter des Australia Zoo, Steve Hunter, züchtet allerdings die unbeliebten Nager. Er braucht sie als Futter für andere Tiere wie Schlangen und Echsen. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereDo 09.09.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 8
      Über 750 Tiere leben im Australia Zoo von Steve Irwin. Der Crocodile Hunter hat alle gemeinsam mit einem Freund eingefangen. Dies bedeutet auch eine enorme Verantwortung. Die Tiere benötigen ausgewogene und nahrhafte Mahlzeiten sowie intensive Pflege. Und Steve setzt alles daran, seine Lieblinge den Besuchern im besten Licht zu präsentieren. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereFr 10.09.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 9
      Der Schnabeligel und das Schnabeltier sind die einzigen Säugetiere auf der Welt, die Eier legen. Beide sind im australischen Tasmanien zu finden. Während der Suche nach diesen außergewöhnlichen Tieren trifft Crocodile Hunter Steve Irwin aber auch auf Beutelteufel, Wombats und Beutelwölfe. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereDi 14.09.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 10
      Er ist länger als die chinesische Mauer und zieht sich quer durch den australischen Busch: der Dingo Fence. Ein Zaun, der ursprünglich errichtet wurde, um die vielen aus Europa eingeführten Tierarten in Schach zu halten. Vor allem Kaninchen und Füchse machen den Australiern arg zu schaffen, aber auch der einheimische Dingo kann so unter Kontrolle gehalten werden. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereMi 15.09.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 11
      Die ersten Krokodile bevölkerten vor etwa 200 Millionen Jahren gemeinsam mit den Dinosauriern die Erde. Im Gegensatz zu ihren riesigen Verwandten konnten die Echsen ihren Platz in der Tierwelt bis heute behaupten. In Australien existieren zwei Krokodilarten: die Leisten- oder Salzwasserkrokodile, „Salties“ genannt und die als „Freshies“ bekannten Süßwasserkrokodile. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereDo 16.09.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 12
      Crocodile Hunter Steve Irwin und seine Frau Terri stellen heute die giftigen Schlangen ihrer Heimat vor. So versteckt sich die australische Todesotter gerne unter Blättern oder in einer Felsspalte und lässt ihr Schwanzende als Köder hervorschauen. Die tasmanische Kupferkopfschlange liebt kühles Klima und unberührte Natur. Die Tigerotter kommt zwar in ganz Australien vor, am größten wird das Reptil wegen des Klimas jedoch in Tasmanien. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereFr 17.09.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 13
      Im 19. Jahrhundert wurden sie von den Einwanderern ins Land gebracht, seitdem durchstreifen zahlreiche wildlebende Dromedare das australische Outback. Crocodile Hunter Steve Irwin möchte ein paar Tiere einfangen, um sie zur Milchproduktion nach Übersee zu verkaufen. Als er dabei ein Kamelbaby entdeckt, das keine Mutter mehr hat, beschließt er, es im Australia Zoo unterzubringen. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereMo 20.09.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 14
      Die Rettung wilder Tiere liegt Steve Irwin und seiner Frau Terri sehr am Herzen. Im Australia Zoo päppeln sie ein kleines Kängurujunges wieder auf, das seine Mutter verloren hat. Auch eine Wasseragame, der nach einem Autounfall ein Bein amputiert werden musste, hat hier ein neues Zuhause gefunden. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereDi 21.09.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 15
      Crocodile Hunter Steve Irwin wird wieder einmal seinem Namen gerecht und macht sich auf die Suche nach Leistenkrokodilen, den größten Krokodilen der Welt. Die imposanten Reptilien leben im australischen Wild River. Doch es ist gar nicht so einfach, die scheuen Tiere aufzuspüren. Dafür entdeckt Steve eine neue Schildkrötenart: die Irwins Schildkröte. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereMi 22.09.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 16
      Steve und seine Frau Terri besuchen den Zufluchtsort „Wildlife Images“ im amerikanischen Oregon. In dem Rehabilitationszentrum finden alle Tiere, die Hilfe brauchen, ein neues Zuhause. Vom Weißkopfseeadler über Wasch-, Grizzly- und Kodiakbären bis hin zum Otter sind hier alle einheimischen Tierarten vertreten. Und auch Malina, Terris Puma, wird freudig begrüßt. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereDo 23.09.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 17
      In freier Natur wegen der zunehmenden Zerstörung ihres Lebensraumes sehr selten geworden, haben Riesenschlangen im Australia Zoo von Steve Irwin einen festen Platz gefunden. Schlangen in Gefangenschaft bedürfen aber besonderer Pflege, und so zeigt der Crocodile Hunter, wie er einem Netzpython bei der Häutung hilft. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereFr 24.09.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 18
      Crocodile Hunter Steve Irwin liebt nicht nur Krokodile, sondern auch Schlangen. Da die vier giftigsten Arten der Welt in Australien heimisch sind, besuchen sie ihn ab und zu auch in seinem Schuppen. Wie zum Beispiel Tigerottern, die häufig in Gärten Jagd auf Frösche und Mäuse machen. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereDi 28.09.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 19
      Crocodile Hunter Steve Irwin kennt sich mit Tieren bestens aus. Daher weiß der Leiter des Australia Zoo auch, dass Riesenwarane mit ihrem kräftigen Schwanz Schmerz verursachende Schläge austeilen können und wie man mit den Reptilien umzugehen hat. Seine Kenntnisse sind ihm von großem Nutzen, denn Steve möchte für seinen Zoo ein Riesenwaranmännchen einfangen. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereFr 01.10.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 20
      Crocodile Hunter Steve Irwin folgt heute den Spuren heimischer und eingeführter Huftiere. In der australischen Wildnis trifft er auf Ziegen, Rinder und Wildpferde, auch als Brumbies bekannt. Letztere leben vor allem in den Bergen und scheinen der Natur, im Gegensatz zu den eingeführten, frei lebenden Huftieren, nicht zu schaden. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereMi 06.10.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 21
      Original-TV-PremiereDo 07.10.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 22
      Crocodile Hunter Steve Irwin bringt in dieser Episode dem Zuschauer alles über Schweine bei. In Australien wurde das Borstenvieh von den ersten europäischen Seefahrern eingeführt. Heute zählen Wildschweine zu den schlauesten und widerstandsfähigsten Tieren im Outback. Auch in Afrika und Amerika leben interessante Gattungen. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereDo 21.10.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 23
      Nur wenige Stunden von Steve Irwins Schuppen entfernt liegt die größte Sandinsel der Welt: Fraser Island. Hier hat sich eine atemberaubende Tier- und Pflanzenwelt entfaltet. Dingos, Schildkröten und Pferde fühlen sich auf dem Eiland ebenso wohl wie Delfine, Fische und Krebstiere rundherum im Wasser. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereMi 27.10.1999Animal Planet U.S.
    • Staffel 1, Folge 24
      Crocodile Hunter Steve Irwin hat Grund zur Freude, denn der Australia Zoo bekommt Zuwachs: zwei Alligatoren. Die Tiere, die zu einer weiteren Familie aus der Ordnung der Krokodile gehören, sind freilebend lediglich im Südosten der USA und in China zu finden. Inwiefern sich die Tiere von anderen Krokodilen unterscheiden, darüber weiß Steve genauestens Bescheid. (Text: Animal Planet)
      Original-TV-PremiereFr 29.10.1999Animal Planet U.S.

    weiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Crocodile Hunter für Kids online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…