36 Folgen, Folge 1–18weiter

    • Folge 1

      Zugchefin Hannah Fink wird von ihrem Liebhaber Jakob Czerny vom Bahnhof abgeholt. Sie verbringen einen romantischen Abend miteinander. Am Morgen überrascht er Hannah mit der Nachricht, daß er mit ihr nach Sylt fahren wird. Doch auf Sylt erwartet sie ihr Ehemann Fidi. Sie versucht, Jakob von seinem Plan abzubringen – allerdings ohne Erfolg. Der neue Restaurantchef Rainer Rosskötter kommt an Bord des Zuges. Die Kollegen machen ihm den ersten Arbeitstag nicht leicht. Besonders der Koch Josef Dollmoser ärgert sich über die neuen Ideen Rosskötters und stellt sofort dessen Autorität in Frage. Und tatsächlich scheint es dem neuen Chef an Durchsetzungsvermögen zu fehlen. – Zu allem Überfluß taucht noch ein Kontrolleur der Gastro-Rail auf. Die italienischen Gastronomen – Familien Alfani und Passarello sind seit Jahren miteinander verfeindet. Was niemand weiß: Ihre Sprößlinge, Rosetta und Silvio, sind ineinander verliebt. Und die sind dafür verantwortlich, daß beide Familien im CityExpress auf dem Weg nach Sylt sind, um dort ein Restaurant zu kaufen. Redaktion: Wolf-Dietrich Brücker (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 18.02.1999 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 2

      Für Hannah (Sabine Bach) und Fidi (Bernd-Uwe Reppenhagen) scheint nach einem gemeinsamen Urlaub die Welt wieder in Ordnung. Die neue Bedienung im Bistro Ilona Schubert (Ivonne Schönherr) zeigt von Anfang an, daß sie eigentlich was besseres ist, nämlich angehende Schauspielerin. Nicht nur damit macht sie sich bei den Kollegen sofort unbeliebt. Doch Ilona schwört Rache. Ganz der Frauenheld des Zuges, flirtet Kalli (Jan Henrik Schlüter) auf Teufel komm raus mit jedem hübschen, weiblichen Gast. Gleichzeitig betreibt er im Zug einen blühenden Schwarzhandel. Seinen Kollegen Rosskötter (Joachim Lautenbach) überredet er mitzumachen. Der Notar Gregor Rasenack (Jürgen Kloth) will sich zur Ruhe setzen. Zum Ärger seiner Frau Marianne (Josephine Weyers) hat er sich auf Sylt ein renovierungsbedürftiges Haus gekauft. Außerdem ist es Marianne nicht entgangen, daß ihr Mann auf seinen Zugfahrten zwischen Hamburg und Sylt Gefallen an Swetlana (Sanja Spengler) gefunden hat. Auf der Fahrt nach Dresden läuft der Opernsänger Bernd von Hofen (Alexander Osteroth) Amok, weil seine Frau Irene (Anouschka Renzi) sich von ihm scheiden lassen will. Als die Situation außer Kontrolle zu geraten scheint, kann Swetlana im letzten Moment eine Tragödie abwenden. Als Folge davon droht ihr jedoch eine Anzeige und schlimmer noch: Ihre Einbürgerung ist in Frage gestellt! (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 25.02.1999 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 3

      Swetlanas Tochter Marja (Birthe Wolter), die bislang bei ihrem Vater in der Nähe von Dresden gelebt hat, taucht überraschend im Zug auf. Sie ist weggelaufen und will nun bei ihrer Mutter unterschlüpfen, doch Swetlana (Sanja Spengler) zögert. Wegen ihres Waffenbesitzes befürchtet sie, den Job zu verlieren. Zu allem Übel ist ein Vertreter der Gastrorail im Zug, der über Swetlanas Weiterbeschäftigung entscheiden soll. Dollmoser (Hans Schödel) hat furchtbare Zahnschmerzen. Kalli empfiehlt ihm ein Hausmittel, das sich aber auch auf Dollmosers Arbeitsfähigkeit auswirkt. Die Dresdner Schülerinnen Kata (Jasmin Schwiers) und Jackie (Janina Hensel) fahren mit ihrer Klasse nach Berlin. Beide Mädchen sind in ihren Mitschüler Pelle (Simon Pearce) verliebt. Als sich nach einigem hin und her die beiden Richtigen gefunden haben, nimmt die Reise einen überraschenden Verlauf. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 04.03.1999 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 4

      Von Ilonas (Ivonne Schönherr) dauernden Meckereien genervt, findet Rosskötter (Joachim Lautenbach) es an der Zeit, ihr eine Lektion zu erteilen. Er vertraut ihr an, daß sich ein Filmproduzent im Restaurant befindet. Ilona wittert eine Chance, endlich als Schauspielerin entdeckt zu werden und zieht alle Register ihrer Kunst. Kallis (Jan Henrik Schlüter) illegaler Schnapshandel droht durch einen Racheakt Ilonas aufzufliegen. Während der Zugfahrt flirtet Gregor Rasenack mit Swetlana, die jedoch zurückhaltend reagiert. Am Abend erntet er von seiner Frau bissige Bemerkungen über seine russische Zugbekanntschaft. Ganz andere Probleme hat Hannah. Sie versucht, ihr Doppelleben zu meistern: Nachdem sie und Fidi die halbe Nacht zusammen tanzen waren, wird sie am Abend darauf in Dresden von Jakob zu einem romantisch-erotischen Picknick entführt. Die gerade geschiedene Barbara Krebs (Jutta Masurath) fährt zusammen mit ihrer Mutter Hannelore (Renate Becker) nach Dresden, wo sie eine Filiale der familieneigenen Schuhladen- kette übernehmen will. Für Barbara soll es ein neuer Anfang werden, doch ihre Mutter zwei- felt an ihrer Eignung. Nach einem erbitterten Streit zwischen den beiden sieht Barbara nur noch einen Weg, um sich von der ständigen Bevormundung durch ihre Mutter zu befreien. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 18.03.1999 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 5

      Hannah (Sabine Bach) ist sehr glücklich mit ihren beiden Männern. Sie balanciert gekonnt zwischen einem Frühstück mit Jakob (Thomas Weber-Schallauer) und einem Abendessen mit Fidi (Jan Uwe Reppenhagen). Weil sie Kallis (Jan Henrik Schlüter) Schwarzhandel verraten hat, ist Ilona (Ivonne Schönherr) bei ihren Kollegen unbeliebt. Zusätzlich macht ihr Freund Eddi (Dino Nolting) Sorgen, der wegen eines Vorstellungsgespräches mit nach Berlin fährt. Denn zu Ilonas Verwunderung verfügt der sonst chronisch abgebrannte Eddi plötzlich über ein dickes Bündel Geld. Durch eine öffentliche Streiterei mit ihm zieht sie sich den Unmut der Bistrogäste zu; das entgeht auch dem Kontrolleur der Gastro-Rail nicht. Die Welt scheint sich – nicht ganz zu unrecht – gegen Ilona verschworen zu haben, als Swetlana (Sanja Spengler) ihr überraschend ein Friedensangebot macht. Turbulent geht es auch unter den Fahrgästen des CityExpress zu. Adolf Jargeleit (Steffen Gräbner) und Günther März (Claus Fuchs), zwei verfeindete Kaninchenzüchter, sind mit ihren Kaninchen Bruno und Belladonna auf dem Weg zum selben Züchterwettbewerb. Als die beiden Rivalen aufeinandertreffen, kommt es zu einer heftigen Auseinandersetzung. Jargeleit beschuldigt März des unlauteren Wettbewerbs. In der Zwischenzeit reißt Jargeleits Kaninchen Bruno aus. Dafür macht er März verantwortlich und zahlt es ihm heim. Zwischen Bruno und Belladonna kommt es zu einer bewegenden Begegnung. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 25.03.1999 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 6

      Hannah (Sabine Bach) ist beunruhigt. Eine Bemerkung Kallis (Jan Henrik Schlüter) hat sie auf den Gedanken gebracht, daß sie schwanger sein könnte. Im Falle des Falles müßte sie sich entscheiden und ihre Verhältnisse klären. Swetlana (Sanja Spengler) will Marja (Birthe Wolter) wieder mit nach Dresden nehmen und bei ihrem Vater Günther (Klaus Nierhoff) abliefern. Aus Angst vor Günther bittet Swetlana Rosskötter (Joachim Lautenbach), sie zu dem Treffen mit ihrem Mann zu begleiten. Günther hält Rosskötter für Swetlanas Geliebten und ist darüber außer sich. Am Abend lauert er Swetlana auf und erpresst sie. Swetlana hat keine Wahl, kurz entschlossen wendet sie sich an einige russische „Freunde“, die ihr einen lukrativen „Nebenjob“ anbieten. Für Swetlana beginnt ein riskantes Spiel mit dem Feuer. Um Geld geht es auch es auch im Bordrestaurant. Die beiden Immobilienmakler Holthusen (Guido Hammesfahr) und Koch (Daniel Berger) betrügen einen Kunden und kassieren hohe Provision. Im Bordrestaurant feiern sich die beiden. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 01.04.1999 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 7

      Swetlanas (Sanja Spengler) Ehemann Günther (Klaus Nierhoff) erpreßt Geld von seiner Frau. Um das Geld zu beschaffen, ist sie als Drogenkurier unterwegs. Zusätzlich verlangt Günther, daß sie ihre gemeinsame Tochter Marja (Birthe Wolter) sofort zu ihm zurückbringt. Auch Hannah (Sabine Bach) steht unter Druck. Sie erwartet ein Kind von Jakob (Thomas Weber-Schallauer), und eine Aussprache mit Fidi wird immer notwendiger. Sie verspricht Jakob, noch am Abend mit Fidi zu reden. In Berlin steigt Rosskötters (Joachim Lautenbach) Familie zu, um auf Sylt Urlaub zu machen. Der ganze Stolz seines Vaters ist der elfjährige hochbegabte und fußballbegeisterte Kevin, der sich überraschend schnell mit dem sonst so grantligen Dollmoser (Hans Schödel) anfreundet. Eine beiläufige Bemerkung Kallis (Jan Henrik Schlüter) bringt die Prostituierte Kiki auf die Idee, ihr Glück bei den reichen, abenteuerlustigen Männern auf Sylt zu suchen. Beherzt steigt sie am nächsten Morgen in den Zug. Schon an Bord des CityExpress läßt sie nichts anbrennen und macht sich auf die Suche nach lukrativen Freiern. Eines ihrer „Opfer“ ist Moravetz (Horst Janson), ein freundlicher Mitreisender, bei dem sie jedoch keinen Erfolg hat. Daraufhin belohnt sie sich kurzerhand selbst, mit dramatischen Folgen für Moravetz. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 15.04.1999 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 8

      Familie Rosskötter ist in Sorge, Kevin (Fabian Binder) kommt nicht zur gewohnten Zeit von seinem Strandbesuch zurück. Dollmoser (Hans Schödel), der ihn sonst begleitet, trifft abgehetzt und mit nassem Haar am Bahnsteig ein. Aber er kann keine Auskunft über Kevins Verbleib geben, da er – wie er behauptet – einen Zahnarzttermin wahrgenommen hat. Doch irgendetwas an Dollmosers Verhalten hat sich verändert. Der Romanautor Hans Kümmerling (Christoph Wortberg) trifft im CityExpress den Literaturkritiker Jean-Paul Müller (Heinrich Giskes), der Kümmerlings Buch in einer Fernsehshow verrissen hat. Kümmerling behauptet, daß Müller sein Buch gar nicht gelesen hat. Darüber geraten die beiden in einen heftigen Streit. Fidi (Jan Uwe Reppenhagen) will Hannah (Sabine Bach) nach Dresden begleiten. Unentwegt versucht Hannah, Jakob (Thomas Weber-Schallauer) zu erreichen, damit er sie nicht am Bahnhof abholt – vergeblich. In Dresden wartet Jakob tatsächlich ungeduldig auf Hannah, und die denkbar ungünstigste Situation trifft ein – er begegnet Fidi. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 22.04.1999 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 9

      Jakob (Thomas Weber-Schallauer) hat tagelang nichts von Hannah (Sabine Bach) gehört. Er will eine Aussprache und beschließt, sie im Zug zu überraschen. Doch Fidi (Jan Uwe Reppenhagen) ist in der Nähe. Kurze Zeit später begegnen sich Fidi und Jakob. Hannah sieht die beiden Männer zusammen und befürchtet eine Absprache zwischen ihnen, was sie zu einem unüberlegten Schritt veranlaßt. Die hochschwangere Silke (Ursula Gottwald) besteigt mit ihren beiden Kindern Ulf und Svantje den CityExpress nach Sylt. Sie sitzt dort im selben Abteil wie der Geschäftsmann Harald (Michael Evers) und sein brummiger Kollege Herbert (Tony Schatz), die beide auf dem Weg zu einer wichtigen Vertragsverhandlung sind. Genervt von den Kindern, suchen sich beide ein anderes Abteil. Plötzlich bekommt Silke Wehen. Schon bald wird klar – eine Geburt im Zug steht bevor. Ausgerechnet jetzt ist keine ärztliche Hilfe in Sicht, so daß Swetlana (Sanja Spengler) und Hannah notgedrungen Hebamme spielen müssen. Swetlana soll wieder einen illegalen Kurierdienst abwickeln, der diesmal besonders gefährlich ist, da die Drogenübergabe im Zug stattfinden soll. Abends besucht sie ihre Tochter Marja (Birthe Wolter) im Hotel, bemerkt jedoch nicht, in welch schlechtem Zustand sich Marja befindet. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 29.04.1999 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 10

      Rosskötter (Joachim Lautenbach) bricht, nach einem Besuch von Kevins Grab, im Zugrestaurant zusammen. Den Rest der Fahrt verbringt er weinend in Hannahs (Sabine Bach) Dienstabteil. Dollmoser (Hans Schödel) begleitet ihn abends ins Wohnheim und bleibt bei ihm, bis er mit Kevins Foto in der Hand einschläft. Ilona (Ivonne Schönherr) braucht Fotos, um sich bei einer Schauspielagentur zu bewerben. Kalli (Jan Henrik Schlüter) vermittelt ihr Ronnie (Torsten Buchsteiner), einen befreundeten Fotografen, der sich allerdings auch für Aufnahmen von zweifelhaft künstlerischer Qualität interessiert. Unerfahren wie sie ist, läßt Ilona sich zu den Aufnahmen überreden. Nachdem Jakob (Thomas Weber-Schallauer) erfahren hat, daß Hannah (Sabine Bach) verheiratet ist, will er sie nie wiedersehen. Ein Vorsatz der nur allzu schwer zu halten ist, als Hannah am Abend in Dresden erscheint. Gutgelaunt tritt das Silberhochzeitspaar Wölfi (Thomas Hodina) und Dotty Prinzing (Regine Veergen) im CityExpress die Heimreise von Westerland nach Dresden an. Im Zug wird Wölfis Gepäck mit dem Koffer der attraktiven Amerikanerin Biggy (Mia Martin) vertauscht. Als Dotty den vermeintlichen Koffer ihres Mannes öffnet, findet sie dort unbekannte Reizwäsche. Sie ist empört und schließlich kommt es zu einem heftigen Streit zwischen den beiden. Nach 25 Jahren „Glück“ ist ihre Ehe plötzlich in Frage gestellt. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 06.05.1999 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 11

      Swetlana (Sanja Spengler) steckt in einer ausweglosen Situation. Ihr Mann Günther (Klaus Nierhoff) fordert wieder Geld von ihr, aber Marja (Birthe Wolter) stiehlt ihre letzten Ersparnisse, um Drogen für ihren Freund Easy (Marcel Ickler) zu besorgen. Ihr bleibt nichts anderes übrig, als wieder einen Kurierauftrag anzunehmen. Pieske (Volker Niederfahrenhorst) entdeckt Nacktfotos von Ilona (Ivonne Schönherr) in einer Illustrierten. Amüsiert zeigt er die Fotos den männlichen Kollegen und einigen Fahrgästen. Allen voran Kalli, lassen diese nicht lange mit respektlosen Kommentaren auf sich warten. Ilona ist entsetzt. Swetlana versucht, ihr zu helfen. Der Heiratsschwindler Rogalla (Michael Zittel) wird von einem früheren Opfer, der attaktiven Friedelind (Kerstin Gäthe), beim tête-a-tête mit seiner neuen Angebeteten Ruth (Cornelia Böck) beobachtet. Friedelind gelingt es durch eine List, mit Ruth allein zu sprechen, und sie klärt sie über Rogalla auf. Die beiden Frauem rechnen mit ihm ab. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 20.05.1999 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 12

      Für Swetlana (Sanja Spengler) nimmt der Alptraum kein Ende. Nachdem Günther (Klaus Nierhoff) sie zusammengeschlagen hat, verfolgt er sie noch am nächsten Tag auf der Zugfahrt. Auf Sylt versucht er Marja (Birthe Wolter) zu überreden, für ihn eine Unterkunft zu besorgen, doch sie willigt nur widerwillig ein. Günther vermutet einen Komplott zwischen Mutter und Tochter. Kalli (Jan Henrik Schlüter) ist mal wieder auf Freiersfüßen unterwegs. Im CityExpress lernt er die kecke Merle Volquardsen (Mina Tander) kennen und ist Feuer und Flamme. Opa Hinsch (Ferdinand Dux) vertraut er an, daß er sich diesmal wirklich verliebt hat. Nach einer üppigen Sause in Düsseldorf fahren Fränkie (Hermann Große-Berg), Ralf (Björn Jung) und Krischan (Konstantin Graudus) zurück nach Westerland. Sie feiern ausgiebig Krischans Lottogewinn und seine Frau Jane (Katinka Heise), die für die „richtigen Zahlen“ verantwortlich ist, und werfen mit Geld nur so um sich. Jane holt die drei vom Bahnhof ab und verwöhnt sie mit einem Festmahl. Doch als Nachtisch serviert sie ihrem Mann eine böse Überraschung. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 27.05.1999 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 13

      Als am Strand von Westerland ein unbekannter Toter gefunden wird, gerät Hannah (Sabine Bach), die von Dresden aus mit der Polizei telefoniert, in Panik. Ist der Tote ihr Ehemann Fidi? Auch im Zug gibt es Probleme. Kalli mutmaßt, daß Hannah schwanger sein könnte, und tratscht es unter der Belegschaft weiter. Unerwartet besucht Marianne ihren Ehemann Gregor (Jürgen Kloth) auf Sylt. Der Besuch bringt Gregor in ernsthafte Probleme. Der arrogante und zynische Börsenmakler Horatz (Michael Cock) trifft im Zug auf eine geschwätzige Kölnerin, die mit Begeisterung die Börsenbewegungen beobachtet und kommentiert. Von soviel „Diletantismus“ provoziert, riskiert der Broker ein Vermögen, um seine Überlegenheit zu beweisen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 03.06.1999 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 14

      Als Swetlana (Sanja Spengler) morgens an den Strand geht, bemerkt sie, daß ein Hund an der Stelle gräbt, wo sie Günther vergraben hat. Als der Hund einen Schuh davonschleppt, verfolgt sie das Tier voller Panik. Zurück in der Pension Hinsch erfährt sie, daß Marja (Birthe Wolter) nicht zur Arbeit gekommen ist. Alarmiert bittet sie Opa Hinsch (Ferdinand Dux), Marja zu suchen. Doch sie ist verschwunden! Kalli (Jan Henrik Schlüter) und Merle (Mina Tander) haben die Nacht zusammen verbracht. Im Zug wird Kalli von Merles Brüdern abgefangen, die ihm unsanft zu verstehen geben, daß er ihre Schwester in Ruhe lassen soll. Eine Horde Punks befindet sich auf dem Weg nach Dortmund und begegnet den Politikern Helmbrecht (Uwe Diederich) und Roeder (Udo Schenk). Der Punk Götze (Stephan Becker) scheint einen der Politiker näher zu kennen und bringt ihn damit in eine unangenehme Lage. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 24.06.1999 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 15

      Im Zug erscheint Kallis (Jan Henrik Schlüter) ehemalige Freundin und fordert Alimentenzahlung. Genervt, schwärmt Kalli von Merle, die -wie er meint- glücklicherweise nichts Ernsthaftes von ihm will. Als er Merle später im Café trifft, hat sie eine unangenehme Nachricht für ihn. Hannah will Jakob (Thomas Weber-Schallauer) mit einer vorgezogenen Hochzeitsreise überraschen. Im Reisebüro erlebt sie eine böse Überraschung. Ihr Konto ist gesperrt. Was hat Fidi (Bernd-Uwe Reppenhagen) damit zu tun? Ein junges Hochzeitspaar aus Dresden feiert die großzügige Mitgift des Vaters im Restaurant. Die ehemalige Freundin des Bräutigams spendiert die Hochzeitstorte. Doch deren Genuß hat unangenehme Folgen (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 01.07.1999 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 16

      Widerwillig fährt Gregor (Jürgen Kloth) mit seiner Frau nach Hamburg, um den Geburtstag von seiner Schwiegermutter zu feiern. Im zug trifft er Swetlana (Sanja Spengler), die ihm verzweifelt von Marjas (Birthe Wolter) Probleme berichtet. Gregor bietet ihr Hilfe an. Doch seine Frau zeigt kein Verständnis. Kalli (Jan Henrik Schlüter) hat nichts zu lachen. Merles (Mina Tander) Schwangerschaft macht ihn zum Gespött der gesamten Crew. Die Volquardsen-Brüder bedrohen Kalli. Aufregung im City-Express. Die exzentrische Goldschmiedin Ellen Eilert (Brigitte Böttrich) setzt durch einen gewagte Betrug ihr Vermögen, ihre Firma und die Beziehung zu ihrer jungen attraktiven Assistentin aufs Spiel. Ihr ist jeder Weg recht, um ihrer Ausstellung zum Erfolg zu helfen (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 08.07.1999 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 17
      Deutsche Erstausstrahlung: Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
    • Folge 18
      Deutsche Erstausstrahlung: Das Erste
      1. Reviews/Kommentare

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn CityExpress im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …