Folge 1

    • 1. Die Bauern

      Folge 1 (90 Min.)
      NDR Fernsehen BAUERN, BONZEN UND BOMBEN (1), „Die Bauern“, am Montag (07.02.22) um 23:15 Uhr. Gerichtsvollzieher Kalübbe (Gottfried Kramer) mit dem gepfändeten Ochsen © NDR/​Lilo Winterstein, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung „Bild: NDR/​Lilo Winterstein“ (S2). NDR Presse und Information/​Fotoredaktion, Tel: 040/​4156–2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de – Bild: NDR/​Lilo Winterstein /​ NDR Presse und Information
      NDR Fernsehen BAUERN, BONZEN UND BOMBEN (1), „Die Bauern“, am Montag (07.02.22) um 23:15 Uhr. Gerichtsvollzieher Kalübbe (Gottfried Kramer) mit dem gepfändeten Ochsen © NDR/​Lilo Winterstein, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung „Bild: NDR/​Lilo Winterstein“ (S2). NDR Presse und Information/​Fotoredaktion, Tel: 040/​4156–2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de
      Die holsteinische Kleinstadt Altholm und mehrere Gemeinden der Umgebung sind Schauplätze des Romans „Bauern, Bonzen und Bomben“, den Hans Fallada in Anlehnung an tatsächliche Ereignisse des Jahres 1929 geschrieben hat. Darin löst ein Protestzug in Bedrängnis geratener Bauern durch die Straßen von Altholm eine Polizeiaktion aus, die für beide Seiten schwerwiegende Folgen hat. Max Tredup ist Anzeigenwerber bei einer kleinen, dahinsiechenden Provinzzeitung, einem ehemaligen Stahlhelmblatt, der „Chronik für Altholm und Umgebung“. Max ist bestimmt ein fleißiger Mann, aber er hat kein Glück. Die wenigen Inseratenprozente, die fünf Pfennig Honorar pro Druckzeile, die schwer verdienten fünf Mark für 1000 nachts geschriebene Adressen reichen nicht aus, Frau und Kinder aus der ständigen
      Not in der Armeleutestube zu befreien.
      Da bietet sich unverhofft ein Umstand an, rasch zu viel Geld zu kommen. Zufällig wird er Zeuge, als die Bauern von Baakfleth, unter der Führung des Gemeindevorstehers und Landvolkführers Reimers, versuchen, die Pfändung zweier Ochsen durch Vollstreckungsbeamte der Finanzbehörde mit massiven Mitteln zu verhindern. Max macht Fotos davon und verkauft sie als Belastungsmaterial gegen die Bauern für 1000 Mark an den Regierungspräsidenten Temborius in Schleswig. Temborius, von der Gefährlichkeit der Landvolkbewegung schon deshalb überzeugt, weil sie seinen Verwaltungsapparat ins Stocken zu bringen droht, hofft, die Bauern durch harte Maßnahmen zu weiteren taktischen Fehlern verleiten zu können und ordnet die Verhaftung von Reimers an. (Text: NDR)
      Deutsche TV-PremiereMo 23.04.1973ARD

    Cast & Crew

    Staffel auf DVD & Blu-ray

    Sendetermine

    Mo 07.02.2022
    23:15–00:40
    23:15–
    Fr 12.04.2002
    03:38–05:04
    03:38–
    Do 11.04.2002
    07:58–09:24
    07:58–
    Di 09.04.2002
    07:11–08:36
    07:11–
    So 07.04.2002
    17:33–18:58
    17:33–
    So 07.04.2002
    02:23–03:48
    02:23–
    Fr 01.02.2002
    03:47–05:15
    03:47–
    Do 31.01.2002
    01:59–03:25
    01:59–
    Mi 30.01.2002
    00:52–02:18
    00:52–
    Di 29.01.2002
    02:55–04:22
    02:55–
    Do 22.11.2001
    01:21–02:46
    01:21–
    Mi 21.11.2001
    02:13–03:39
    02:13–
    Mo 19.11.2001
    20:45–22:10
    20:45–
    Sa 17.11.2001
    23:21–00:47
    23:21–
    Sa 14.08.1993
    Sa 02.08.1986
    Fr 03.10.1975
    Mo 23.04.1973
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Bauern, Bonzen und Bomben online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge weiter

      Auch interessant…