Kommentare 1–2 von 2

    • Qanik am 10.01.2007

      Ich finde, es wird Zeit, daß in Deutschland auch mal japanische Dramaserien gezeigt werden. Die sind nämlich einfach klasse!

      "Attack No. 1" wäre ein guter Anfang, da ja viele die Story schon aus Mila Superstar kennen. Allerdings ist die Geschichte in der Realserie doch etwas anders und zu spannenden 11 Folgen verdichtet worden. Mit der phantastischen Aya Ueto in der Hauptrolle, die übrigens auch das Ending singt.

      Ich bin ja mal gespannt, ob unsere Fernsehsender diesen Trend erkennen oder ob sie damit erst wieder aus den Puschen kommen, wenn alles schon zu spät ist (wie immer).
        hier antworten
      • rose am 05.12.2006

        dieses live action ist einfach hammer. ich hab schon paar episoden gesehen, aber leider nur mit englischen subtitel, wie immer bei anime live action.trotzdem habe ich es verstanden und darauf bis die nächsten folgen kommen. die darstellern sind wie im anime mit verschiedenen charakteren.
        ES IST SO SCHÖN (ALLTE ERINNERUNGEN) ABER NUR IN LIVE ACTION:
        BYE ROSE
          hier antworten

        Erinnerungs-Service per E-Mail

        Wir informieren Sie kostenlos, wenn Attack No. 1 im Fernsehen läuft.

        DVD-Tipps von Attack No. 1-Fans