Folge 5

    • 5. Litauen: Das Mädchen und die Panzer

      Folge 5 (50 Min.)

      In der Nacht zum 13. Januar 1991 rollen in Vilnius,s der Hauptstadt der litauischen Sowjetrepublik, russische Panzer. Ihr Ziel ist der Fernsehturm, das Symbol der Unabhängigkeit der kleinen baltischen Republik. Dort haben sich Tausende Litauer versammelt, um ihre Freiheit zu verteidigen, darunter auch die 23-jährige Loreta Asanaviciuté. Als die sowjetischen Truppen anrücken, fassen die Menschen sich an den Händen, bilden eine Kette um den Turm. Insgesamt 14 Litauer sterben in dieser Nacht, in der sowjetische Spezialeinheiten den Fernsehturm einnehmen. Auch Loreta erliegt ihren Verletzungen. Die Dokumentation rekonstruiert die dramatischen Ereignisse, die die Unabhängigkeit Litauens begleiten. (Text: arte)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 20.05.2009arte

    Cast & Crew

    Sendetermine

    So 24.07.2016
    22:15–23:00
    22:15–
    Mo 14.12.2015
    17:15–18:00
    17:15–
    Sa 12.12.2015
    20:15–21:00
    20:15–
    Sa 29.03.2014
    20:15–21:00
    20:15–
    Mo 23.07.2012
    05:00–06:00
    05:00–
    Fr 29.07.2011
    00:15–01:00
    00:15–
    Do 20.01.2011
    23:05–00:00
    23:05–
    Sa 30.01.2010
    19:15–20:10
    19:15–
    Sa 19.12.2009
    13:15–14:00
    13:15–
    Sa 12.12.2009
    21:00–21:45
    21:00–
    Sa 21.11.2009
    00:00–00:55
    00:00–
    Do 01.10.2009
    00:35–01:20
    00:35–
    Di 26.05.2009
    10:50–11:45
    10:50–
    Sa 23.05.2009
    14:00–14:55
    14:00–
    Mi 20.05.2009
    21:50–22:45
    21:50–
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Als der Ostblock Geschichte wurde im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurück

      Auch interessant…