13 Folgen, Folge 1–13

    • Folge 1 (25 Min.)

      Dirigent Arthur Reimer und seine Frau sind stolze Eltern, denn auch die Kinder, Tochter Petra und die vier Söhne Fritz, Klaus, Stefan und Robbi sind musikalisch veranlagt. Zum 60. Geburtstag soll der Künstler zum Professor ernannt werden. Sein „Reimer-Orchester“ wird sich dem Fernsehen als bedeutendes Kammermusik-Ensemble stellen. (Text: Norbert Korfmacher)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 12.02.1965 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 2 (25 Min.)

      Die drei ältesten Reimer-Söhne bemühen sich um die Musikstudentin Sabine Phalandt (Barbara Stanyk). Fritz schlägt ihr eine Party mit „Intelektuellen“ vor, Klaus will mit ihr eine Fahrt auf dem Motorrad machen, Stefan möchte mit ihr eine Barlach-Ausstellung besuchen. Sabine kann und will sich nicht entscheiden und versetzt alle drei jungen Männer. Auch nach einer gemeinsamen Orchesterprobe gibt sie jedem einen Korb, obwohl sie alle drei faszinierend findet. (Text: Norbert Korfmacher)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 19.02.1965 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 3 (25 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 26.02.1965 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 4 (25 Min.)

      Zum 60. Geburtstag von Arthur Reimer trudeln nicht nur Glückwünsche ein, sondern auch Mahnbriefe von Banken und Rechtsanwälten. Diese Post unterschlägt Karin ihrem Mann an seinem Festtag. (Text: Norbert Korfmacher)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 05.03.1965 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 5 (25 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 12.03.1965 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 6 (25 Min.)

      Klarinettist Klaus bereitet seinem Vater Kummer. Als das Reimer-Ensemble im Fernsehen auftreten soll, glänzt Klaus durch Abwesenheit. Er ist in Toni Hubers (Harald Dietl) Jazzkeller zu finden. Er ist von der schönen Ilona (Maria Duval) gefesselt. (Text: Norbert Korfmacher)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 19.03.1965 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 7 (25 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 26.03.1965 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 8 (25 Min.)

      Harald Breuer (Claus Wilcke), Trompeter des Reimer-Orchesters, ist seit langem harmlos befreundet mit der 18jährigen Bassistin Petra Reimer befreundet. Zwischen den beiden jungen Leuten kommt es zu einem schüchternen Kuss, der Petra in Unsicherheit stürzt. Beide gehen in einen Jazzkeller zum Tanzen. (Text: Norbert Korfmacher)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 02.04.1965 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 9 (25 Min.)

      Um ihrem Mann aus seinen Geldnöten zu helfen, versetzt Karin Reimer ihren Schmuck beim Juwelier (Erich Poremski). (Text: Norbert Korfmacher)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 09.04.1965 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 10 (25 Min.)

      Die Familie Reimer versucht sich daran zu gewöhnen, dass der zur modernen Musik neigende Sohn Klaus endgültig seinen eigenen Weg eingeschlagen hat. Vater Reimer, der durch sein beharrliches Festhalten am klassischen Stil zum Bruch mit seinem Sohn beigetragen hat, muss sich nun auch von Dr. Fabrizius, dem Leiter der Abteilung Musik beim Fernsehen, sagen lassen, dass es gut wäre, hin und wieder moderne Kompositionen in das Programm aufzunehmen. Unterdessen komponiert Ausreißer Klaus an seiner „Rhapsodie der Jugend“, die er groß herausbringen möchte. (Text: NorbertKorfmacher)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 23.04.1965 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 11 (25 Min.)

      Während Klaus im Jazzkeller fieberhaft an seiner Rhapsodie arbeitet, scheinen Fritz und Stefan wieder ein Herz und eine Seele zu sein. Stefan hat Sabine endgültig für sich gewonnen, auch Fritz hat offenbar einen neuen Schwarm, und Petra fühlt sich in der Liebe zu Harald dem Kindesalter entwachsen. Vater Reimer leidet darunter. Von seinem Arzt muß er sich sagen lassen, dass diese Art der Entfremdung jedem Vater widerfährt, wenn seine Kinder aufhören, Kinder zu sein. Auch die prekäre Finanzsituation der Reimers wird durch einen Musikbox-Hersteller behoben. (Text: NorbertKorfmacher)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 30.04.1965 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 12 (25 Min.)

      Klaus Reimer hat die Instrumentation seiner Jazz-Rhapsodie beendet und leitet in dem Jazzkeller seines Freundes Toni Huber mit der unangefochtenen Autorität eines angehenden „Bandleaders“ die Proben. Sein Ensemble besteht aus vorzüglichen Musikern, unter ihnen seine Geschwister Petra und Fritz, die ihre schwierigen Parts auch zu Hause üben, heimlich, denn der Vater lehnt die Musik seines Sohnes ab wie der Sohn die des Vaters. Das Unvermeidliche trifft ein: eines Tages kommt Vater Reimer früher nach Hause als erwartet. (Text: Norbert Korfmacher)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 07.05.1965 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 13 (25 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 14.05.1965 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Alle machen Musik im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …