Neue Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen
    • Bitte auswählen:

    26.06.2018–24.11.2015

    Di 26.06.2018
    00:30–02:00
    00:30–
    Jeder Zirkus hat ein Ende
    Di 19.06.2018
    00:30–02:00
    00:30–
    Themen: Schiffsuntergang mit Mann und Maus /​ Die robusten Schiffswände der Berliner Volksbühne halten auch unter Wasser
    Di 12.06.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    „Deep Learning“ und die Lernmaschinen – Prof. Dr. Klaus-Robert Müller: „Die Daten sind die Lehrer“
    Di 05.06.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    Apokalypse des Abraham – Joseph Vogl: Franz Kafka, Friedrich Nietzsche und der rätselhafte Stammvater Israels und der Araber
    Di 29.05.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    Das Geheimnis des Dunklen Alpha – Wilhelm Schmidt-Biggemann: Kabbala, die Zahlen und das Alphabet Gottes
    Di 15.05.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    Schuhe für alle – Ulrike Sprenger: Von der Marke „Salamander“ bis zu den Schuhen der Comtesse Greffulhe
    Di 08.05.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    Prohairesis: „Die innere Geballtheit“ – Ferdinand von Schirach über den antiken Philosophen Epiktet
    Di 01.05.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    1000 Jahre Ba’al Shem – Prof. Dr. Karl Erich Grözinger über jüdische Magier und Volksärzte
    Di 24.04.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    Intelligenz, Erfahrung, Intuition – Hermann Parzinger: Der lange Marsch aus der Urzeit ins 21. Jahrhundert
    Di 17.04.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    Magie der Worte – Durs Grünbein: „Die unsicheren Meere, auf denen die Ratio schwimmt“
    Di 10.04.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    Ein Dämon namens Atomare Gewalt wacht wieder auf – Georg Mascolo auf der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) 2018
    Di 27.03.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    Der Kampf der Wagen und Gesänge – Gunter Gebauer über die olympische Idee
    Di 20.03.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    le prophète – „Der Prophet“ – Große Oper in 5 Akten von Giacomo Meyerbeer
    Di 13.03.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    Blick auf eine verschollene Epoche – Jürgen Osterhammel: Panorama des 19. Jahrhunderts
    Di 06.03.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    Themen: Uscita – „Die Nachricht vom Ausweg“ /​ Giorgio Agamben: Warum haben wir keine Theorie des Terrors?
    Di 27.02.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    Die Propeller der Saturnmonde – Frank Spahn: Nichtlineare Dynamik in den Ringen der Gasplaneten
    Di 20.02.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    Der Medienmogul – Produzent Shelley Meyer (Peter Berling): „Wenn Hitler im angelsächsischen TV Tantiemen erhielte, könnte man davon ganz Griechenland sanieren“
    Di 13.02.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    Der Geist der Bienen – Lars Chittka: „Bienen haben mehr Persönlichkeit als wir denken“
    Di 06.02.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    Wenn ich auf dem T-Träger balanciere – Helge Schneider im Folkwang Museum: „Soll ich kurz was dazu sagen?“
    Di 30.01.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    Der Teufel im Dorf – Barrie Kosky inszeniert die Gogol-Oper „Der Jahrmarkt von Sorotschinzy“ von Modest Mussorgski
    Di 23.01.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    Der 30-jährige Krieg – Herfried Münkler: „Unordentlicher Krieg“ und „Zerbeulte Dialektik“
    Di 16.01.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    Wem gehört eigentlich die Schönheit? – Bénédicte Savoy : Napoleon hortet die Kunstschätze Europas in Paris
    Di 09.01.2018
    00:30–00:55
    00:30–
    Gravitationswellen – der Sound, in dem der Kosmos singt: Mit dem Nobelpreis 2017 erhält der Physiker Rainer Weiss den Lohn für sein Lebenswerk
    Di 19.12.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Weihnachtsoper im Dickicht bitterer Realität – Kirill Serebrennikows „Hänsel und Gretel“ an der Staatsoper Stuttgart
    Di 12.12.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Im Urwald, wo die wilden Wörter wohnen – Ann Cotten: Zwischen Internet und Lyrik
    Di 05.12.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Leibniz und die Mathematik der Schlangen /​ Leo van Hemmen: „Jeder Punkt auf der Skala der Sinne hat seinen eigenen Verstand“
    Di 28.11.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    The touch of movies – Stephan Holl: Wann kommt der ‚Stummfilm mit Musik‘?
    Di 21.11.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Ein Gedicht hat kein Dach – Ben Lerner, New York: Das Authentische – Das Echte – Das, was fliegen kann
    Di 14.11.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    „Jedes Tischtuch erzählt“ – Uwe Walter: Wie die Seele in den Medien ihre Wege sucht
    Di 07.11.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Jenseits von unseren Sinnen – Prof. Dr. Harald Weinfurter: Nachrichten aus der Quantenwelt
    Di 31.10.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Der Große Räuber Assur – Karen Radner: Die Erfindung der urbanen Lebensweise im Orient
    Di 24.10.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Castorfs Faust 2017 – Goethes Monument des Sprechtheaters am „Theater des Jahres“ in Berlin
    Di 17.10.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Zarathustras Kampf mit der Finsternis – Tobias Kratzer inszeniert Jean-Philippe Rameaus Zoroastre an der Komischen Oper Berlin
    Di 10.10.2017
    00:30–01:00
    00:30–
    Perlentaucher unterwegs – Rapid Eye Movies sucht und entdeckt Raritäten, die neue Lust aufs Kino machen
    Di 03.10.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Die Mathematik der sinnlichen Kraft – Prof. Dr. Leo van Hemmen: Wüstenskorpion, Krokodil, Schleier-Eule & Menschenohr
    Di 26.09.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Wie beginnt eine Revolution? – Dr. Patrick Eiden-Offe: Vom „Heiligen Eigentum“ zur gesellschaftlichen Umwälzung
    Di 19.09.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Storytelling – Uwe Walter: Was unterscheidet Erzählen von bloßer Information?
    Di 12.09.2017
    00:30–01:00
    00:30–
    Der Ruf nach dem starken Mann – Michael Gamper: Politik als Realtheater
    Di 05.09.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Pfeile, die ins Auge treffen – Romeo Castellucci inszeniert Wagners „Tannhäuser“ an der Bayerischen Staatsoper München
    Di 29.08.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Kriegsspiele – Philipp von Hilger: die Theater des Unberechenbaren
    Di 22.08.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Die Oper der riskanten Verkleidung – Händels Meisterwerk „Ariodante“ an der Staatsoper Stuttgart
    Di 15.08.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Russland und die Deutschen – Katja Gloger und die Suche nach dem russischen Geheimnis
    Di 08.08.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Gegenbilder – Neueste Werke des Künstlers Thomas Demand
    Di 01.08.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Der politische Aufstand und die Kategorie der Plötzlichkeit – K.H. Bohrer über den Ereignischarakter von Revolutionen
    Di 25.07.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Montag: Feuerwerk. Dienstag: Demonstration. Mittwoch: Revolution – Was sagt die Literatur zu den Begriffen „Klasse“, „Revolte“ und „Proletariat“?
    Di 18.07.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Die Allzeitigkeit des Kriegs – James W. Davis über die Aktualität von Klausewitz
    Di 11.07.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Dem Weltenrätsel auf der Spur – Nikolai Roerich: Genialer Maler, Erleuchteter und Reichsgründer auf dem Dach der Welt
    Di 04.07.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Die Perlen der Cleopatra – Operette von Oscar Straus mit Dagmar Manzel an der Komischen Oper Berlin
    Di 27.06.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Niemand betreibt Theorie ohne Grund – Philipp Felsch über Peter Gente, den Jäger und Sammler neugierigen Denkens
    Di 20.06.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Eulenspiegel, das ist mein Mann! – Thomas Gottschalk mit NEWS & STORIES zu später Stunde
    Di 13.06.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Trump klopft ans Tor der Welt – Post-Truth? Post-Fact? Post-West? Fragen auf der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) 2017
    Di 30.05.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Mozart hat sich nie das Ohr abgeschnitten! – Thomas Gottschalk im Opernhaus (Hinterbühne)
    Di 23.05.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    ‚I wasn‘t born to follow’ – Thomas Gottschalk zu Gast im Kulturmagazin
    Di 16.05.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Es ist mein Herz, das explodiert – Olli Schulz über Wetter, Hexen und brennende Herzen
    Di 09.05.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Arbeiten und Schlafen – Dirk Baecker: Innenansichten menschlichen Könnens
    Di 25.04.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Zeit kaufen, wenn das Leben begrenzt ist – Dr. Philipp Staab: Die Konsumkrise des digitalen Fortschritts
    Di 11.04.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    „Der alte Pfusch ist tot, wir glauben an den neuen!“ – Herbert Fritsch: Manifest an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin
    Di 04.04.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Ich kann nicht streiken, wenn mein Arbeitsplatz zuhause ist – Prof. Dr. Jürgen Kocka: Über den Wandel der menschlichen Arbeit
    Di 28.03.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Liebe in Russland ist nicht schwarz-weiß – Barrie Kosky inszeniert „Eugen Onegin“ an der Komischen Oper Berlin
    Di 21.03.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Der lange Atem – Christoph Menke: „Eine gute Revolution ist nicht unter 800 Jahren zu haben!“
    Di 14.03.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    „Faust“ von Charles Gounod – Frank Castorf inszeniert an der Staatsoper Stuttgart
    Di 07.03.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Die Nase des Sokrates – Prof. Dr. Luca Giuliani: „Schönheit hebt ihr hässliches Haupt“
    Di 28.02.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Nachricht von blinden Fischen – Dr. Jörg Freyhof: „Was man alles von Fischen nicht weiß“
    Di 21.02.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Arbeit ist das halbe Leben – Prof. Dr. Andrea Komlosy: Globalgeschichte von 760 Jahren menschlichen Könnens
    Di 14.02.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Calvin versus Luther – Dr. Görge Hasselhoff: Der Weg von der Genfer Kirchenzucht zu den Idealen des Westens
    Di 07.02.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Das Projekt Wild-Ost – Japanische & russische Hoffnungen auf eine Industrialisierung Sibiriens
    Di 31.01.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Der Autor als Anwalt der Zukunft – Dr. Bernd Flessner über die Science-Fiction-Autoren Stanislaw Lem und Arno Schmidt
    Di 24.01.2017
    00:40–01:00
    00:40–
    Das Mädchen mit dem Kavalier im Kopf – Vincenzo Bellinis „I puritani“ an der Staatsoper Stuttgart
    Di 17.01.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Mit einem Bein im Weltraum – Dr. Tilmann Siebeneichner: Vom Spacelab zum Marsprojekt
    Di 10.01.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Etwas haben, worauf das Herz ganz vertraut – Sabine Appel: Martin Luther und König Heinrich VIII von England in ihrer Todesstunde
    Di 03.01.2017
    00:30–00:55
    00:30–
    Die Körper lügen nie – Jean-Philippe Rameaus generöse Erotik in Ost und West
    Di 20.12.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Legendäre Fälle von Seenot – Prof. Dr. Ulrike Sprenger: Vom Papyrus Leningrad bis Lampedusa
    Di 13.12.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Ein politisches Dynamit – Hauptmann Tröbst aus dem Umkreis der deutsch-türkischen Waffenbruderschaft
    Di 06.12.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Der Sündenbock – Requiem für eine geopferte Frau: La Juive, große Oper von J. F. Halévy
    Di 29.11.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    „Der Vampyr“ – Heinrich Marschners „Theater der Unheimlichkeit“ an der Komischen Oper Berlin
    Di 22.11.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Freiheit glückt beim zweiten Mal – Christoph Menke über eine Flaschenpost T. W. Adornos
    Di 15.11.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Die schöne Schäferin und die Revolution – Lieder aus Frankreich
    Di 08.11.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Psychotechnik und Avantgarde – Alles kommt auf den Prüfstand: Russische Revolution 1917
    Di 01.11.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Drama ist der Anfang aller Opern – Richard Sennett über Heinrich den VIII., Hitler, Mussolini und „Die Macht des Schicksals“
    Di 25.10.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Nachrichten aus dem Buch des Lebens – Karin Mölling über Viren, Tulpen und Paragenetik
    Di 18.10.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    His Master’s voice – Helge Schneider: Im Zirkus, im Stummfilm & in Petrograd
    Di 11.10.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Wurzeln von Musik und Emotion – Wie reagieren Menschen in Afrika und Kanada, wenn sie die Musik des jeweils Anderen hören?
    Di 27.09.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Hat das Gehirn einen eigenen Kopf? – Dr. Andrew Plested: „Was macht Neuronen glücklich?“
    Di 20.09.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Heute Nacht oder nie – Eine Mischa-Spoliansky-Revue an der Komischen Oper Berlin
    Di 13.09.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Tasten, Kleben, Kneten – Dagmar Schmauks über die „Sinnlichkeit der Worte“
    Di 06.09.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Ein Stern auf Durchreise – Der schnellste Pulsierende Stern der Milchstraße: Macho 17618833411
    Di 30.08.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Woher weiß die Uhr, wie spät es ist? – Prof. Dr. Alexander Demandts Kulturgeschichte der Zeit
    Di 23.08.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Der Kaiser, der seine Tochter im Schnee ertappte – Helge Schneider als Karl der Große
    Di 16.08.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Nachrichten aus dem Erdmittelalter – Nadia Fröbisch: „Jede Zelle hat den Bauplan des Ganzen in sich“
    Di 09.08.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Tod der fremden Frau (Le ‚Liebestod‘) – Kreuzwege zweier Opern aus dem Jahrgang 1865
    Di 02.08.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Vernunft aus Afrika – Prof. Dr. Ottmar Ette über den deutschen Philosophen Anton Wilhelm Amo
    Di 26.07.2016
    00:35–00:55
    00:35–
    Was bedeutet 12-Ton-Musik – Wladimir Jurowski über Planwirtschaft und Genie in Arnold Schönbergs Oper „Moses und Aron“
    Di 19.07.2016
    00:35–01:00
    00:35–
    Schiffbruch mit Zuschauer – Hans Blumenbergs Metapher für die „Odyssee der Moderne“
    Di 12.07.2016
    00:35–01:00
    00:35–
    Eine musikalische Rarität von Philipp Emanuel Bach – Der renommierte Konzertpianist Michael Riesche bei der Einspielung eines Klavierkonzerts des unterschätzen Bach-Sohnes
    Di 05.07.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Nachleben des Politischen – Georges Didi-Huberman: „Die Zukunft wird in Idomeni, nicht in Silicon Valley gemacht“
    Di 28.06.2016
    00:35–00:55
    00:35–
    Sternensprache – „Algebra der Worte“ in der russischen Avantgarde
    Di 21.06.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Die sieben Türen und Fenster der Seele – Calixto Bieito inszeniert „Herzog Blaubarts Burg“ von Béla Bartók
    Di 14.06.2016
    00:35–01:00
    00:35–
    Das Auge des Präsidenten – Begegnung mit Charles A. Kupchan, Europa-Direktor im Nationalen Sicherheitsrat der USA
    Di 07.06.2016
    00:35–01:00
    00:35–
    Meine Gefühle, diese Wanderer nachts – Soap&Skin (Anja Plaschg) liest Briefe von Ingeborg Bachmann und Paul Celan
    Di 31.05.2016
    00:35–01:00
    00:35–
    Putins Blick auf die Welt – Dr. Fiona Hill über ihre Biografie des russischen Chefs
    Di 24.05.2016
    00:35–01:00
    00:35–
    Sieger müssen Trauer tragen – Benedikt von Peter inszeniert AIDA an der Deutschen Oper Berlin
    Di 05.04.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Das radikale Kalifat – Prof. Dr. Peter Neumann (London) über eine der tödlichsten Jugendkulturen der Welt
    Di 22.03.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Mit 200km/​sek auf und davon! – Noam Libeskind über Materiebrücken, Sternenstraßen und rasante Zwerggalaxien
    Di 15.03.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Sagt mir, wo die Blumen sind? – Hannelore Hoger als Ausgräberin unterwegs
    Di 08.03.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Zwischen Science und Fiction – Von Ufos, „Teslas Todesstrahlen“ und dem Großen Auge im Orbit
    Di 01.03.2016
    00:30–00:55
    00:30–
    Beethoven, die Hoffnung und das Böse – Der Dirigent Sylvain Cambreling über FIDELIO als geniale Theatermaschine
    Di 23.02.2016
    00:35–00:55
    00:35–
    Sternenwind und Gammablitz – Hans-Thomas Janka über exotische Zustände im Universum
    Di 16.02.2016
    00:35–00:55
    00:35–
    Bellini, Seelen-Bruder von Chopin – David Marton bei den Proben zu LA SONNAMBULA am Opernhaus der Kammerspiele München
    Di 09.02.2016
    00:35–01:00
    00:35–
    Krieg auf dem Dach der Welt (1917) – Abenteurer, Offiziere und Gelehrte wollen Mittelasien für Deutschland erobern
    Di 02.02.2016
    00:35–01:00
    00:35–
    Wir fahren nach Brasilien – Auswanderer ziehen in ein Land der Extreme
    Di 26.01.2016
    00:35–00:55
    00:35–
    Schiffbruch der „Deutschland“ – Berühmte Ballade von Gerard Manley Hopkins über den Tod deutscher Nonnen in der Themse-Mündung
    Di 19.01.2016
    00:35–00:55
    00:35–
    Die Erde vor Milliarden Jahren – Prof. Dr. Christoph Heubeck: Geologie ältester Zeiten
    Di 12.01.2016
    00:35–00:55
    00:35–
    Eine verblüffend unbeugsame Eva – Benedikt von Peter inszeniert Wagners „Meistersinger“ in Bremen alternativ
    Di 05.01.2016
    00:35–01:00
    00:35–
    Das Land der 1000 Inseln – Dr. Joannis Zelepos über die Vielfalt Griechenlands
    Di 29.12.2015
    00:35–01:00
    00:35–
    Grand Opéra = Weltausstellung mit Musik /​ Enrique Mazzola: Meyerbeers Romantische Magie
    Di 22.12.2015
    00:30–00:55
    00:30–
    Ein Dichter wie ein Vulkan – Portrait von Reinhard Jirgl, Büchner-Preisträger
    Di 15.12.2015
    00:35–01:00
    00:35–
    Die Flotte der Ming-Kaiser /​ Roderich Ptak: die „maritime Seidenstraße“ (von China nach Westen)
    Di 08.12.2015
    00:35–01:00
    00:35–
    Das Monster und der Protz-Tenor /​ Sylvain Cambreling: „RIGOLETTO – Musik wie der Blutdruck in einem Körper“
    Di 01.12.2015
    00:30–00:55
    00:30–
    Das Ballett der Kriegsgründe – Prof. Dr. Anuschka Tischer: mit welchen Texten beginnt „höfliche Gewalt“ in der Neuzeit?
    Di 24.11.2015
    00:35–01:00
    00:35–
    Helge Schneider in der Oper – „Das Hohe C ist das Vitamin des Geistes“
    ohne Anspruch auf Vollständigkeit
    Datum = Kalenderdatum (um 0:00 Uhr beginnt ein neuer Tag)
    alle Sendetermine von 1988 bis 2018 auf einen Blick: Sendetermin-Chronik

    früher

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn 10 vor 11 online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…