Fernsehfilm in 5 Teilen
    Deutsche Erstausstrahlung: 27.02.1961 ARD

    Der Feinschmecker Nero Wolfe reist nach Kanawha Spa, um an einem Kochwettbewerb als Ehrengast teilzunehmen. Dort ist ein Schreiben eingegangen, in dem vor den Machenschften Marko Vukows gewarnt wird, Wolfes Freund. Dina Laszio behelligt Wolfe zu dessen Verdruß noch mit der Behauptung, jemand habe versucht ihren Mann zu vergiften, Philipp Laszio. Sein Verdruß wird noch größer, als er einen der teilnehmenden Köche erstochen auffindet … (Text: Funk Uhr)

    Zu viele Köche auf DVD

    Zu viele Köche – Community

    Werner am 14.06.2009: Die Serie wird im November 2009 bei ARD Video im Rahmen der Straßenfeger-Edition veröffentlicht. Die Info habe ich jedenfalls erhalten als ich mich nach der angekündigten Fortsetzung der Reihe erkundigt habe. Klingt doch gut
    Michael (geb. 1970) am 18.01.2004: Warum dieser tolle Fünfteiler nicht mehr wiederholt wird, ist mir ein Rätsel. Ich persönlich finde ihn sogar spannender als die bekannten Straßenfeger wie "Das Halstuch". Joachim Fuchsberger als Nero Wolfes Assistent Archie Goodwin ist einfach Klasse! Ich bin jedenfalls heilfroh, dass ich alle fünf Folgen auf Video habe.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Fünfteiliger Fernsehkrimi nach dem Kriminalroman von Rex Stout.

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    5-tlg. dt. Krimi von Rolf und Alexandra Becker nach dem Roman von Rex Stout, Regie: Kurt Wilhelm.

    Der New Yorker Detektiv und offensichtliche Feinschmecker Nero Wolfe (Heinz Klevenow) und sein Assistent Archie Goodwin (Joachim Fuchsberger) sind Gäste bei einem Kochwettbewerb in Kanawha Spa. Gleich am ersten Abend wird der Koch Philipp Laszio (Lukas Ammann) ermordet. Staatsanwalt Tolman (Robert Graf) nimmt die Ermittlungen auf, Wolfe natürlich auch. Jeder ist verdächtig. Wolfe selbst entkommt einem versuchten Attentat und überführt in bester Agatha-Christie-Manier den Täter im großen Finale vor versammelter Runde.

    Die gut 45-minütigen Folgen liefen innerhalb von eineinhalb Wochen zur Primetime. Weitere Fälle des dicken Detektivs wurden in der US-Serie Nero Wolfe mit William Conrad in der Titelrolle verfilmt.

    Auch interessant …