Wer ist Tyrant King?

    Wer ist Tyrant King?

    GB 1968 (The Tyrant King)
    Deutsche Erstausstrahlung: 04.07.1970 ZDF

    Bill Hallen (Edward McMurray), Charlotte Hallen (Candy Glendenning) und Peter Thorne (Kim Fortune) sind in London einem Dieb auf der Spur. Als einzigen Anhaltspunkt haben sie nur den Namen „Tyrant King“. (Text: Funk Uhr 27/1970)

    Wer ist Tyrant King? auf DVD

    Wer ist Tyrant King? – Community

    Peter Thomas Suschny (geb. 1962) am 08.01.2012: Ja, genau. Ist seit November im Netz um 12 britische Pfund erhältlich, Youtube wies mir gestern den Link, denn ich suchte dort seit 2008 alle paar Monate danach. Werde ich mir also demnächst selber schenken, im Oktober habe ich noch mühsam ein Mail zu Thames-TV gesendet, einer antwortete prompt und verwies mich auf eine Bücherei/Archiv dort, die sich aber nie meldeten - die Hoffnung stirbt zuletzt. Ein nachträgliches Prosit 2012 wünscht das Österreichische Werbemuseum allen TV-Freundinnen/Freunden hier :-)
    piebald (geb. 1978) am 20.12.2011: Ich habe den sechsteiler als englisches Original. Der Film ist auch in englisch super.
    unbekannt (geb. 1962) am 24.09.2011: Ja, richtig, der machte Fotos, auf denen nichts drauf war, ob der Gag aus "Blow Up" (1966) abgepaust wurde? Ich war schon 1970 erstmals in London, da hat sogar noch der Jochen Rindt gelebt, aber 1973/74 las ich "Die Drei ???" und auch "Sucht Tyrant King", das in Österreich 1973 im Herbst gelaufen ist, führte dazu, dass ich dort unbedingt wieder hin musste und das war dann 1974. Schöne Grüße aus Wien, Peter Thomas Suschny, Österreichisches Werbemuseum
    Ulrich Heß (geb. 1957) am 05.07.2011: Hallo Mona, ich war immer schon ein Musikinteressierter (heute auch Rundfunkmoderator) und erinnere mich sehr gut an die Serie: Der Soundtrack bestand ausschließlich aus "Schnippseln" der damals aktuellen Popmusic (vor allem auch psychedelisch): The Nice, Moody Blues, Pink Floyd (die ersten Alben). M.f.G. Ulrich Heß
    Chris (geb. 1960) am 03.05.2011: Auch ich ( mittlerweile fünfzig, weiblich ) kann mich noch sehr gut an diese äußerst spannende Mini-Serie erinnern; zunächst hatte ich sie in den Spätsechzigern bei meiner Großmutter gesehen, die damals - oh Wunder - einen Fernseher besaß, bei dem man mittels eines Drehschalters NL I und II sehen konnte; zuerst also im englischen Original mit niederländischen Untertiteln. Einige Jahre später, so etwa Anfang der siebziger Jahre, lief diese Serie dann auch endlich im Deutschen Fernsehen ( ZDF ?). Ein, zwei Jahre später, es muss etwa Mitte !972 gewesen sein, wurde sie dann noch einmal wiederholt. Nach meiner Erinnerung entlarvten die drei Jugenlichen ( ein Mädchen, zwei Jungs ) in der letzten Episode einen Rauschgift-Dealer. Auch kann ich mich noch sehr gut daran erinnern, dass ( im zeiten oder dritten Teil ) einer der Jugendlichen ( ich glaube Peter ) von der Flüster-galerie in der St. Paul's Cathedral aus Fotos von Verdächtigen gemacht hat; auf dem Film bzw. den Abzügen war dann hinter her aber niemand zu erkennen. Bei mir sollte es dann noch fast zwanzig Jahre dauern, ehe ich selbst dazu Gelegenheit hatte, dort Aufnahmen zu machen(!). Wahrscheinlich hatte ich die Serie als Kind so stark verinnerlicht, dass ich das als erwachsene Frau noch immer im "Hinterkopf" mit mir herumgetragen habe.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    6 tlg. brit. Kinderkrimiserie (The Tyrant King; 1970).

    Die Kinder Peter Thorne (Kim Fortune), Bill Hallen (Edward McMurray) und seine Schwester Charlotte (Candy Glendenning) sind in London einem Dieb auf der Spur. Als Anhaltspunkt haben sie nur den Namen Tyrant King. Sie finden einen antiken Schatz, der unter einem Tyrannosaurus Rex im Naturkundemuseum versteckt ist.

    Die Titelmusik ist Doctor Livingstone von Moody Blues. Die halbstündigen Folgen liefen im Nachmittagsprogramm.