Vier Hexen gegen Walt Street

    Vier Hexen gegen Walt Street

    E/F 1995–1996 (Les Petites Sorcières / Little Witches)

    Sherilyn, die gute, weiße Hexe, bringt ihren drei kleinen Schülerinnen Chloé, Marie und Lulu in der futuristischen Stadt Citybase 1 allerlei magische Zauberformeln bei. So können sie zu viert den größenwahnsinnigen Geschäftsmann Walt Street bei seinen dreisten Manipulationen buchstäblich immer wieder austricksen. (Text: RTL II)

    gezeigt bei Vampy, Pokito, be@rtl2

    Kauftipps von Vier Hexen gegen Walt Street-Fans

    Vier Hexen gegen Walt Street – Community

    Andromeda20001 am 17.05.2013: Na prima. Ist scheinbar nur eine Zusammenstellung von ein paar folgen, aber besser als nix. Nur könnte das zeitlich früher laufen, denn welche Kids sind um diese Zeit noch vor dem Fernseher?
    Talea (geb. 1980) am 18.11.2010: Die Serie ging eigentlich so, nur dieser hängende Busen der Mutter des Fieslings ist ziemlich lächerlich gewesen, genauso wie deren nervige Stimme. Die Zaubersprüche hingegen fand ich immer cool.
    unbekannt am 01.10.2010: wie ich kleiner war, habe ich diese serie geliebt und ich versteh die ganzen negativen kommentare nicht..
    hihihi (geb. 1992) am 30.09.2010: ich liiiieeeebeee diese serie ! sie ist suppa.das lied ist toll von den 3 schülern alles ist toll. die sendung war SÜÜPER !! <3 schade dass sie weg ist :(
    wildchild (geb. 1979) am 28.07.2006: Puh, wie gräßlich. Total furchtbar gezeichnet und langweilige Geschichten.

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    26 tlg. brit.-frz. Zeichentrickserie für Kinder (Little Witches; 1995).

    Die gute Hexe Sherilyn und ihre Schülerinnen Chloé, Marie und Lulu bekämpfen den größenwahnsinnigen Geschäftsmann Walt Street. Die 20-minütigen Folgen liefen sonntags morgens.

    Auch interessant …