Unsere Mütter, unsere Väter

Unsere Mütter, unsere Väter

D 2013
Deutsche Erstausstrahlung: 17.03.2013 ZDF

Sommer 1941: Fünf junge Menschen feiern Abschied. Drei von ihnen müssen an die Ostfront, zwei bleiben in Berlin. Doch alle Fünf sind sich sicher: Bis Weihnachten ist der Krieg gewonnen.

Im Mittelpunkt des Dreiteilers „Unsere Mütter, unsere Väter“ steht das Leben dieser fünf Berliner Freunde, von ihrem Aufbruch im Sommer 1941 bis zu ihrem Wiedersehen – nicht Monate, sondern Jahre später – im Frühsommer 1945. Kriegsjahre, die in den exemplarischen Lebensläufen der Fünf ihre Spuren hinterlassen und die Generation unserer Eltern, Großeltern oder Urgroßeltern geprägt haben. (Text: ZDF)

Unsere Mütter, unsere Väter – Kauftipps
Unsere Mütter, unsere Väter – Community
uninteressant am 07.11.2013: es wäre gut wenn man nicht nur begrenzt einstellt, damit auch die welche keine zeit haben fern zu sehen die möglichkeit haben ohne sich die staubfänger zu kaufen. die filme ansehen können. aber das ist wieder typisch. doppelt kasse machen , typisch GEZ
Heike (geb. 1987) am 12.08.2013: Sry, meinte "Die Flucht".
Heike (geb. 1987) am 12.08.2013: Ich find, dass dieser Dreiteiler genauso wie "Die Vertriebenen" die Deutschen viel zu sehr in die Opferrolle des 2. Weltkriegs zwängt. Insb. in Polen und Tschechien gab es in den Medien harsche Kritik.
Susanna (geb. 1958) am 25.03.2013: Grandios gespielt, aber von der Thematik her natürlich ein harter Brocken.
Unsere Mütter, unsere Väter – News
Schauspieler
WilhelmVolker Bruch
FriedhelmTom Schilling
GretaKatharina Schüttler
ViktorLudwig Trepte
CharlotteMiriam Stein
Crew
RegiePhilipp Kadelbach
DrehbuchStefan Kolditz
ProduktionNico Hofmann
Auch interessant …