Bild: ZDF
    Traumstart – Bild: ZDF

    Traumstart

    D 1999–2000
    Deutsche Erstausstrahlung: 28.03.1999 ZDF

    Große Sonntagabendshow mit Michael Schanze.

    Nach mehr oder weniger erfolgreichen Lotto-Shows bei RTL und ARD startete auch das ZDF seine eigene und arbeitete in Traumstart mit der Nordwestdeutschen Klassenlotterie NKL zusammen. Im ersten Teil der Show spielen drei junge Elternpaare in verschiedenen Runden um eine Ausbildungsversicherung im Wert von 100 000 DM für ihr Kind und um einen Kleinbus. Damit die Kandidaten sorglos bei der Show mitmachen können, kümmert sich „Nanny“ Julia Finkernagel während der Show um die Kinder.

    Im zweiten Teil hat einer von fünf per Los ermittelten Kandidaten der NKL die Chance, Millionär zu werden. Jeder Kandidat, der mit Hilfe des „Millionen-Generators“ einen Geldpreis gewonnen hat, muss entscheiden, ob er das Geld annimmt oder den Betrag in der Schlussrunde einsetzt, um im „Traumstart-Labyrinth“ eine Million gewinnen zu können. Schanzes Assistentin war Simone Greve. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Cast & Crew