Tommy & Oscar

    Tommy & Oscar

    I 1997–1998 (Tommy e Oscar)
    Deutsche Erstausstrahlung: 06.01.2002 Super RTL

    Es gibt Arbeit für Oscar, Yukari und Peter. Über Nacht hat sich Rainbow Citys wunderschöner Park in eine Wüstenlandschaft verwandelt. Dahinter können nur Ork und Dork stecken. Aufgrund eines Motorschadens muss der Alien Oscar auf einer Hundehütte mitten im Garten von Professor Leonard notlanden. Professor Leonard ist ein typischer ‚verrückter Professor‘ – und außerdem der Onkel von Tommy. Der neunjährige Tommy und Oscar schließen sofort Freundschaft. Tommy und seine Freunde Yukari und Peter entdecken, dass Oscar schier unglaubliche Eigenschaften besitzt. Insbesondere seine Beziehung zur Musik ist erstaunlich: Oscar isst mit Vorliebe Noten … Außerdem kann er sich in alles Mögliche verwandeln.

    In jeder Episode offenbart Oscar eine neue, ungeahnte Fähigkeit, die sich wunderbar mit den genialen Erfindungen von Professor Leonard und Tommy ergänzt. Dabei wird Tommy beinahe zu einem kleinen Geheimagenten und so lösen die drei manch brenzlige Situation. (Text: SuperRTL)

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    26-tlg. ital. Zeichentrickserie (Tommy & Oscar; 1997).

    Alien Oscar, der Junge Tommy und seine Freunde Yukari und Peter erleben Abenteuer in Rainbow City. Oscar ist wegen eines Motorschadens mit seinem Raumschiff auf der Hundehütte von Tommys Onkel Professor Leonard gelandet.