Bild: ZDF / 3satGrafik / Die Acht
    scobel – Bild: ZDF / 3satGrafik / Die Acht

    scobel

    D 2008–
    Deutsche Erstausstrahlung: 17.04.2008 3sat

    „scobel“ ist ein offenes journalistisches Format, nicht festgelegt auf ein Genre, ob Gespräch oder Film – durch die Vielfalt der journalistischen Formen werden die Themen aus Kultur und Wissen spannend und adäquat umgesetzt und dem Zuschauer neue Perspektiven eröffnet. (Text: 3sat)

    scobel im Fernsehen

    = Diese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.
    Do
    15.12.21:00–22:003sat2179.25Warum das egoistische Gen nur die halbe Wahrheit ist NEU
    21:00–22:00
    Do
    12.01.21:00–22:003sat21810.01Das Versprechen vom Glück NEU
    21:00–22:00
    Do
    19.01.21:00–22:003sat21910.02Die Unsterblichkeit der Mythen NEU
    21:00–22:00

    scobel – Community

    Gisela Dorstewitz (geb. 1955) am 14.11.2010: Hallo, Herr Scobel, Ich finde ihre Sendreihe am Donnerstag so interessant und spannend, weil sie so aktuell ist, so nahe am Zeitgeschehen und ebenso viele Fragen, wie aber auch Antworten gibt. Inzwischen habe ich "meinen Donnerstag abend für sie reserviert und freue mich gespannt jede Woche darauf. Ganz besonders gut fand ich die Sendungen zu Buddhismus, zur Glücksforschung und zu den Menschenaffen. Es war fantastisch recherchiert und dargeboten. Hut ab! Herr Scobel
    dr. renate steinchen (geb. 1952) am 30.08.2008: Ihre Sendungen sind sehr anspruchsvoll und journalistisch gut gemacht, hervorragend im besten Sinn populärwissensachaftlich und gut verständlich. Darüber hinaus haben Sie Ihr Ohr im gesellschaftlichen Wind für Themen, die sich entwickeln und uns schon auf die Füße fallen. Insbesondere Themen über Ergebnisse der Hirnforschung verfolge ich gespannt und kauf mir seitdem auch immer wieder Hefte "Geist&Gehirn". Bitte Nivbeau halten. Es gibt leider im öffentlich-rechtlichen zu wenig solcher Lichtblicke. und : Vielen Dank. R.St.

    scobel – News

    Cast & Crew