Bild: KiKA
Schau in meine Welt! – Bild: KiKA

Schau in meine Welt!

D 2012–
Deutsche Erstausstrahlung: 22.04.2012 KiKA

Geschichten von Kindern in Deutschland und der Welt, die die Zuschauer in Staunen versetzen – das ist kurz und knapp die Beschreibung für die neue Doku-Reihe bei KiKA. Schau in meine Welt! ist eine Einladung und zugleich die Eintrittskarte in Lebenswelten, die Kindern bislang gänzlich unbekannt oder zumindest so nicht bekannt waren.

Zum Beispiel die Welt von Ngiti, dem Nomadenmädchen aus Namibia, das zwischen Vorzeit und Neuzeit lebt. Ngiti wuchs in der traditionellen Gemeinschaft der Himba auf, die mehr und mehr dem Einfluss der hereinbrechenden Zivilisation ausgesetzt ist. Das Mädchen muss viel Neues erfahren und erlernen: Sie besucht ab sofort die neu geschaffene mobile Zeltschule, betritt erstmals eine moderne Stadt mit Supermärkten und muss den Umgang mit Geld lernen.

Eine sehr viel „engere“ Welt ist die von Saskia. Ihr Leben spielt sich fast nur in Räumen ab, abgeschirmt von UV-Licht, denn sie ist ein so genanntes „Mondscheinkind“. Möchte sie das Haus verlassen, dann muss sie sich dick mit Sonnencreme einreiben und einen Sonnenschutzhelm tragen. Und dennoch versucht das lebenslustige Mädchen, so gut es geht ein normales Leben zu führen.

Mit solchen Geschichten ermöglicht Schau in meine Welt! seinen Zuschauern einen Blick über den Tellerrand, gewährt ganz neue Einblicke, wirbt um Verständnis gegenüber dem Fremden und Unbekannten und macht die Welt erlebbar. Die Doku-Reihe zeigt, dass Kinder zwar sehr unterschiedliche Geschichten zu erzählen haben, dass sie jedoch im Kern ihres Daseins alle gleich sind. (Text: KiKA)

Schau in meine Welt! im Fernsehen
Fr
08.08.201405:55–06:20 Uhrhr-Fernsehen673.17Tim, der Metalhead
05:55–06:20 Uhr
So14.09.2014KiKA
Schau in meine Welt! – News