Auf der Suche nach der großen Liebe begeben sich immer mehr Menschen auf der virtuellen Datenautobahn. Wer seinen Partner im Internet findet, beginnt eine Beziehung meist komplett anders, als das im realen Leben der Fall wäre. Per Chat, Skype und Co. kann man sich nur ein zweidimensionales Bild von dem Menschen machen, den man zu lieben glaubt. Wenn die Verliebten dann auch noch mehrere tausend Kilometer voneinander trennen, wird aus dem Internetflirt oft eine Fernbeziehung. Fremde Kulturen prallen aufeinander, völlig verschiedene Leben wollen einander näher gebracht werden – Einzig über Worte, per Mail oder rauschende Voicechats. Den einen großen Traum haben aber alle Paare gemein: Eines Tages wollen sie sich auch im echten Leben treffen! Wie wird das sein? Bleiben die Herzerl in den Augen oder gibt es die böse Überraschung? Kann man sich überhaupt riechen? Funktioniert die Liebe 2.0 auch in der Realität? In „Mein Traummann aus dem Internet“ begleiten wir Frauen bei diesem ersten Treffen im realen Leben!