Lindenstraße

Lindenstraße

◀ zurück
Kommentare 1–10 von 232
weiter ▶
Beetleham am 08.04.2014: ich finde es eher merkwürdig, dass Chantal und Enzo langsam Gefallen aneinander finden, bin allerdings auch der Meinung, dass Enzo und Nina nicht wirklich zueinander passen. Hans Beimer gehört nicht in die Klapse, sollte dennoch einmal seine Einstellung zu seiner Frau überprüfen. Mich wundert es, dass bisher niemand ein böses Wort über die Rabenmutter verloren hat, selbst Helga nicht. Und dass ausgerechnet Sarah jetzt zu ihrem Vater hält und gegen die Adoption ist, wo sie doch erst der Mutter den Floh ins Ohr gesetzt hat, finde ich ebenfalls verwunderlich. Olli Klatt mag ich zwar überhaupt nicht, aber er bringt wenigstens wieder etwas frischen Wind in die Listra.
dittsche (geb. 1956) am 28.03.2014: Enzo soll die eingebildete Nina zum Teufel jagen; die meint ja daß sie die Welt verändern kann. Marcella und Enzo wären das ideale Traumpaar und Nina kann dann den dicken Klausi wieder kommandieren. Hans Beimer gehört in die Klappse, da kann er dann in Selbstmitleid versinken.
Trixi (geb. 1984) am 07.03.2014: Zum letzten Cliffhänger: Ich wusste gar nicht, dass Alex der Vater von Dr. Brooks Tochter ist oder verwechsel ich da was? Sie sagte, dass sie zum Vater, zu Alex zurückwolle. Was hat sie eigentlich für Momobilder ins Netz gestellt? Wohl hoffentlich nicht die, wo er Kurt Sperling im Akropolis niedersticht, sich später auf Bahnhofstoiletten verkauft, im Gefängnis sitzt oder Angelina unsittlich berührt?! @BeetleHam: Es wiederholt sich alles in der Listra. Daher find ich die Idee, dass Enzo zum neuen Friedhelm wird, gar nicht so abwegig. Immerhin wäre Klaus dann in der Rolle, in der sein Vater Hans damals steckte.
Beethleham am 08.03.2014: Trixi, es stimmt Alex ist der Vater sowohl von der Doktorentochter als auch von Paul.MiT Enzo müssen wir einfach mal abwarten, vielleicht kriegt er sich ja wieder ein. Und die Polizistin könnte sich ja vielleicht besser helfen als diese Anna, die mal wieder auftauchen sollte.Das ist einfach nicht wahr mit dieser ach so tollen Mutter.
Andrea am 08.03.2014: Alex ist der Leibliche Vater von Lara. Lara hat ein Foto von Momo und Marcella ins Netz gestellt. Das hatte sie Marcella gemopst. Dazu schrieb sie einen Text - ich glaube der lautete: das ist meine Freundin und wir sind glücklich. Bin mir aber nicht sicher, es ist schon ein paar Folgen her.
Beetleham am 12.03.2014: Trixi, mit dem Unterschied, dass Anna und Hans damals entweder schon etwas miteinander hatten oder zumindest Gefühle. Zwischen Klaus und der Polizistin läuft im Moment nichts. Ich glaube nicht dass Enzo soweit gehen würde. Er ist kein Psycho wie Friedhelm es war. Dafür spricht natürlich, dass Listra vor erschreckenden Vorfällen nicht zurückschreckt wie z.B. das;Momo zum Vatermörder wurde - davon hat er wohl soviel ich weiß der Doktorin bisher auch noch nichts gesagt oder die hat es gleichgültig hingenommen. Wir werden sehen wie sich das Ganze entwickelt. Zumindest wäre es mal ein anderes Thema als die pubertären Probleme einer Lara. Die interessieren mich überhaupt nicht. Mich interessiert es vielmehr, wie sich Hajo und Lisa in der Rolle haben und, ich wiederhole mich leider, wann die Rabenmutter endlich wieder einmal auftaucht, damit Vater Beimer endlich Arbeit und seinen Seelenfrieden findet. Auch wie es bei Ben weitergeht, der anfangs eine sehr interessante Figur war, dürfte vielleicht den Zuschauer interessieren.
Ella (geb. 1990) am 02.03.2014: Dieser Enzo wird nicht mehr gesund - meine Meinung. Der wird eher zu einem zweiten Friedhelm Ziegler, der seine Frau monatelang aus Eiersucht in einem dunklen Keller einsperrt. Was haltet ihr davon, dass Mrs. Brooks in der Privatsphäre ihrer Tochter schnüffelt? Gut fand ich, dass Scholz Lisa hat endlich auffliegen lassen. Jaja, die guten alten Tonbandkassetten ... Ich hab selbst noch n paar davon zu Hause rumliegen.
Beetleham am 05.03.2014: Was Enzo betrifft, glaube ich nicht dass sich der Fall Ziegler wiederholt. Dass Scholz Lisa jetzt verrät, sehe ich schon kritisch, weil er ja mit Lisa damals eine Vereinbarung getroffen hatte. Aber Lisa sollte schon endlich einmal eine auf die Mütze bekommen. Was die Doktorin betrifft, so war es richtig, ihre Tochter in die Schranken zu weisen - die benimmt sich ja unter aller ...Den Freund der Mutter im Internet lächerlich zu machen und nachts wegzubleiben, der sollte man den Computer wegsperren..Auf jeden Fall wäre mehr Strenge angesagt. Im übrigen hatte die Doktorin bisher ja schon die Privatsphähe ihrer Tochter geachtet, im realen Leben sieht es da vielleicht etwas anderes aus. Meine Mutter klopft z.B. nie an, wenn sie mein Zimmer betrit, sie meinte das wäre nur im Fernsehen so.
Andrea am 05.03.2014: ....ich bin mir nicht sicher was ich davon halten soll. Wenn sie nicht in der Privatsphäre ihrer Tochter "geschnüffelt" hätte, und ihrer Tochter wäre etwas passiert, hätte man dann nicht gesagt:"Hätte sie nicht im PC nach Hinweisen schauen können? Ich finde es aber auch nicht gut, was ihre Tochter mit Momo abzieht, zum Bespiel in seiner Privatsphäre stochern. Alte Bilder posten u. s. w.
Beetleham am 24.02.2014: Ich habe leider wegen Olympia die letzten beiden Folgen nicht gesehen, ist mir einfach zu spät, und andere Sender bekomme ich nicht rein. Deswegen weiß ich nicht, ob irgendetwas mit Chantal geschah, aber soviel ich weiß, arbeitet sie immer noch im Akropolis und mit Mama ist natürlich auch fast wieder alles o.k. Sie kann sich ja alles erlauben. Enzo muss seine Ehe wieder in Ordnung bringen, mehr weiß ich nicht.
Hildegard am 20.02.2014: @Heinz: Du meinst Manoel Griese? Hat Enzo seine krankhafte Eifersucht inzwischen überwunden? Was geschah mit Chantal? Grüße aus Augsburg
Heinz am 16.02.2014: Valerie "Walze" Zenker ist nach Südamerika ausgewandert. Cool wäre es, wenn sie zusammen mit Manoel "Chico" Nolte aus Mexiko zurückkehren würde.
Pamela-Jean-Barnes-Ewing (geb. 1965) am 15.02.2014: zurückgewünscht hätte ich mir auch Henny Schildknecht aber das geht leider auch nicht, die ist tot wie Nossek ihr Lover auch. Der starb glaube ich ein Jahr später nach Henny Benno war auch mein Favorit starb aber in der Serie auch. Mein Tipp: Zur Zeit laufen die alten Folgen noch unter die 100 bei EinsFestvital da kannste sie alle wiedersehen außer Henny und Meike, die sind schon tot gerade.
Ágota am 14.02.2014: War Armknecht nicht dieser fiese Drogenbaron mit der gegelten Kokserfrisur? Immer, wenn er auftauchte, kam so gruselige Musik - fast wie in Twin Pigs. Aber dann sollten auch der drogensüchtige Arztsohn und die übergewichtige Tochter des Taxifahers wieder mitmachen, sonst wär´s langweilig. Der Taxifahrer hatte ihn doch mal im Flur brutal zusammengeschlagen, nachdem er die Tochter fast an der Nadel hatte. Außerdem würde ich mir Benny (oder Benno?) und Pfarrer Nosseck zurückwünschen. Herzlichen Dank und schönes Wochenende
Andrea am 15.02.2014: Benny, Benno, der Pfarrer und Herr Nosseck sind leider alle tot. Benny: Busunfall, Benno: Lungenentzündung bzw. AIDS, Pfarrer: Mit einer Bratpfanne geschlagen/erschlagen und auf Bahngleise gelegt und Herr Nosseck wurde von einem Auto überfahren
Beetleham am 15.02.2014: @Agota, nicht jeder kann zurückkommen, auchwenn er will oder die Gage stimmt. Benny, dessen Darsteller nicht mehr mitmachen wollte, ist fest tot, Nossek ebenfalls und auch die Walle war ausgestiegen.
Bernd am 10.02.2014: @BeetleHam: Weißt du auch wann genau nächstes Jahr? Ich seh die Sendung nicht ganz so oft, aber dann würd ich wieder reinschauen. Mal sehn, ob er noch das Andenken von Urschula und Beate auf der Pobacke hat. Mit "Wohnwagentypen" meinst du wohl Zorro, der 1998 wiederkam und Walze schwängerte und dann in den Nullzigern nochmal als Versicherungsbetrüger, der mit dem Kindermädchen der Beimer-Zieglers abhaut, in das übrigens auch TigerTom unglücklich verliebt war. Oder meinst du Franz Schildknecht, der als Alk 1992 aus Italien zurückkehrte um dann im Wohnwagen als "begnadeter Künstler" zu erfrieren?
BeetleHam am 12.02.2014: Tut mir leid, Bernd, hsbe nur gelesen, dass Armknecht zurückkehrt. Und mit dem Wohnwagentypen meine ich auch bestimmt nicht Franz Schildknecht, der ist schließlich tot. Mit den beiden Griechischen Restaurantdarstellern - Sandra und Manolis - bin ich nicht besonders glücklich. Sie sind m.E. keine guten Schauspieler, auch ziemlich schlecht zu verstehen. Man hätte da bessere finden können.
◀ zurück
Kommentare 1–10 von 232
weiter ▶