Lindenstraße

Lindenstraße

◀ zurück
Kommentare 1–10 von 446
weiter ▶
Beetleham am 21.05.2015: Seltsam. seit einiger Zeit ist es hier wieder ziemlich ruhig im Forum geworden. Vielleicht, weil es nicht viel zu berichten gibt.
Ich finde das Verhalten von Hans gegenüber Anna doch ziemlich überzogen. Sicher hat sie es verdient, nachdem sie ihn so schlecht behandelt hat und Gabi hatte recht ihr das zu sagen, aber Hans ist ziemlich aggressiv ihr gegenüber. Vielleicht liegt es wirklich an den Medikamenten. Mich würde mal interessieren, was für Gefühle Anna mittlerweile zu dem kleinen Emil entwickelt hat. Sie gibt sich ja mit ihm ab, aber ob sie inzwischen Mutterliebe empfindet, weiß ich nicht. Emil hatte mir immer sehr leid getan.
Kerstin am 10.05.2015: @Musikfreak: Trotzdem. Also ich würde mich auf keinen Fall von einer Ärztin behandeln lassen, die Rage against the machine hört und deren Tochter sich einen Ball tätowieren lässt. Du?
Rote_Pfoten am 11.05.2015: Was hat der Musikgeschmack der Ärztin bzw. das Verhalten der pubertierenden Tochter mit der fachlichen Kompetenz der Ärztin zu tun? Man muss die Ärztin nicht mögen - ich mag sie auch nicht besonders - aber sie kann doch trotzdem eine gute Ärztin sein.
Alkan am 07.05.2015: @Rote_Pfoten: Das wusste ich nicht. Dann wundert mich Annas (Irenes) Aussehen nicht.
@Manni: Toy-Boy? Du meinst wohl die Boygroup mit Ted Herold, in der sich auch Erich, Hajo, Bruno und Franz beteiligten?
Alkan am 06.05.2015: Ob Anna wohl trinkt? Ihr Gesicht ist so fahlgrau und faltig geworden - so wie Hans´s, als sie in Haft war und er literweise Rotwein weggeputzt hat.
Rote_Pfoten am 07.05.2015: Annas Darstellerin litt lange an Depressionen und jahrelang an Schlaflosigkeit.
Klara am 06.05.2015: Bestimmt soll im Fall Anna auch die Themen Altersdiskrimierung und -armut angesprochen werden. Im Café erhält die wesentlich ungeeignetere, aber jüngere Lea den Vorzug und dann muss sie noch bei diesen gutverdienenden Hipsters/Nerds/Cool Kids/... putzen.
Kerstin (geb. 1975) am 06.05.2015: @Andrea: Klaus hatte damals im Auftrag der Gruppe Erpresserbriefe aus Zeitungsschnipseln an Ursch geschickt. Später sollte er ihr und Irina das Gesicht mit Säure verätzen, machte aber in letzter Sekunde einen Rückzieher. Ursch hat ihm nach seinem Ausstieg verziehen.
Andrea am 09.05.2015: Hallo Kerstin,

vielen Dank , dass das Säure war hatte ich vergessen.
Viele Grüße
Andrea
Kerstin (geb. 1975) am 06.05.2015: @Musikfreak: Umso schlimmer - als Arzt im Dienst (!) Rage against the machine hören ...
@Lilli: Nein, Putzen gehen ist nichts ehrenrühriges. Ich glaub Ines meinte eher, dass es für Anna erniedrigend sein muss, dies für Angelina tun zu müssen.
Musikfreak am 07.05.2015: @ Kerstin

Sie war nicht im Dienst, sie hatte Feierabend oder so.
Sie hatte Alex gefragt wie hinein gekommen ist/war.
Er hatte den Zweitschlüssel.
Kerstin (geb. 1975) am 06.05.2015: @Ursula: Konnte nie eindeutig geklärt werden. Es war so ähnlich wie als Dominique ihren Vater verdächtigte, ihre Mutter die Treppe runtergeschubst zu haben. Es war wohl ein Missgeschick oder Notwehr. Als Anna später hingegen im Affekt Bruno jr. vom Balkon schubste, wurde sie aber verurteilt. Anna zeigt anschaulich, wie schnell man unwillentlich zum Mörder werden kann, auch wenn Geißendörffer damit sicher niemanden zu selbigem ermuntern will oder die Hemmschwelle senken will.
Rote_Pfoten am 09.05.2015: Das ist richtig. Trotzdem, dass Anna zweimal quasi auf ähnliche Weise zur Täterin wurde, das war etwas zuviel des Guten. Einmal hätte auch gereicht.
Olaf am 06.05.2015: Hans hat sogar mal als Nachtportier und Liftboy gearbeitet, um seinen kargen Lohn als Sozialarbeiter bei Hütthuusen, den er später mit seiner Nichte im Hotel ertappt hat, aufzubessern. Der Typ hatte immer sein ganzes Leben nur Pech. Und jetzt lässt ihn Anna nicht mal mehr ran. Ich hätte in dieser Beziehung an seiner Stelle keine Skrupel mir professionelle Hilfe zu holen.
Rote_Pfoten am 06.05.2015: Als ich sagte, sein Pförtnerjob überrasche mich, meine ich, wie er den bei seinem jeztigengesundheitlichen Zustand überhaupt noch ausüben kann.- Dass Anna ihn nicht heranlässt, hat sie ja in der letzten Folge versucht zu erklären. Es ging ihr zu schnell - nach zweijähriger Abwesenheit kann ich das verstehen, wenn ich auch sonst Annas Verhalten nicht vresteh.
Mani am 06.05.2015: Nicht zu vergessen sein Versuch als Toy-Boy
Ursula am 05.05.2015: Ich habe eine Frage zur Serie aus Einsfestival. Hat Anna den Chef von Hans die Treppe hinuntergestürzt? Er hat sie ja immer bedrängt.
◀ zurück
Kommentare 1–10 von 446
weiter ▶