Lindenstraße

Lindenstraße

◀ zurück
Kommentare 1–10 von 259
weiter ▶
Horst am 18.08.2014: Danke euch, Tim, Claire und Andrea.
Horst am 14.08.2014: Ich hatte schon vor Wochen eine Frage und hoffe, dass sie mir jemand beantwortet: Werden die alten Folgen auf EinsFestival täglich oder nur wöchentlich und auch am Wochenende ausgestraht? Derzeit sind die Folgen bei Mitte 1988. Wann werden die Folgen bei 1990 angekommen sein, also Frank Dreßlers Heimkehr als Heroinwrack? Und wann genau tritt Robert Engel in den aktuellen Folgen wieder auf? Vorab danke. Wo ist Chantal eigentlich hin? Als Tochter der Wirtin hatte sie doch noch eine Schwester namens Jacqueline (nicht zu verwechseln mit Jack, der Kfz-Frau). Ich vermute, dass Lisa die Ameisen verbreitet hat, damit alle aus der Listra ausziehen und sich die Käufer der neuen Immobilie auch Haus 3 aneignen können. Ich glaube, dass Anna bald zurückkommt zu Hans. Was treibt Lea für ein Spiel?
Andrea am 15.08.2014: ...Robert Engel kehrt im September zurück - wann genau weiß ich leider nicht.
Tim am 15.08.2014: Hallo Horst, wie Claire schon richtig schrieb, gibt es Montags bis Freitags bei Einsfestival die Wiederholungen, die momentan im Jahre 1990 angekommen sind. Darüber hinaus wird jeweils Samstag Nachmittag auch eine alte Folge aus dem Jahre 2006 gesendet und natürlich Sonntags die aktuelle Folge. Einsfestival ist quasi der Lindenstrassen-Abspielkanal. Du kannst dort bis zu 4 mal am Tag Lindenstrasse satt sehen.
Claire am 15.08.2014: Die Wiederholungen auf EinsFestival kommen täglich von Mo-Fr. Am Montag gibt es die Folge 231, in der die Eltern von Gabi Zenker (Rosi und Robert Koch) bei ihr einziehen. Anna Ziegler will zu Hans ziehen. Robert Engel tritt in Folge 1500 "Alte Bekannte" am 28.09.2014 wieder in Erscheinung. In der Folge 1498 am 14.09.2014 wittert Lisa ein Geschäft in Bezug auf die Moschee. Da aber die Ameisen schon in der letzten Folge am 10.08. vorkamen, sehe ich keinen Zusammenhang zwischen den Ameisen, Lisa und der Moschee. Es wird in der Vorschau für die nächsten Folgen auch nichts erwähnt. Chantal ist, so habe ich es mitbekommen, wieder nach Monte Carlo, um sich als Poker-Spielerin zu verdingen. Was mit ihrer Schwester ist, war m.W. in letzter Zeit kein Thema. Vielleicht kommt Anna irgendwann wieder, das ist noch nicht bekannt. Vielleicht findet Hans ein neues Glück mit seiner neuen Bekanntschaft Suna. Lassen wir uns überraschen wie es weitergeht
Beethleham am 16.08.2014: Möglich, dass ich eine Folge verpasst habe. Aber wieso sollte Lisa das tun? Sie wäre durchaus dazu fähig, aber dann hätte man vorher die Gründe dafür erfahren. Nein, die Ameisen kamen von selbst.
Andrea am 17.08.2014: Hallo Beethleham, ich denke auch nicht, dass Lisa da hinter steckt. Da steckt Meiner Meinung nach niemand hinter. Weiterhin viel Spaß bei der Lindenstraße. Gruß Andrea
Heinz am 13.08.2014: @ Rote Pfosten: Oops, hab die Arzttochter mit Lea verwechselt. Die würde an ihrer Stelle sicher von Chantal gemobbt. Warum soll sich Lea über die Moschee aufregen? Lisa dürfte indes vom Moscheebau begeistert sein. Phil ist ein gerissener Typ, der tut nie was Gutes ohne Hintergedanken.
Claire am 14.08.2014: In der Vorschau auf die nächsten Folgen wird ersichtlich, dass Leas neuer Freund der rechten Szene angehört und Lea ihm nacheifert. Dadurch gerät der geplante Bau einer Moschee in den Fokus. Ferner kommt einiges auf ihren Großvater Hans Beimer zu, der wohl auch zu den Leidtragenden dann gehört.
Jo am 11.08.2014: Also steckte Chantal hinter dem Mobbing der Arzttochter? Wo ist Chantal jetzt hin? Mir scheint Hajo jetzt nicht so aggressiv. Er hat nur wieder angefangen zu stottern. Hat Lisa die Ameisen verbreitet? Warum lädt Phil Angelina MIT Phillip zur Kreuzfahrt ein? Da steckt doch was hinter? Warum regen die beiden sich über den Moscheebau auf? Dürfte doch in der multikulturellen Listra kein Problem sein.
Rote Pfoten am 12.08.2014: Wieso soll Chantal die Arzttochter gemobbt haben? Das waren doch die Klassenkameraden. Hajo scheint sich wieder eingekriegt zu haben, als der Arzt ihm wieder eine verantwortungsvolle Aufgabe zuteite. Phil und Angelina wollten offenbar Philipp zum Geburtstag überraschen. Bis jetzt haben sich beide nur über die Moschee gewundert, mehr wurde noch nicht gezeigt. Es werden sich ACHTUNG SPOILER andere aufregen, insbesondere die von Helga so geliebte durchtriebene Lea.
Claire am 14.08.2014: Ich sehe da auch keinen Zusammenhang zwischen dem Mobbing von Lara und Chantal. Also ich bin froh, dass Chantal weg ist. Wodurch die Ameisen plötzlich in verschiedenen Wohnungen aufgetaucht sind, ist bis jetzt eigentlich noch nicht bekannt. Warum soll Lisa die Verursacherin sein, was hätte sie davon? Ansonsten bin ich auch der Meinung, dass Philipp und Angelina überhaupt nicht zusammen passen, so unterschiedlich wie die zwei sind. Ich glaube, das geht auch nicht mehr lange gut. Wenn man die Vorschau für die nächsten Folgen liest, tut sich bei Hans Beimer wohl einiges in seinem persönlichen Umfeld. Gönnen wir ihm sein Glück, denn er wird wahrscheinlich in absehbarer Zeit etlichen Ärger durch die Aktivitäten seiner Enkelin Lea haben. In der Lindenstraße wird wohl wieder ein heikles Thema angesprochen. Lassen wir uns überraschen...
ingo am 04.08.2014: von allen gesendeten Soaps ist die Lindenstrasse die absolut realistischste. Alle Geschehnisse könnten in der Realität wirklich so passieren, nur die Story mit Angelina und Philipp Sperling kommt mir doch sehr unwirklich vor. Wer glaubt denn, dass eine "Superfrau" wie Angelina ein Liebelei mit so einem verklemmten Typ, der auch noch "Scheiße" aussieht, beginnt. Die Beiden passen zusammen wie Feuer und Wasser endet hoffentlich bald. Nicht so gut gefällt mir auch die Rolle des Hajos. Der Depp soll doch froh sein, dass er bei Dr. Dressler "unterschlüpfen" konnte und seine demente Mutter auch noch mitbringen durfte. Schade dass Chantal weg ist, hat sie doch etwas "Exotik" in die doch recht trocknen Bewohner gebracht. Hans Beimer ist für mich der absolute Looser der Serie. Hat nichts, kann nichts und das wird immer so bleiben.
Beethleham am 06.08.2014: Es stimmt, die beiden passen nicht so recht zusammen, allerdings ist Angelina auch nicht gerade die Hübscheste, und dass es ihr offenbar nicht aufs Aussehen drauf ankommt, spricht doch für sie. Was Hajo betrifft, so gebe ich Ihnen recht. Er soll doch froh sein, dass ihm jemand hilft, auch wenn ich Dr. Dresslers Großzügigkeit auch übertrieben finde. Die Aggressivität Hajos ist jedenfalls nicht angebracht. Dass Hans Beimer überhaupt die Wohnung bezahlen kann und so leben kann, ist für mich auch erstaunlich, allerdings hatte er doch vor nicht allzu langer Zeit Geld aus seinem Fahrdient erwirtschaftet. Auf die Exotik Chantals kann ich verzichten. Sie ist einfach nur widerlich.
Beethleham am 07.08.2014: Kann sein; irgendwie ist er nicht mehr der, der er früher war.
Claire am 07.08.2014: Den Ausführungen von Beethleham schließe ich mich an. Jedoch bei der Aggressivität, die Hajo an den Tag legt, kann es sich immer noch um Auswirkungen auf seine Lebensmittelvergiftung handeln. Er lag ja mehrere Wochen im Koma, und als er erwachte, war er höchst aggressiv gegen Angelina und Enzo, die bei ihm am Bett saßen. Denn früher war er ja ein recht umgänglicher Mensch.
Claire am 04.08.2014: Da hat sich Sarah aber schnell "entliebt". Es war eigentlich zu erwarten, denn beide habe überhaupt nicht zueinander gepasst. Sie wird sicher wieder einen Anderen finden. Irgendwie kommt bei mir kein Mitleid mit dem verheirateten nun Ex-Geliebten auf.
Beetleham am 03.08.2014: Das war also die Geschichte einer Affäre mit einem verheirateten Mann, typisch Lindenstraße; mal mit anderem Ausgang. Macht die Geschichte auch nicht besser. Die Mutter von Hajo ist ja jetzt schon seit langem demenzkrank. Ich kenne leider keine Leute mit dieser Krankheit - , Verwandte sind verstorben - naber ich habe inzwischen den Eindruck, dass die Darstellerin übertreibt. Es wirkt immer unfreiwillig komisch. Ich lasse mich aber gern eines Besseren belehren.
Claire am 05.08.2014: Es ist häufig bei Demenzkranken der Fall, dass ihr Verhalten unfreiwillig komisch wirkt. Davon berichten viele pflegende Angehörige. Diese Komik trägt aber auch dazu bei, dass viele mehr oder weniger dramatische Situationen dadurch "entschärft" werden, denn häufig sind an Demenz Erkrankte zeitweise sehr aggressiv.
Andrea am 01.08.2014: Philipp Brammer ist leider tot. Sie haben seine Leiche gefunden. Ich wünsche der Familie alles gute und viel Kraft. Liebe Grüße Andrea
Elisabeth Christine Bornemann (geb. 1955) am 31.07.2014: Und sie trudelt weiter, die Lindenstrasse! Das Biest Chantal entpuppt sich ihrer naiven Mutter gegenüber wie erwartet. Enzo, der schwanzgesteuerte, zog nochmal die Notbremse. Niemand wird um Chantal trauern, wenn sie in monaco oder der Versenkung verschwinden wird. Hans ist der verständnisvolle und unterstützt den verheirateten Liebhaber seiner Tochter. erinnert er sich an alte Zeiten? Jack hängt durch. Momo denkt allen Ernstes, mit einer Entschuldigung der Klasse sei das Mobbing beendet?! Er sollte mit seiner Ausbildung mehr wissen! Alex wird sentimental und zum Familientier. Iris kommt ins Wanken, wehrt sich aber noch. zwei Fogen weiter? Nicht auszuschließen, dass sie doch den Papa nimmt und Momo abschießt. Sinn und Inhalte werden schwach und immer weniger sehenswert. schade
Beetleham am 01.08.2014: Nein, ich trauere ebenfalls nicht um die Göre, glaube allerdings nicht, dass sie aus der Listra weggeht. Ich wundere mich, dass Hans nichts dagegen hat, dass Sarah aus der Wohnung auszieht und sich noch dazu als Pförtner bewirbt. War Sarah nicht kürzlich erst eingezogen, um ihn zu entlasten?
Claire am 02.08.2014: Ich trauere Chantal auch nicht nach. In Bezug auf Mobbing reicht eine Entschuldigung der Klasse wirklich nicht aus. Das hält vielleicht einige Tage an, dann geht man wieder zur Tagesordnung über, also zu weiterem Mobbing in diesem Fall. Über Hans habe ich mich auch gewundert, dass er bei einen evtl. Umzug Sarahs keine Bedenken geäußert hat, denn ihre Unterstützung bei dem kleinen Emil fällt dann weg. Dies besonders im Hinblick darauf, dass Hans eine neue Stelle in Aussicht hat. Mal sehen, wie sich die Dinge hier weiterentwickeln.
Oleg am 29.07.2014: Mit Bestürzung habe ich vom Verschwinden des Darstellers des Lehrers Jan Günzel gehört (Spielzeit: 2004-2006). Laut Listra-Seite ist er nicht der Vater von Antonia Zenker? Wer ist dann der Vater? Momo? Klausi? Schonmal vielen Dank
Beethleham am 30.07.2014: Ich habe es leider auch gehört, hoffentlich geht es gut für ihn aus. Nein, er ist nicht der Vater, glaubte es nur - der richtige Vater ist Momo. Jan hat Iffi verlassen, als er es herausfand. Übrigens finde ich Iffi auch keine so tolle Mutter, weil sie Antonia bei ihrem Vater aufwachsen lässt; das ist natürlich dem Ausstieg oder der Auszeit der Darstellerin aus der Listra geschuldet.
Claire am 30.07.2014: Momo ist der Vater von Antonia Zenker. Das wurde in einer Folge kurz nach Antonias Geburt geklärt.
Beethleham am 31.07.2014: Leider immer noch keine guten Nachrichten über Jan. Und auf diesem Weg Alles Gute für "Zorro".
Beetleham am 01.08.2014: Habe soeben von dem tragischen Tod von Herrn Brammer (Jan) erfahren. Das tut mir sehr leid. Ich wünsche seiner Familie viel Kraft für die nächste Zeit.
◀ zurück
Kommentare 1–10 von 259
weiter ▶