Lieder-liches

    Lieder-liches

    D 1968–1970
    Deutsche Erstausstrahlung: 29.04.1968 ARD

    Chansons und Protestlieder im ARD-Spätprogramm, z.B. mit Franz-Josef Degenhardt, der in einer Mischung aus „Schauer“ und „Parodie“ ein Beitrag zur damals zeitgemäßen Auseinandersetzung zwischen „Establishment“ und „Revolution“ ablieferte.

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Musiksendung am späten Abend, in der jeweils ein Künstler eine halbe Stunde lang seine Lieder vorstellte, meistens Protestsongs oder zeit- und gesellschaftskritische Lieder. Den Anfang machte Franz Josef Degenhardt, der u. a. dazu aufforderte, nicht mit den Schmuddelkindern zu spielen.