Deutsche Erstausstrahlung: 22.02.1982 ZDF

    Tag und Nacht ist Felix Martin, Kreisbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr, einsatzbereit für seine Mitmenschen. Ob es darum geht, einen Brand zu löschen oder einen Selbstmörder zu retten, immer ist Martin vor Ort … (Text: Hörzu 7/1982)

    Kreisbrandmeister Felix Martin – Kauftipps

    Kreisbrandmeister Felix Martin – Community

    Reiner (geb. 1970) am 07.08.2009: Hallo Freunde von "KBM Felix Martin", die DVD ist erschienen - ich habe sie heute gekauft. ENDLICH hat das WARTEN ein ENDE ! Allerdings muß ich zugeben, daß die lange Zeit seit Ausstrahlung, mein damaliges Kindesalter und die Erinnerung einige Dinge verklärt haben. Was in manchen Folgen an Hektik zu sehen ist, widerspricht jeglicher ernsthaften Feuerwehrarbeit. Hier hatte im Drehbuch leider Dramatik Vorrang vor Realismus. Dazu kommen handwerkliche Patzer wie Anschlußfehler bei Schnitten, nachsynchronisierte Abschnitte mit abreißendem Ton mitten in der Szene, der wie Telefon dargestellte Sprechfunk, welcher mit BOS-Funk überhaupt nix zu tun hat (DAS ist bei den "Rettungsfliegern" absolut vorbildlich gemacht!) oder ähnliches. Besonders beschissen in diesem Zusammenhang ist das ewig stehenbleibende Martinshorn, obwohl die Mannschaft schon längst abgesessen ist - und in einem Fall sogar das Blaulicht (!) bereits aus (dann geht das Horn generell nicht mehr). Genug der Kritik nobody is perfect, und auch ein Genre braucht den Vorreiter - das ist KBM FM trotz aller kleiner Fehler allemal. Dennoch zeigt die Serie sehr viel Wirklichkeit: die heute unbeholfen wirkende Arbeit bei technischer Hilfeleistung (begann zu jener Zeit eigentlich erst flächendeckend, zumindest bei den Landfeuerwehren) - so war das damals halt, eben weil noch nicht viel Erfahrung vorhanden war. Die Störung durch im Weg stehende Neugierige und aufgeregte Angehörige. Das Nachalarmieren von Nachbareinheiten, weil die kleinen Wehren alleine nicht genügend Leute hatten. Und so weiter... Ich freue mich einfach nur, diese Serie wieder gesehen zu haben. Es ist absolut kein Vergleich mit dem heutigen Schrott. Alleine das Zeitkolorit der beginnenden 80er Jahre mit den Autos und der Technik ist eine wahre Zeitreise - das war meine Schulzeit! Ist das wirklich schon fast 30 Jahre her? Bin ich schon so lange auf der Welt? Bin ich wirklich bereits so ein alter Sack??? Menschenskinder..... Der alte Ford Transit als TSF. Magirus-Frontlenker der D-Baureihe. DLK auf Mercedes-Rundhauber. DAS waren noch Feuerwehrautos...!!! Hach nee, is das schön.... Wer sich die DVD jetzt nicht kauft, ist selber schuld. Die erste ernsthafte und bis heute beste Feuerwehrserie des deutschen Fernsehens - zugreifen! Ich wünsche euch genauso viel Spaß beim zuschauen, wie ich ihn heute abend hatte.
    unbekannt am 30.06.2009: ACHTUNG lt. Internet-Auskunft gibt es die Serie als DVD kpl. ab 7.8. im Handel zu kaufen
    Christian Kock (geb. 1968) am 22.06.2009: Bald kommt die Serie auf DVD raus: http://dvdiscovery.wordpress.com/2009/06/20/kreisbrandmeister-felix-martin/
    Torsten (geb. 1971) am 09.06.2009: Jetzt Fangemeinde unter "wer kennt wen" -Gruppe: Ortsbrandmeister Felix Martin" Meldet Euch an
    Torsten (geb. 1971) am 06.05.2009: Hallo, auch ich hab diese Serie geliebt. Es gab keine Folge, die ich ausgelassen habe. Würde sie gern nochmal als Wiederholung oder (noch besser) auf DVD sehen. Aber ... Fehlanzeige. Ich habe mal eine mail an das ZDF geschickt und angefragt, ob eine Wiederholung oder DVD Serie nicht denkbar wäre. Mir wurde nur geantwortet, es bestünde zu wenig interesse. Schreibt doch alle mal hin, damit die merken, es gibt genügend Leute, die dies interessiert. Die Serie hat sogar mein Vater gern gesehen, der seinerzeit aktiv in der Feuerwehr war. Er und Felix Martin haben meinen Entschluss gefestigt, in die Feuerwehr einzutreten

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    10-tlg. dt. Actionserie von Harald Philipp, Gerd Nickstadt und Lutz Schaarwächter, Regie: Harald Philipp.

    Felix Martin (Wolfgang Kieling) ist als Kreisbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr im Dauereinsatz. Er löscht Brände, evakuiert Menschen, verhindert Selbstmorde und rettet Kinder, die in Löcher gefallen sind. Im Hauptberuf führt Felix den Gasthof Zur alten Feuerwehr und ist dort der Chefkoch. Das Wirtshaus ist zugleich Treffpunkt für das Feuerwehrkollegium.

    Keine beschauliche Heile-Welt-, sondern eine auffallend laute und actionreiche Serie mit Explosionen und Schießereien. Die 25-minütigen Folgen liefen erst montags, dann dienstags am frühen Abend.

    Auch interessant …