Deutsche Erstausstrahlung: 22.06.1983 ZDF

    7-tlg. dt. Familienserie von Herbert Asmodi nach dem Roman von Adolph Wittmaack, Regie: Claus Peter Witt.

    Nach dem Tod des Hamburger Kaufmanns Konsul Möller (Ernst Fritz Fürbringer) müssen dessen Erben miteinander klarkommen: Das Handelshaus gehört nun zu gleichen Teilen seinem Sohn Harry Möller (Alexander Radszun) und dem bisherigen Prokuristen John Schmidt (Manfred Krug). Doch die beiden können sich nicht leiden. Auch Harry und seine Gattin Gertrud (Barbara Freier) mögen sich nur vorübergehend.

    Die 45-minütigen Folgen liefen mittwochs um 19.30 Uhr. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Konsul Möllers Erben – Community

    Ulrike Bliefert (geb. 1951) am 11.08.2007: Also liebe Leute, die gute, alte Fersehserie als "soap" zu kategorisieren ist nun definitiv falsch. Immerhin handelt es sich um eine so aufwändige Literaturverfilmung, wie es sie heute nur noch als dick promoteten "Movie of The Week" gibt! Nichts für ungut! Ulrike Bliefert

    Cast & Crew