Julia

    Julia

    USA 1968–1971

    Die alleinerziehende Afroamerikanerin Julia Baker hat es nicht leicht: Seit dem Tod ihres Mannes im Vietnamkrieg kümmert sie sich alleine um ihren Sohn Corey und muss nebenbei auch noch Geld verdienen. Julia ist bei der US-Raumfahrtbehörde als Mitarbeiterin von Dr. Morton Chegley beschäftigt. Ihr Sohn Corey treibt sich vor allem mit seinem Freund Earl Waggedorn herum und heckt so manchen Streich aus … (Text: Sat.1)

    Julia – Kauftipps

    Julia – Community

    Stefan_G (geb. 1963) am 04.09.2016 22:30: Auf "Premiere Comedy" hatte ich es 2001 verpasst. Im NDR/RB-Regionalprogramm soll es auch gelaufen sein (1973) - daran kann ich mich gar nicht mehr erinnern. Chance wäre dann noch auf "Sky Nostalgie" - glaube ich aber wiederum nicht! Denn die (langweilige) Bundesliga ist denen ja wichtiger...
    silke schmidt (geb. 1964) am 13.03.2013: Diese Serie habe ich geliebt. Wir haben ein alte Foto von uns Kindern gefunden und ich meinte "seht mal, der sieht aus wie Earl j. Waggedorn" Keiner wusste wen ich meinte, also musste ich googlen und bin happy, dass es noch mehr Leute gibt, die meinen kleinen Freund. Earl J. kennen
    Peter lehmann (geb. 1956) am 09.07.2012: Ob es diese Serie mal auf DVD geben wird? Die Serie war einfach Klasse. Schwarze Hauptdarstellerin (super schön), tolle "weisse" Nachbarn tolle Jungenfreundschaft. Einfach Klasse.
    Stefan (geb. 1963) am 13.07.2006: Und auch hier wieder der gleiche Hickhack: A l l e Folgen wieder mal nicht synchronisiert und ausgestrahlt, "TV.München" strahlte die ersten 13 (ARD-) Folgen nicht aus. Wiederholt wird sie z.Zt. auf "SAT 1-Comedy" (bekommt man als Kabel Deutschland-Kunde nicht zu sehen)usw.usw.usw. Genau dasselbe (oder zumindest so ähnlich) passiert z.Zt. mit "Dr. Kildare"...
    unbekannt am 12.02.2006: Soweit ich mich erinne, war Julia eine alleinerziehende Krankenschwester, mit einer niedlichen Tochter. In Julias Leben gab es viele interessante Momente, über die berichtet wurde. Ich habe diese Serie sehr gern gesehen.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    52 tlg. US Sitcom von Hal Kanter (Julia; 1968–1971).

    Seit ihr Mann im Vietnamkrieg ums Leben kam, muss die Krankenschwester Julia Baker (Diahann Carroll) ihren sechsjährigen Sohn Corey (Marc Copage) allein erziehen. Sie arbeitet in einem Raumfahrtzentrum als Assistentin des bissigen Dr. Morton Chegley (Lloyd Nolan). Ihre Kollegen sind Hannah Yarby (Lurene Tuttle) und Eddie Edson (Eddie Quillan). Coreys bester Freund ist Earl Waggedorn (Michael Link), bei ihm und seinen Eltern Marie (Betty Beaird) und Leonard (Hank Brandt) verbringt er viel Zeit. Paul Cameron (Paul Winfield) ist Julias Freund, Sol Cooper (Ned Glass) ihr Vermieter und Carol Deering (Allsion Mills) ihre Aushilfe. Dr. Chegley ist mit Melba (Mary Wickes) verheiratet.

    Julia war eine der ersten Serien mit schwarzen Hauptdarstellern. In Deutschland liefen die halbstündigen Folgen im regionalen Vorabendprogramm.