Die Partridge-Familie

    Die Partridge-Familie

    USA 1970–1974 (The Partridge Family)
    Alternativtitel: Die Partridge-Family on Tour

    Shirley Partridge ist eine Witwe mit 5 Kindern. Aus Geldmangel gründen die 6 eine Band, machen Musik und fahren mit einem bunten Bus von Auftritt zu Auftritt. Sie sind unheimlich erfolgreich.

    Neben Shirley Jones (Shirley Partridge) spielt David Cassidy als Keith Partridge eine der Hauptrollen. Diese Serie machte ihn in den 70er Jahren zum absoluten Teenstar. Auch die Musik war lange Zeit auf Platz 1 in den Charts. (Text: GabiBaer67)

    Die Partridge-Familie auf DVD

    Die Partridge-Familie – Community

    Alfred (geb. 1968) am 19.09.2009: Hallo Susanne, leider weiß ich es auch nicht wann nun endlich die 3. Staffel rauskommen wird. Auch ich warte schon so lange darauf oder das ein Sender alle Teile wiederholt.
    Susanne (geb. 1963) am 22.08.2009: Hallo, ich habe die Serie sehr gerne gesehen und habe auch die ersten beiden Staffeln auf DVD. Weiss von Euch vielleicht jemand, wann die 3. Staffel erscheint? Waret schon ziemlich lange darauf. Danke.
    unbekannt (geb. 1963) am 30.07.2009: Hallo Tanja, kannst du mir vielleicht Bescheid geben wenn die 3. Staffel kommt? Suche auch schon ewig
    W.P. (geb. 1963) am 20.03.2009: Die Partridge Familie [Stereo] Zeichentrickserie 1970 25 min. Wie blöd sind die eigentlich.Die Partridge Family als Zeichentrickserie zu deklarieren.Desweiteren sind bei den alle Teile aus 1970...Kopfschüttel...
    Tanja (geb. 1983) am 29.01.2009: Sorry! Habe gerade gesehen, das die dritte Staffel doch noch nicht rausgekommen ist. Hoffe doch sehr, das es bald mal geschied! So lange warten!!! Schon blöd!!!

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    43 tlg. US Sitcom (The Partridge Family; 1970–1974).

    Die allein erziehende Mutter Shirley Partridge (Shirley Jones) gründet mit ihren Kindern Keith (David Cassidy), Laurie (Susan Dey), Danny (Danny Bonaduce), Tracy (Suzanne Crough) und Christopher (Jeremy Gelbwaks; ab der zweiten Staffel: Brian Forster) eine Familienband und geht auf Tour. Reuben Kincaid (David Madden), der Kinder eigentlich hasst, ist ihr Manager.

    David Cassidy war im wirklichen Leben der Stiefsohn von Shirley Jones. Die beiden waren die Einzigen, die selbst sangen. Alle anderen Stimmen gehörten Studiomusikern. Einige Lieder aus der Serie wurden Hits, der größte war I Think I Love You. Cassidy wurde ein Teeniestar und hatte später auch als Solokünstler noch einige Erfolge. Die halbstündigen Folgen liefen im regionalen Vorabendprogramm. Mehr als die Hälfte der eigentlich 96 tlg. Serie wurde jedoch nie in Deutschland gezeigt.

    Auch interessant …