Harlem Hip Hop

    Harlem Hip Hop

    USA 1993–1994 (Where I Live)
    Deutsche Erstausstrahlung: 05.01.1995 Das Erste

    Im Mittelpunkt der Serie stehen drei junge schwarze Freunde aus Harlem, New York: Doug, Malcolm und Reggie. Zum Auftakt geraten Doug und Reggie heftig aneinander. Der Grund: Reggie will die Schule schmeißen, während Doug, ein exzellenter Basketballspieler, ein Universitäts-Stipendium erhält. (Text: Hörzu 1/1995)

    Harlem Hip Hop – Community

    Tärrän Tino (geb. 1978) am 07.03.2004: Die Serie war echt klasse. Die Schauspieler waren wirklich witzig (mit dem Einen aus "Cool Runnings" und "Class Act"). Im wesentlichen spielt sich die Serie auf einer Eingangstreppe eines Wohnblocks in Harlem ab, aber natürlich auch vor anderen üblichen Sitcom Kullissen. Ich sag nur noch "Shaniqua Watkins! ;-)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    21-tlg. US-Sitcom („Where I Live“; 1993).

    Der 17-jährige Doug St. Martin (Doug E. Doug) hängt mit seinen Freunden Reggie Coltrane (Flex) und Malcolm (Shaun Baker) auf einer Treppe in Harlem rum und quatscht über das Leben. Doug wohnt mit seiner Schwester Sharon (Yunoka Doyle) bei seinen Eltern James (Sullivan Walker) und Marie (Lorraine Toussaint). Kwanzie (Jason Bose Smith) wohnt in der Nachbarschaft.

    Lief erst donnerstags, dann freitags um Mitternacht.