Echt super, Mr. Cooper!

    Echt super, Mr. Cooper!

    USA 1992–1997 (Hangin’ With Mr. Cooper)
    Deutsche Erstausstrahlung: 06.09.1994 PRO 7

    Mark Cooper (Mark Curry) wollte eigentlich als Basketballspieler Karriere machen. Der Traum aber platzt und Mark nimmt eine Stelle als Aushilfslehrer am College an. Ein bisschen Sport treiben mit einer handvoll Schülern, das kann so schlimm nicht werden, denkt er. Gleich am ersten Tag gibt es ein böses Erwachen: Statt Sport findet Mark plötzlich Geographie und Mathematik auf seinem Lehrplan, Fächer, von denen er nicht den blassesten Schimmer hat. Mit Witz und jeder Menge Improvisationstalent überbrückt Mark zur großen Freude seiner Schüler die klaffenden Lücken. Auch privat sind Marks Kreativität und Einfallsreichtum gefragt. Lebt er doch mit zwei Frauen in einer WG: Mit Vanessa (Holly Robinson), in die er heimlich verliebt ist, und Robin (Dawnn Lewis), die ständig zwischen den beiden vermitteln muss. (Text: Premiere)

    Crossover mit Full House (1987)

    DVD-Tipps von Echt super, Mr. Cooper!-Fans

    Echt super, Mr. Cooper! – Community

    cigar (geb. 1980) am 14.01.2009: hallo liebe gemeinde wo kann ich die serie sehen ???
    Roman (geb. 1981) am 16.07.2006: ja bitte!! Mr. Cooper soll zurück ins Fernsehen. vielleicht schafft er ja doch noch den Sprung in die NBA ;o)
    inge beier (geb. 1962) am 14.10.2005: es gibt doch nichts über amerikanische comedy.wäre nett diese serie nochmal zu sehen.
    sven (geb. 1980) am 12.02.2005: Hi weiß jemand wann Cooper wieder läuft??
    anina (geb. 1988) am 19.08.2004: ach bitte zeigt das doch mal!!!ich hab diese serie noch nie gesehen,aber da spielt meine lieblingsschauspielerin mit!!!!ach bitte zeigt sie mal,bitte!!ich würde mich sooooooo rießig freuen! danke ~anina~

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    1994 (Pro Sieben); 1995 (Kabel 1). 66-tlg. US-Sitcom von Jeff Franklin („Hangin’ With Mr. Cooper“; 1992–1997).

    Der Ex-Profisportler Mark Cooper (Mark Curry) arbeitet an seiner ehemaligen Highschool als Sportlehrer. Er teilt sich eine Wohnung mit seiner alten Freundin, der Musiklehrerin Robin Dumars (Dawnn Lewis), und deren Freundin Vanessa Russell (Holly Robinson), in die sich Mark verliebt. Robin zieht nach einiger Zeit aus, und Marks Cousine Geneva Lee (Saundra Quarterman) und ihre Tochter Nicole (Raven-Symoné) werden die neuen Mitbewohner. Als Schuldirektorin P. J. Moore (Nell Carter) die Schule verlässt, wird Geneva ihre Nachfolgerin und somit Marks Chefin. Der Witzbold Earvin Rodman (Omar Gooding) ist einer von Marks Schülern, Tyler Foster (Marquise Wilson) ein Junge aus der Nachbarschaft.

    Die ersten beiden Staffeln liefen im werktäglichen Vorabendprogramm auf Pro Sieben, die dritte auf Kabel 1. Der Rest der 101-tlg. Serie wurde nur im Pay-TV DF1 gezeigt.

    Auch interessant …