Explosiv – Das Magazin

    Explosiv – Das Magazin

    D 1992–
    Deutsche Erstausstrahlung: 11.05.1992 RTLplus
    Alternativtitel: Explosiv Weekend

    Das RTL-Magazin „Explosiv“beleuchtet hauptsächlich die Hintergründe von aktuellen Tagesgeschehnissen. In der Sendung stehen vor allem die Perspektiven der Betroffenen in erster Linie im Vordergrund. Die Beiträge werden stets menschlich und lebensnah dem Zuschauerpublikum präsentiert. Egel ob über die Auswirkungen von Naturkatastrophen, steigende Benzinpreise oder Maßnahmen zum Stromsparen im Haushalt, bei „Explosiv“ kann man sich Abend für Abend auf eine ausführliche Berichterstattung verlassen. Dieses Konzept machte „Explosiv“ unangefochten zum Boulevardmagazin Nr. 1 im deutschen Fernsehen. (Text: Marcel Nindel)

    Fortsetzung von Explosiv

    Explosiv – Das Magazin im Fernsehen

    = Diese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.
    Fr
    09.12.18:00–18:30RTLMagazin, BRD 2016
    18:00–18:30
    Sa
    10.12.19:05–20:15RTLMagazin, BRD 2016
    19:05–20:15
    Mo
    12.12.18:00–18:30RTLMagazin, BRD 2016
    18:00–18:30
    Di
    13.12.18:00–18:30RTLMagazin, BRD 2016
    18:00–18:30
    Mi
    14.12.03:30–03:55RTLMagazin, BRD 2016
    03:30–03:55
    Mi
    14.12.18:00–18:30RTLMagazin, BRD 2016
    18:00–18:30
    Do
    15.12.03:40–04:10RTLMagazin, BRD 2016
    03:40–04:10
    Do
    15.12.18:00–18:30RTLMagazin, BRD 2016
    18:00–18:30
    Fr
    16.12.03:45–04:10RTLMagazin, BRD 2016
    03:45–04:10
    Fr
    16.12.18:00–18:30RTLMagazin, BRD 2016
    18:00–18:30
    Sa
    17.12.19:05–20:15RTLMagazin, BRD 2016
    19:05–20:15
    Mo
    19.12.18:00–18:30RTLMagazin, BRD 2016
    18:00–18:30

    Explosiv – Das Magazin – Community

    Momo am 01.10.2013: Vegetariertag,was macht RTL, sie zeigen das Familien vegetarisches Essen nicht schmeckt ! Die Würste schmecken nach Chemie,die Frikadellen eklig undsoweiter ! Das ist widerlich sowas zu zeigen, den es ist gelogen, viele vegetarische Sachen sind sehr lecker. Außerdem essen wir doch auch Spinat, Kohl, Salat, Tomaten, Gurken und soweiter ! Alles schmeckt ! Die Vegetarier so schlecht zu machen ist unmöglich und zeigt wieder mal die Intelligenz von RTL - dumm hoch 3
    Claudia am 09.04.2012: Explosiv soll gefälligst auch von Montag-Freitag wieder um 19:05Uhr gesendet werden, und nicht um 18:00Uhr, wo die Hälfte aller Bundesländer Regionalprogramme sich rein ziehen muss! Früher kam Explosiv immer Montag-Freitag: 19:05-19:40Uhr, dann ging es mit GZSZ weiter, das waren immer tolle Frühabendstunden im Fernsehen bei RTL! Erst Explosiv angeschaut, und dann GZSZ! Leider kommt nur noch die Samstagsausgabe 19:05-20:15Uhr, kann mir sozusagen, nur noch Samstag Explosiv anschauen, und Wochentags die dämlichen Regionalprogramme! Und das alles nur wegen der bekloppten Soap Alles was zählt, Explosiv musste wegen der scheiß Soap, die sowieso immer mehr Zuschauer seit Jahren verliert, leider auf einen dummen Sendeplatz vorrücken, und das ausgerechnt da wo Regionalprogramme in vielen Bundesländern laufen! RTL sollte sich gefälligst mal was einfallen lassen, die Sopa Alles was zählt einstellen, somit kann Explosiv wieder auf seinen alten Sendeplatz zurück, und die ganze BRD kann es wieder anschauen! Typisch RTL, auf Wunsch von vielen Zuschauern unternehmen die dagegen trotzdem nichts! Kein Wunder wenn viele die Schnauze langsam voll haben von diesem Sender!
    Unbekannt am 07.06.2011: Mir geht es genauso wie euch! ich kann RTL aber auch nicht ganz verstehen weil Oberfranken TV hat auch einen ganz eigenen Sender auf dem das rund um die Uhr läuft! Dafür habe ich sogar einen eigenen Sender! Ich bin der Meinung das sie Explosiv wieder zeigen sollten weil da immer sehr interesante Theman dran kommen und ich mich immer furchbar darüber Ärgere weil ich es nicht sehe kann! Unbekannt
    kühne rainer (geb. 1961) am 29.10.2010: hallo suche Dvd aus der Sendung neuer Mann zum Weihnachtsfest
    unbekannt am 20.08.2010: Hallo Leute... Suche eine aufzeichung von rtl explosiv vom s 06... Da geht es um 3 Kirmes bzw. Schaustellerjungs, war eine wochenserie über die hintergründe der drei jungs. Wäre nett wenn ihr mir weiter helfen könnt

    Explosiv – Das Magazin – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Boulevardmagazin.

    Anfangs knallte es bei RTL nur vierzehntäglich: Explosiv – Das Magazin lief im Wechsel mit Explosiv – Der Heiße Stuhl. Neben Sex und Crime gab es auch aufsehenerregende Reportagen wie die über das Auftauchen des Ku-Klux-Klans in der rechtsextremen deutschen Szene 1991. Zu den Moderatoren gehörten Ulrich Meyer, Olaf Kracht und Hilmar Rolff.

    Ab Mai 1992 moderierte Barbara Eligmann montags bis freitags eine Mischung aus Katastrophen, Skandalen, „Human Touch“-Geschichten und Abgründen hinter dem Gartenzaun. Es ging um Selbstjustiz und Polizeiversagen, verkrüppelte Zwillinge und den dicksten Mann der Welt. Die Beiträge trugen anheimelnde Titel wie „Kinder in Ketten“, „Ein Hausmeister sieht rot“, „Der Blutbauer vom Spessart“ oder „Der Aids-Beißer“. Letzterer handelte von einem HIV-positiven Berliner, der angeblich damit drohte, jeden zu beißen, der ihn am Stehlen hindern wollte. Kein Einzelfall natürlich: „Immer mehr Drogenabhängige setzen Aids als Waffe ein.“ Dem „Spiegel“ sagte Eligmann: „Wir sind Gaffer“ und meinte sich, ihre Redakteure, die Zuschauer und alle Menschen. Sich selbst inszenierte sie als superkühle Moderationsdomina, die sich in jeder Sendung mit dem Satz „Mein Name – ist Barbara Eligmann“ vorstellt, nie lächelt und sich nur gelegentlich zu einem Gefühlsausbruch in Form einer hochgezogenen Augenbraue hinreißen lässt.

    Eligmanns Vertretung war zunächst Frauke Ludowig, die 1994 ihren eigenen Ableger Explosiv – Telegramm bekam, der dann in Exklusiv – Das Starmagazin umbenannt wurde. Markus Lanz und Boris Henn (bis 1999) vertraten Eligmann seitdem. Ebenfalls 1994 versuchte RTL einen monothematischen Ableger namens Explosiv – Das heiße Eisen zu etablieren. 1995 startete eine zusätzliche Samstagsausgabe namens Explosiv Weekend. Mit dem Bemühen von RTL, sich eine seriöse Informationskompetenz aufzubauen, wurde auch das Boulevardmagazin weniger krawallig. Zur 1000. Sendung 1996 sagte Eligmann im „Spiegel“: „Wir zeigen schon lange keinen Sex mehr, wir sind jetzt prüder als die Werbeinsel, die zwischendurch läuft. Auch bei der Tierquälerei schalten die Leute eher ab, weil sie fürchten, dass schlimme Bilder kommen.“ Einen Bericht über einen „Prügelwettbewerb“, bei dem alles erlaubt ist, treten, schlagen, beißen, müsse sie „nicht mehr“ machen.

    Mit grenzenlosem Elan stürzte sich Explosiv aber in die Schlacht um Regina Zindler, die Frau zwischen Maschendrahtzaun und Knallerbsenstrauch, die Stefan Raab in TV Total bekannt gemacht hatte. Wochenlang saugten RTL-Reporter alle Beteiligten aus und luden Zindler sogar nachts in ein Auto, um sie nach Paris zu fahren und den anderen Sendern zu entziehen. Die sahen das als „Entführung“. In Paris machte sich Explosiv dann wiederum über die Tapsigkeit der überforderten Frau lustig.

    Ende 2000 gab Eligmann nach achteinhalb Jahren die Moderation des Magazins auf, ihr Nachfolger wurde ihr bisheriger Vertreter Markus Lanz. Der wiederum wurde ab diesem Zeitpunkt von Petra Schweers vertreten. Die Sendung setzte nicht mehr ganz so sehr auf Prominente, Verbrechen und Katastrophen, sondern rückte mit Kurzreportagereihen auch die soziale Wirklichkeit ins Licht.

    Explosiv war das erste tägliche Boulevardmagazin im deutschen Fernsehen und hielt auch mit Abstand seine Spitzenreiterposition, als die anderen Sender mit Brisant, Blitz, taff u. a. nachzogen. Gemeinsam mit Gute Zeiten, schlechte Zeiten war das Magazin mit bis zu sieben Millionen Zuschauern jahrelang die für die Werbeerlöse wichtigste RTL-Sendung.

    Explosiv – Das Magazin war anfangs ca. 50 Minuten lang und lief dienstags gegen 22.00 Uhr. Seit Mai 1992 werden halbstündige Folgen montags bis freitags um 19.10 Uhr ausgestrahlt.