Deutsche Erstausstrahlung: 09.03.1987 Das Erste

    Als der kleine hessische Ort Wilsheim von der Großstadt Frankfurt eingemeindet werden soll, regt sich Widerstand unter der Bevölkerung. Der Bauunternehmer Jean Ziegler (Hansjörg Felmy) jedoch schlägt sich auf die Seite des Bürgermeisters (Dieter Kirchlechner), der sich vehement für die Umstrukturierung einsetzt. Beide haben ein starkes wirtschaftliches Interesse daran, dass Wilsheim bald zu Frankfurt gehören soll. Und tatsächlich bekommt Ziegler mehr und mehr Bauaufträge, seine Firma beginnt, zu florieren. Doch wie es immer ist, ruft der Erfolg auch Neid hervor. (Text: ARD)

    Die Wilsheimer – Community

    Matthias Priss am 29.04.2012: ENDLICH!!!! Die DVD ist bei amazon erhältlich! Das warten hat sich gelohnt! Danke ZDF
    Matthias Priss (geb. 1974) am 16.05.2009: Ich habe gerade auf dem Flohmarkt das Buch zur Serie gekauft. Hatte die Serie schon fast vergessen, aber als ich den Titel auf dem Buch las, war alles wieder da!!! Ich hoffe es gibt Die Wilsheimer bald auch auf DVD!!! LG Matthias
    Achim (geb. 1967) am 06.06.2008: @ Joachim also insoweit hast du mit deinen Ausführungen Recht. Bis auf dass es keine Strassenbahn in Harheim gab. DSie Strassenbahn fuhr nur bis " Berkersheim"
    Joachim Humml (geb. 1968) am 22.05.2008: Die Fernsehserie "Die Wilsheimer" wurde größtenteils im Frankfurter Stadtteil Harheim gedreht. Meines Wissens nach war einer der Drehorte eine real existierende Bauunternehmung in Frankfurt am Main-Harheim, die Firma Weiler (Tiefbau), Im Kalk, Frankfurt am Main-Harheim. Meiner Meinung nach sollte die Serie "Die Wilsheimer" wieder im hr-Fernsehen (drittes Fernsehprogramm) mit allen Folgen ausgestrahlt werden, denn sie verkörpert nicht nur die Großstadt Frankfurt am Main mit seiner Innenstadt und der Skyline, sondern auch die ausgesprochen ländlich, gelegenen Stadtteile am Rande Frankfurts wie Harheim, die teilweise noch dörflich bzw. kleinstädtisch geprägt sind (nach Harheim gelangt man heute aus der Frankfurter Innenstadt bzw. anderen Stadtteilen nur mit einem Stadtbus, bis in die 1960er/1970er Jahre fuhr noch eine Straßenbahn nach Frankfurt am Main-Harheim).
    Angie (geb. 1962) am 27.08.2007: Traurige Nachricht: Hansjörg Felmy ist am 24.8.07 in seinem Haus in Niederbayern im Alter von 76 Jahren verstorben.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    6 tlg. dt. Familienserie von Horst Pillau, Regie: Claus Peter Witt.

    Der Frankfurter Vorort Wilsheim ist in Aufruhr: Er soll eingemeindet werden! Die meisten Bürger sind dagegen. Nur der Bauunternehmer Jean Ziegler (Hansjörg Felmy) kämpft dafür – der gerissene Baulöwe erhofft sich dadurch neue Geschäfte. Mit seiner Frau Lilo (Gila von Weitershausen) hat er einen kleinen Sohn, Andreas (Axel Jörg). Lilos Tochter Anni (Ulrike Stürzbecher) stammt aus ihrer ersten Ehe. Anni ist mit Michael (Tilman Madaus) zusammen, dem Sohn von Betty (Ulrike Bliefert) und Friedrich Erlemann (Dieter Kirchlechner), dem Bürgermeister von Wilsheim. Der Anwalt Edmund Idstein (Knut Hinz) ist mit Gudrun (Iris Berben) verheiratet, die ihn betrügt.

    Als Kulisse für das fiktive Wilsheim diente Haarheim, ein Ort, der tatsächlich zu einem Stadtteil Frankfurts gemacht wurde. Die einstündigen Folgen liefen montags um 20.15 Uhr.