Die unendliche Geschichte

    Die unendliche Geschichte

    D/F/CDN 1996 (The NeverEnding Story)
    Deutsche Erstausstrahlung: 15.04.1996 ProSieben

    Michael Endes Roman stand Pate zu dieser Zeichentrickserie mit den Helden aus Atréju, Bastian, der kindlichen Kaiserin und dem lieben Drachen Fuchur.

    Die unendliche Geschichte – Kauftipps

    Die unendliche Geschichte – Community

    Miss X (geb. 1987) am 07.01.2007: Hallo Jasmin, ich kann mich an die Serie auch noch gut erinnern. Im Sommer 2004 kam sie auf Sat 1. Aber danach nicht mehr :-(. Hab die Serie auch früher mit meiner Schwester gern geguckt und die 3 Spielfilme hab ich alle auf Video. Am liebsten mag ich Fuchur den Glücksdrachen. Unendliche Geschichte rulez! lg
    Jasmin (geb. 1981) am 21.01.2006: Kann ich ja gar nicht glauben - keine Erinnerung? Ich hab einige Folgen auf VHS gekauft. Liebe die Unendliche Geschichte, sie war schon als Kind mein Lieblingsfilm! Und die Zeichentrickserie ist total schön und für Kinder auch noch Lehrreich! Mein Freund hat mir zum Geburtstag ein Auryn geschenkt! TOLLE GESCHICHTE!!!!

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    26 tlg. dt.-frz.-kanad. Zeichentrickserie nach dem Buch von Michael Ende. Bastian Balthasar Bux liest in Karl Konrad Koreanders Kramladen in dem Buch Die unendliche Geschichte und träumt sich nach Phantasien, wo er Atreju, die Kindliche Kaiserin, den Glücksdrachen Fuchur und viele Fabelwesen trifft.

    Die Produktion kostete rund 20 Millionen Mark, Lizenzkosten nicht mitgerechnet. An das Original erinnerte nur wenig. Bastian saß nicht mehr dicklich und depressiv auf einem Dachboden, sondern schlank und fidel in einem Laden. Auch die pädagogische Botschaft des Buches blieb auf der Strecke. Bei der Filmfassung seines Romans hatte sich Michael Ende noch gegen die Verflachung seiner Figuren gewehrt, doch 1992 verkaufte er auch für eine Comic-Version die Rechte und räumte der Firma Cinevox quasi unbeschränkte Änderungsrechte ein.

    Die gut 20 minütigen Folgen liefen werktags nachmittags.

    Auch interessant …