Die Texas-Klinik

    Die Texas-Klinik

    USA 1983 (Cutter To Houston)
    Deutsche Erstausstrahlung: 11.07.1988 Das Erste

    Die Chirurgin Dr. Beth Gilbert vom neuen Cutter Community Hospital fliegt zum Katastropheneinsatz auf ein Ölfeld. Sie amputiert dem eingeklemmten Frank Bickum den rechten Arm. Der junge Mann, ein begeisterter Rodeo-Reiter, wird gerettet, leidet aber schwer unter seiner Behinderung. Er verbietet, daß seine schwangere Frau Ginny im „Cutter“ behandelt wird. (Text: Hörzu 27/1988)

    Die Texas-Klinik – Community

    aad (geb. 1964) am 18.08.2014: Hallo ich bin von Holland, haben sei die serien the Texas klink jetzt noch? gruben aus die niederlanden
    – am 03.02.2014: Dieser Beitrag wurde redaktionell entfernt.
    Stefanie (geb. 1978) am 03.02.2014: Hallo Silke, welche In´fos wären denn das? Auch ich bin Dr. Fenton Fan, aber über ihn findest Du ja kaum was, da werden die Dr. Wexler Fans besser bedient
    eva (geb. 1976) am 13.07.2011: Ich würde die Texasklinik auch so gerne wieder mal sehen - kann mich noch gut an die meisten Folgen erinnern. Schade, dass man die Serie nirgends zu kriegen scheint..
    Soap_Fan am 30.06.2011: mir gefällt die serie sehr gut und dieser heiße alec baldwin, oh mann! bitte darum daß sie endlich mal auf DVD erscheint zumindest hier in Deutschland. 9 Folgen dürften doch nich so schwer sin auf deine Box zu bekommen Am besten schreiben schrei

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    9-tlg. US-Arztserie (Cutter To Houston; 1983).

    Im abgelegenen Nest Cutter in Texas hat eine neue Klinik eröffnet. Dr. Andy Fenton (Jim Metzler) freut sich, jetzt einen Job in seinem Heimatort zu haben. Die junge Beth Gilbert (Shelley Hack) ist Ärztin im Praktikum und freut sich, das Kaff danach wieder verlassen zu dürfen. Und auch Dr. Hal Wexler (Alec Baldwin) freut sich, weil er überhaupt noch arbeiten darf. Nach illegalen Verschreibungen wurde er nach Cutter strafversetzt. Die Ärzte und die Krankenschwestern Connie (K Callan) und Patty (Susan Styles) versorgen die Patienten, soweit es mit der Ausstattung einer Kleinstadtklinik eben geht, in schwer wiegenden Fällen müssen sie jedoch Hilfe aus dem 60 Meilen entfernten Houston anfordern. Warren Jarvis (Noble Willingham) ist der Bürgermeister von Cutter, dessen Einwohner sich über die schicke neue Klinik freuen.

    In den USA freute sich niemand über die Serie, und so wurden nach knapp drei Monaten die Geräte abgeschaltet. In Deutschland liefen die 45-minütigen Folgen montags um 20.15 Uhr.

    Auch interessant …