Reportage in 3 Teilen
    Deutsche Erstausstrahlung: 17.10.1971 ZDF

    3-tlg. Reportage für Kinder von Harold Mantell.

    Die drei New Yorker Jungen Steven, Mike und David begleiten ihren Vater auf eine Geschäftsreise nach Taiwan. Ein Bekannter, der Chinese Sha, zeigt ihnen die taiwanesische Hauptstadt Taipeh und deren Umgebung. Bei ihrem Bummel durch Taiwan tragen die drei Jungen identische Kleidung: gelb-weiß gestreifte T-Shirts (gelegentlich mit ockerfarbenen Jacken darüber), schwarze Shorts, graue Socken und braune Halbschuhe. Weitere Kinderreportagen von Harold Mantell waren In der Wüste von Atacama und Kinder sehen Afrika.

    Die 25-minütigen Folgen liefen am frühen Sonntagnachmittag. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)