Bild: Sunrise
    Accel World – Bild: Sunrise

    Accel World

    J 2012 (Akuseru Wārudo)

    Für Haruyuki ist das reale Leben ein Horror. Mit seiner kleinen und stämmigen Figur ist er nicht gerade ein Frauenheld sondern ein beliebtes Opfer für die Schikanen der Schulraudis. Zuflucht findet er in der virtuellen Welt, wo er seiner Leidenschaft, dem Squash nachgehen kann. Nur Kuroyukihime hat es geschafft ihn darin zu schlagen. Das hübsche und beliebte Mädchen macht Haruyuki ein ganz besonderes Angebot, ein Computerprogramm namens Brain Burst, das es ihm ermöglicht im realen Leben die Zeit praktisch anzuhalten. Doch diese Fähigkeit ist nicht umsonst, alle Benutzer müssen regelmäßig gegeneinander antreten und gewinnen sonst sperrt sich das Programm für sie für immer. (Text: AniSearch)

    Accel World – Community

    #843315 am 11.12.2012: Accel World hat eine nette Geschichte.
    Der Zeichenstil gefällt mir sehr. Die Landschaften bzw. Hintergründe finde ich gelungen. Den Anime kann man sich definitiv ansehen.