Deutsche Erstausstrahlung: 16.01.2002 ProSieben

    „Absolut Schlegl“ ist absolut interaktiv, live und direkt. Der Moderator: absolut authentisch, spontan und frech. Tobi Schlegls Themen sind ein bunter Mix aus Alltäglichem, Schrägem und alltäglich Schrägem – absolut egal, ob es dabei um Tratsch und Klatsch, Promis oder aktuelle Themen geht. Unterstützt wird Tobi von seiner hübschen Assistentin Karin und der „Mutti“ der starken Frau an seiner Seite. (Text: ProSieben)

    Absolut Schlegl – Community

    wieka (geb. 1987) am 27.01.2006: ich sag nur: Mutti was sagst du dazu?
    Mutti: das war nicht gut, ab in den käfig!!!!
    Publikum: juhu jaaaa, genau!
    Lilly (geb. 1986) am 16.09.2005: Hi,

    ich suche schon ewig ein Archiv, wo ich mir die Talkshowausschnitte donwloaden oder zukommen lassen kann, wo ich einmal mit dabei war.
    Ich habe von meinen ganzen Auftritten nur noch 1 Video hier.. =(
    Wollte unbedingt mir das von TobiSchlegl nochmal anschauen, find es aber nirgends im Netz.. =/
    Die Sendung wurde im Januar 2002 augezeichnet und im Feb. 02 ausgestrahlt.
    Das Thema war "Du bist zu dick ... " und irgendwas noch dabei, kann mich da absolut nicht mehr dran erinnern.
    Ich war mit meinem jetzigen Ex dort, der behauptete, dass ich zu fett sei, wurde dann dort umgestylt mit Mini, American BH und solch komischen Handschuhen die bis zum Ellebogen gingen, auch in solch einem American Pallieten-Style.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen..

    Lieben Gruß
    Lilly

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Einstündige Personalityshow mit Tobias Schlegl am Nachmittag.

    Fortsetzung der Daily Talks mit anderen Mitteln: Als der Höhepunkt der Talkwelle längst überschritten war, versuchte Pro Sieben das Genre mit Klatsch, Tratsch und Trash sowie generellem Unernst aufzufrischen und für ein Publikum im Zahnspangenalter zugänglich zu machen. Schlegl begrüßte skurrile Gäste, machte sich über sie lustig, machte witzig gemeinte Aktionen im Studio und zeigte kurze Filme. An seiner Seite waren Assistentin Karin und Mutti, zeitweise auch Co-Moderatorin Charlotte Karlinder Kusmagk.

    Bärbel Schäfers Firma Couch Potatoes produzierte die Show, die als Nachfolgesendung von Andreas Türck täglich um 15.00 Uhr lief. Auf die schwachen Einschaltquoten reagierte Pro Sieben zur Jahresmitte mit einer Konzeptänderung – Tobi war jetzt Anwalt, Detektiv, Ritter und Robin Hood und sollte moralische Unterstützung und Lebenshilfe bieten (Tobi, hilf mir: Ich brauche eine Schönheits-OP) – und zum Jahresende mit Absetzung.