DuckTales

    DuckTales

    Geschichten aus Entenhausen

    USA 1987–1990 (DuckTales)
    Deutsche Erstausstrahlung: 08.04.1989 Das Erste
    Alternativtitel: DuckTales – Neues aus Entenhausen

    DuckTales erzählt die Abenteuer und Alltagssorgen von Dagobert Duck, seinen Freunden und seinen Neffen, Tick, Trick und Track. Neben den Abenteuern, Schatzsuchen sowie der Abwehr von „Katastrophen“, müssen sie sich gegen Dagoberts Konkurrenten McMoneysack, die Panzerknacker und anderen Schurken behaupten.

    Es ist auch ein Film von DuckTales erschienen, mit dem Titel „Jäger der verlorenen Lampe“. Der Film erzählt davon, wie Dagobert einer Wunderlampe hinterher jagt und diese in die Hände eines Bösen gerät. (Text: DJ-D)

    Spin-Off: Darkwing Duck

    DuckTales auf DVD

    DuckTales – Community

    DuckTalesSuite am 23.09.2016: Bin gespannt auf die Fortsetzung 2017.
    http://forum.ducktales-suite.de/
    Drhouse am 06.07.2016: Eine Super Serie für Kinder
    BerndMetz (geb. 1983) am 14.04.2015: DUCK TALES HAB ICH IMMER GERN ANGESCHAUT.
    doktorproton am 26.07.2013: 1991, Bayerisches Fernsehen. Vorspann der Erstausstrahlung, Abspann komplett, statt "Buena Vista"-Logo am Schluss wird "Fortsetzung der Serie nächsten Donnerstag" eingeblendet.
    Klaus Disney am 20.03.2013: Samstag oder Sonntag November 1991 bis Februar 1993: ARD (im Disney Club)
    30. September 1995 bis Dezember 1995: ARD / B 1 (im Käpt'n Blaubär Club)
    1. Januar bis 28. September 1998: Super RTL

    DuckTales – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    100-tlg. US-Zeichentrickserie aus den Disney-Studios („Ducktales“; 1987–1992).

    Dagobert Duck und seine jungen Neffen Tick, Trick und Track erleben in Entenhausen und der ganzen Welt spannende Abenteuer, bei denen es hauptsächlich darum geht, Dagoberts unermesslichen Reichtum noch zu steigern. Mit dabei sind auch der Pilot Quack, Butler Johann, Tante Frieda, Daniel Düsentrieb, MacMoneysack, Gustav Gans und die Panzerknacker.

    Mit Walt Disneys Figuren Micky Maus und Donald Duck hatte es bereits viele Cartoons gegeben. Dies war die erste Serie, in der der geizige Onkel Dagobert im Mittelpunkt stand. Sein Neffe Donald Duck kam hier nur selten vor. Die ersten 65 halbstündigen Folgen liefen bis zum 25. August 1990 samstags im regionalen Vorabendprogramm. Innerhalb der ARD-Kindersendungen Disney Club und Tigerenten-Club wurden später alle Episoden wiederholt und ab 30. September 1995 weitere 30 Folgen erstausgestrahlt. Die noch übrigen fünf Folgen zeigte Super RTL später erstmals. Für die Ausstrahlungen im Disney Club, Tigerenten-Club und bei Super RTL wurde das ursprünglich englische Titellied eingedeutscht.

    Zur Serie entstand außerdem der Kinofilm „Duck Tales – Jäger der verlorenen Lampe“.

    Auch interessant …