Schauspieler Taye Diggs moderiert die US-Version der gleichnamigen britischen Gameshow, in der prominente Kandidaten als Team vermeintlich einfache Aufgaben lösen müssen. Da sie jedoch zuvor hypnotisiert werden, können sie jederzeit durch Nennung bestimmter Stichworte zu Aktionen veranlasst werden, die den Spielverlauf komplett durcheinanderbringen. Die Irritationen reichen von gegenseitiger Sabotage bis zum puren Nonsens und werden von Star-Hypnotiseur Keith Barry in die Hirne der Protagonisten „programmiert“. Barry nutzt seine mentalen Fähigkeiten sowohl im britischen Original als auch in dieser US-Version. (Text: mm)

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn You’re Back In The Room im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …