• Werner Müllers Schlagermagazin

      Deutsche Erstausstrahlung: 28.10.1961 ARD
      Alternativtitel: Schlagermagazin

      Musiksendung mit Werner Müller und prominenten Gaststars. Fester Bestandteil war das Gewinnspiel Schlagertoto, bei dem die Zuschauer per Postkarte über aktuelle Lieblingshits abstimmten.

      Lief in größeren Abständen um 20.15 Uhr. Das Schlagertoto wurde rund sechs Wochen nach der Sendung im Nachmittagsprogramm aufgelöst. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

      Werner Müllers Schlagermagazin – Community

      Faulskemper (geb. 1966) am 26.02.2004: Warum hören Menschen Schlager ? Hier zeigt sich am Deutlichsten, daß das alles nicht mit Sinn, Logik und Verstand zu tun hat - vom Text und von der Musik her. Die Interpreten und Plattenfirmen können sich freuen: "Unschuldig" werden sie so per Millionen verkaufter CDs zu Millionären. Ein paar Beispiele:
      Roland Kaiser: Santa Maria - Text beschreibt geschickt Entjungferung auf einer Insel
      Peter Maffay: So bist du - Ältere Dame bumst Jüngling das erste
      Mal
      Monika Herz: Charlie ade: Song über glücklich gelungene Scheidung
      Roland Kaiser: Manchmal möchte ich schon mit Dir - Sehnsucht nach Seitensprung mit der Frau des Freundes wird beschrieben.
      (Au weia)
      Und darüber stimmen meist ältere Zuschauer ab - Schlager haben wie Rockmusik ganz schön schweinige Texte - können sie auch haben. Aber die ältere Generation soll sich dann nicht über Rammsteins "Bück Dich" und "Das alte Leid" aufregen.

      Cast & Crew

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Werner Müllers Schlagermagazin im Fernsehen läuft.