Sauhund! Die pfundige Puppenshow
    D 2013–2014
    • Show/Talk/Musik
    Deutsche TV-PremiereBayerisches Fernsehen
    Der Bayerische Rundfunk bringt die Augsburger Puppenkiste in Form eines Comedy-Talkformats für Erwachsene zurück ins Fernsehen. In „Sauhund! Die pfundige Puppenshow“ begrüßen das Schwein Christl und der Hund Toni in jeder Ausgabe einen prominenten Gast.
    Das tierische Duo, bestehend aus Puppenkiste-Schwein Christl und Handpuppen-Hund Toni, heißt die Prominenten aus Fleisch und Blut vor einem realen Studiopublikum in einer loftartigen Kulisse willkommen. In der ersten Folge ist Schauspieler Volker Heißmann zu Gast, in der zweiten Ausgabe Kabarettist und Parodist Wolfgang Krebs. Puppen als Gastgeber können sich laut BR allgemein mehr erlauben als ein klassischer Moderator. So wird es in der turbulenten Sendung zahlreiche ironische Anspielungen, spitze Bemerkungen und unverblümte Fragen geben. Neben Toni und Christl sind natürlich noch weitere Marionetten und Handpuppen mit dabei, unter anderem eine sprechende Couch, sowie Franz Josef Strauß und König Ludwig höchstpersönlich. Außerdem ist Bernd das Brot, das aus diversen KiKA-Sendungen bekannte Kastenbrot, Teil der Sendung und erforscht die bayerische Lebensart auf seine eigene Weise.

    Sauhund! – Community

    • (geb. 1970) am

      Gefloppt!
      War auch irgendwie befremdlich: Die glatzköpfige Schweinedame im Dirndl sah eher aus wie ein transexueller Skinhead.

    Sauhund! – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Sauhund! online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…