„Zeitreise Deutschland“ im ZDFinfokanal

    Ganz persönliche Geschichte(n) aus sechs Jahrzehnten BRD

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 21.04.2009

    "Zeitreise Deutschland" im ZDFinfokanal – Ganz persönliche Geschichte(n) aus sechs Jahrzehnten BRD

    Während Sandra Maischberger mit ihrer Zeitreise durch die Geschichte der Bundesrepublik mittlerweile im Jahr 1985 angekommen ist startet der ZDFinfokanal bald einen eigenen Streifzug durch die Jahrzehnte – allerdings nur in sechs Folgen. „Zeitreise Deutschland“ stellt jeweils ein Jahrzehnt in den Mittelpunkt und zeigt die persönliche Sicht von je zwei Zeitzeugen. Sie nehmen die Zuschauer mit auf eine Spurensuche in die eigene Vergangenheit.

    Bis zum 23. April stellen die Schauspielerin Karin Baal und Rock’n’Roll-Ikone Peter Kraus die 50er Jahre vor – ein Jahrzehnt zwischen Wiederaufbau, Wirtschaftswunder und Prüderie. Die 60er Jahre werden danach bis zum 1. Mai von der Münchnerin Friederike Hausmann und dem Marburger Thomas Jahnke beleuchtet. Gabriele von Lutzau war eine der Stewardessen an Bord der im Jahr 1977 entführten Lufthansa-Maschine Landshut. Ab dem 2. Mai steht sie im Mittelpunkt der Folge über die 70er Jahre, zusammen mit dem Historiker Gerd Koenen.

    Claudia Roth war einst die Managerin der Polit-Rock-Gruppe „Ton Steine Scherben“, heute ist die Politikerin das Gesicht der Grünen. Sie und der Mitbegründer von Greenpeace, Gerhard Wallmeyer, stellen ab dem 9. Mai ihre 80er Jahre vor. Die 90er Jahre werden danach von Moderator Markus Kavka und der Autorin Claudia Rusch dokumentiert. Schließlich beendet ein Blick auf die 2000er Jahre bis heute die Reihe. Der Blogger, Buchautor und Journalist Sascha Lobo gestaltet diese Folge, die ab dem 23. Mai im ZDFinfokanal zu sehen sein wird.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen